Neuer Renault Clio erzielt f√ľnf Sterne im Euro NCAP-Crashtest

Der Renault Clio hat als 22. Modell der Marke die Bestnote von f√ľnf Sternen beim unabh√§ngigen Euro NCAP-Crashtest erzielt.

Die f√ľnfte Generation des Bestsellers erreichte eines der besten Ergebnisse seit Bestehen des Tests und untermauert damit die Spitzenposition von Renault bei der automobilen Sicherheit. Neben dem herausragenden passiven Sicherheitsniveau tr√§gt vor allem das breite Spektrum an Fahrerassistenzsystemen zu der Topwertung bei.¬† ¬† ¬† ¬†

Der neue Clio ist das erste Fahrzeug auf Basis der neu entwickelten modularen CMF-B-Plattform der Allianz Renault-Nissan-Mitsubishi. Die Neuauflage des Kleinwagens zeichnet sich durch eine nochmals verst√§rkte Struktur von Karosserie und Sitzen sowie √ľberarbeitete Sicherheitsgurte aus. Diese verf√ľgen √ľber neu entwickelte Gurtschl√∂sser sowie Gurtstraffer und Gurtkraftbegrenzer, um allen Fahrzeuginsassen unabh√§ngig von ihrer Gr√∂√üe, Statur und Sitzposition optimalen Schutz zu bieten. Zus√§tzlich verhindert die Fix4sure-Technologie effizient das Durchrutschen unter dem Beckengurt, den so genannten Submarining-Effekt. Auch die K√∂pfe der Fondpassagiere sind im Fall eines Seitenaufpralls optimal gesch√ľtzt. ISOFIX-Kindersitzbefestigungspunkte nach dem neuen i-Size-Standard erm√∂glichen die Verwendung einer Vielzahl von Kindersitztypen auf dem Beifahrersitz und im Fond. Ergebnis: Beim Erwachsenenschutz holt der Clio das Topergebnis von 96 Prozent, beim Kinderschutz sind es 89 Prozent.

Breites Spektrum an Fahrerassistenzsystemen

Der neue Clio verf√ľgt serienm√§√üig √ľber sechs Airbags, Tempopilot mit Geschwindigkeitsbegrenzer, Gurtwarner vorne und hinten, den automatischen Notruf bei einem Unfall sowie den Notbremsassistenten mit Fu√üg√§ngererkennung. Dieser wurde von Euro NCAP mit 11,2 von zw√∂lf m√∂glichen Punkten bewertet. Ab Werk ist das Renault Modell au√üerdem mit Voll-LED-Scheinwerfern ausgestattet. Erg√§nzend kommen der Fernlichtassistent und ein automatisch abblendender Innenspiegel hinzu. ¬†

Die neue Technikbasis des Clio beinhaltet eine Elektronikarchitektur, die im Hinblick auf den Einsatz modernster Fahrerassistenzsysteme konzipiert wurde. Verf√ľgbar sind unter anderem Verkehrszeichenerkennung mit Geschwindigkeitswarner, Toter-Winkel-Warner, Spurhalte-Warner und Spurhalte-Assistent. Zu einem sp√§teren Zeitpunkt wird Renault f√ľr den Clio au√üerdem den Autobahn- und Stauassistenten anbieten, der einen wichtigen Schritt hin zum automatisierten Fahren markiert.¬†

Das könnte Sie auch interessieren:

%d Bloggern gefällt das: