Mitsubishi L200 startet in die sechste Modellgeneration

Mitsubishi L200

Der starke Pick-up rollt im September in der sechsten Modellgeneration zu den deutschen Mitsubishi Vertragspartnern und ist ab sofort bestellbar.

  • Robuste Optik, geprĂ€gt von der aktuellen Designlinie Dynamic Shield
  • Hohe Nutzlast, GelĂ€ndetauglichkeit und verbesserter Komfort
  • Pick-up ab sofort mit neuem Motor und Sicherheitstechnologien im Handel

BĂŒhne frei fĂŒr den neuen Mitsubishi L200: Der starke Pick-up rollt im September in der sechsten Modellgeneration zu den deutschen Mitsubishi Vertragspartnern und ist ab sofort bestellbar. Die Neuauflage verbindet bewĂ€hrte Tugenden wie höchste ZuverlĂ€ssigkeit, LadekapazitĂ€t und GelĂ€ndetauglichkeit mit einem neuen Design, verbessertem Fahrkomfort und zahlreichen neuen Technologien.

Passend zu seinen leistungsstarken Features, bekommt der L200 nun mit der aktuellsten Evolutionsstufe der Formensprache „Dynamic Shield“ auch einen selbstbewussten Auftritt. Mit markantem Kinn und breiten Schultern fĂ€hrt der neue Mitsubishi L200 auf die Straße – und ins GelĂ€nde. Sie verleiht dem Pick-up ein völlig neues Gesicht, das den robusten Charakter ebenso betont wie die Verwandtschaft zu anderen Mitsubishi Modellen. Die Frontpartie vor der angehobenen Motorhaube prĂ€gen ein schmalerer, höher platzierter KĂŒhlergrill mit den markentypischen Doppelstreben und ein offenerer unterer Lufteinlass, der von ausgeprĂ€gten Chromspangen flankiert wird. FĂŒr einen kantigeren Look wurde das Heck komplett umgestaltet, die RĂŒckleuchtensignatur reicht nun bis ans obere Ende der Heckklappe.

Der neue und weiterhin außerordentlich leistungsstarke L200 verliert weder an VariabilitĂ€t noch an KapazitĂ€t. Die unverĂ€ndert mindestens 1,52 Meter lange LadeflĂ€che bietet viel Platz. Sein selbstbewusster Auftritt wird durch ein neues 6-Gang-Automatikgetriebe und einen neuen 2.2 Liter Dieselmotor mit 150 PS unterstrichen, der bereits der neuesten Abgasnorm Euro 6d-TEMP-EVAP entspricht. Eine neue Offroad-Traktionskontrolle mit vier wĂ€hlbaren Fahrmodi, einer Bergabfahrhilfe und der Möglichkeit einen permanenten Allradantrieb in Kombination mit GelĂ€ndeuntersetzung zu erhalten, wird das außerordentliche Leistungsportfolio des L200 im Pick-up Segment unterstrichen.

Mitsubishi hat darĂŒber hinaus Bremsen, Fahrwerk und Fahrkomfort optimiert. Im Innenraum steigern ausgewĂ€hlte Materialien die QualitĂ€tsanmutung, die neu konturierten Vordersitze sind auf Kurz- und Langstrecke gleichermaßen bequem. Als Begleiter fĂŒr Freizeit und Beruf profitiert die neue Modellgeneration des L200 außerdem von modernen Assistenzsystemen wie Auffahrwarnsystem inkl. FußgĂ€ngererkennung, 360-Grad-Kamera, Notbremsassistent sowie einem Fernlicht-, Totwinkel- und Ausparkassistenten, die den Fahrer im Alltag unterstĂŒtzen und dabei helfen, UnfĂ€lle zu vermeiden.

Ein umfangreiches Zubehörprogramm macht den L200 zum passenden Partner fĂŒr alle Bereiche, in denen robuste und zuverlĂ€ssige Fahrzeugtugenden benötigt werden.

Messverfahren VO (EG) 715/2007, VO (EU) 2017/1151; L200 Kraftstoffverbrauch (l/100 km) kombiniert 7,9–7,5. CO2-Emission (g/km) kombiniert 206–198. Effizienzklasse D–C. Die Werte wurden entsprechend neuem WLTP-Testzyklus ermittelt und auf das bisherige Messverfahren NEFZ umgerechnet.
Die angegebenen Werte wurden nach den vorgeschriebenen Messverfahren VO (EG) 715/2007, VO (EU) 2017/1151 (fĂŒr Benzin- und Dieselfahrzeuge) bzw. ECE R 101 (fĂŒr Elektro- und Hybridfahrzeuge) unter BerĂŒcksichtigung des in Übereinstimmung mit dieser Vorschrift festgelegten Fahrzeugleergewichts ermittelt. ZusĂ€tzliche Ausstattungen, Wetterbedingungen und Fahrweise können zu höheren als den angegebenen Verbrauchs- sowie CO2-Werten fĂŒhren.

Hinweis nach Richtlinie 1999/94/EG
Der Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen eines Fahrzeugs hĂ€ngen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und von anderen nichttechnischen Faktoren beeinflusst. CO2 ist das fĂŒr die ErderwĂ€rmung hauptsĂ€chlich verantwortliche Treibhausgas. Ein Leitfaden ĂŒber den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen aller in Deutschland angebotenen neuen Personenkraftfahrzeugmodelle ist unentgeltlich an jedem Verkaufsort in Deutschland erhĂ€ltlich, an dem neue Personenkraftfahrzeuge ausgestellt oder angeboten werden.

Über Mitsubishi

Die Mitsubishi Motors Corporation ist der Ă€lteste Automobil-Serienhersteller Japans. Bereits 1917 fertigte das Unternehmen das serienfĂ€hige Modell A in Kobe, es wurde von einem 2,8-Liter-Vierzylinder mit 35 PS angetrieben. 1921 begann die Produktion von Leichtlastwagen, 1934 entstand der erste Personenwagen mit Allradantrieb und Dieselmotor, der PX 33. Mit dem GelĂ€ndewagen Pajero, dessen Wettbewerbsversion zwölfmal die Rallye Paris–Dakar gewann, hat Mitsubishi Geschichte geschrieben. Auch im On-Road-Rallyesport konnte die Marke punkten und gehört mit fĂŒnf Titeln als Rallye-Weltmeister zu den erfolgreichsten Autoherstellern dieses Wettbewerbs. Heute ist das Ziel nachhaltiger MobilitĂ€t in die Unternehmensstatuten eingebettet. Mit dem Elektrofahrzeug Mitsubishi Electric Vehicle gelang der Schritt in die E-Mobility, der Outlander Plug-in Hybrid ist das erste SUV Plug-in Hybrid mit Allradantrieb.

Die Deutschland-Zentrale der MMD Automobile GmbH (MMDA), des deutschen Importeurs von Mitsubishi Fahrzeugen, ist seit Dezember 2017 in Friedberg angesiedelt. Das europÀische Entwicklungs- und Designzentrum von MMC ist sesshaft in Trebur.

Im Jahre 1977 begann in RĂŒsselsheim die Auslieferung der ersten Fahrzeuge mit den drei Diamanten im KĂŒhlergrill. In der mittlerweile 40-jĂ€hrigen Firmengeschichte von Mitsubishi Motors in Deutschland wurden insgesamt mehr als 1,7 Millionen Fahrzeuge verkauft. Heute sind rund 500.000 zugelassene Mitsubishi Modelle auf deutschen Straßen unterwegs. Die Mitsubishi Modelle werden in Deutschland von HĂ€ndlern an mehr als 600 Vertriebs- und Servicestandorten angeboten.

Seit Anfang 2014 gehört die MMD Automobile GmbH mehrheitlich zur Emil Frey Gruppe Deutschland.

ĂŒbermittelt durch die MITSUBISHI MOTORS in Deutschland

%d Bloggern gefÀllt das: