PEUGEOT startet erfolgreich ins Jahr 2019

PEUGEOT 2008 Logo

Im Januar 2019 erreicht die Löwenmarke mit 6.099 verkauften Personenwagen einen Marktanteil von 2,3 Prozent.

  • 2,42 Prozent Marktanteil im Januar 2019
  • Wachstum im Handel steigt um 21 Prozent
  • PEUGEOT Händlernetz erhöht Umsatz seit Monaten kontinuierlich

Köln – Das Jahr beginnt mit einem rasanten Start für den französischen Autohersteller PEUGEOT. Im Januar 2019 erreicht die Löwenmarke mit 6.099 verkauften Personenwagen einen Marktanteil von 2,3 Prozent. Das entspricht einem Plus von 5,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Insgesamt verzeichnet PEUGEOT mit Personen- und Nutzfahrzeugen einen Marktanteil von 2,42 Prozent. Ebenfalls setzt sich ein positiver Trend aus 2018 weiter fort: Der Vertrieb über den Handel wächst im Januar im Vergleich zum Vorjahr um 21 Prozent.

Steffen Raschig, Geschäftsführer von PEUGEOT Deutschland: „Der Januar 2019 war unser erfolgreichster Auftakt seit 2012. Das liegt auch an unserer sehr guten Zusammenarbeit mit dem Handel. Seitdem wir im Vorjahr den Ausbau unseres Händlernetzes und damit das Privatkundengeschäft zur Priorität erklärt haben, wachsen die Umsätze über unsere PEUGEOT Händler kontinuierlich. Diesen Schwung wollen wir nun weiter mitnehmen, um unsere Position im Markt auch in 2019 auszubauen.“

Neue Modelle und Motoren

Mit vielen Neuerungen steht für PEUGEOT ein ereignisreiches Jahr an. So stellt die Löwenmarke Anfang 2019 zwei neue Modelle vor, die erstmals auf dem Genfer Autosalon gezeigt werden. Gleichzeitig treibt PEUGEOT die Weiterentwicklung neuester Motoren voran: Im Herbst erhalten der PEUGEOT 508, 508 SW und 3008 neue Plug-In Hybrid-Benzinmotoren als Optionen. Zusätzlich können sich Fans des französischen Autoherstellers auf zahlreiche, über das Jahr verteilte Aktionen und Sondermodelle freuen.

 

%d Bloggern gefällt das: