Lexus UX mit wegweisender Aerodynamik

Lexus UX

Im Fr√ľhjahr kommenden Jahres rollt der neue Lexus UX zu den deutschen Lexus H√§ndlern. Bereits jetzt gab es zu den agilen Handling-Eigenschaften des Premium-Crossovers zahlreiche positive Reaktionen.

  • Markante R√ľckleuchten erh√∂hen die Fahrstabilit√§t
  • Abgestufte Radhausverkleidungen verbessern Handling
  • Aerodynamische Felgen f√ľr mehr Bremsk√ľhlung

K√∂ln –¬†Im Fr√ľhjahr kommenden Jahres rollt der neue Lexus UX zu den deutschen Lexus H√§ndlern. Bereits jetzt gab es zu den agilen Handling-Eigenschaften des Premium-Crossovers zahlreiche positive Reaktionen; ein Lexus Crossover-Modell mit extrem dynamischen Fahreigenschaften.

‚ÄěBeim UX wollten wir die Vorz√ľge eines konventionellen Crossovers, wie die h√∂here Sitzposition und die bessere √úbersicht, mit der Dynamik und Agilit√§t eines Schr√§gheckmodells verbinden‚Äú, erkl√§rt Chika Kako, Chef-Ingenieurin.

Von der Vorgabe Akio Toyodas inspiriert, dass jeder Lexus Fahrspa√ü bieten solle, beauftragte Kako ihr Team zun√§chst mit der Entwicklung einer extrem festen Plattform. Diese sollte die Basis f√ľr wegweisende Fahrkultur und Handling liefern. Mit Karosserieteilen aus Aluminium und Verbundwerkstoffen sollte Gewicht eingespart und der Fahrzeugschwerpunkt gesenkt werden.

Fortschrittliche Aerodynamik

Im Streben nach herausragenden Handling-Eigenschaften konnte Kako auf die umfangreiche Erfahrung der Aerodynamik-Ingenieure z√§hlen, die f√ľr bahnbrechende Modelle wie den Supersportwagen Lexus LFA oder die Lexus F-Modellreihe verantwortlich sind. Ihre Zusammenarbeit f√ľhrte zu drei Innovationen:

1. Aerodynamik-Heckleuchten

Die Heckleuchten des neuen UX besitzen nicht nur Hingucker-Potenzial, sondern verbessern auch die aerodynamischen Eigenschaften des Fahrzeugs. Die in die hintere Karosseriefinne integrierten Aerodynamik-Leuchten vermindern unerw√ľnschte Luftverwirbelungen um etwa 16 Prozent und tragen damit bei Seitenwind und in Kurven sp√ľrbar zur Fahrstabilit√§t bei. F√ľr die markante Optik sind 120 LEDs verantwortlich. Diese formen einen Leuchtstreifen, der sich zur Fahrzeugmitte auf nur noch drei Millimeter H√∂he verj√ľngt.

2. Aerodynamische Radhausverkleidungen

Radhausverkleidungen von Crossover-Modellen sind dazu da, die Karosserie vor Steinschlag zu sch√ľtzen. Beim neuen Lexus UX √ľbernehmen sie eine weitere Funktion. ‚ÄěOben an der Verkleidung haben wir eine Stufe hinzugef√ľgt, die vertikale Wankbewegungen in Kurven unterdr√ľckt und damit die Fahr- und Lenkstabilit√§t verbessert‚Äú, erl√§utert Kako.

3. Aerodynamik-Felgen

Die aerodynamisch optimierten 17-Zoll-Felgen verf√ľgen √ľber Flaps an den Kanten der Radspeichen. Die Form der Flaps orientiert sich an den Gurney-Flaps, die am Heckfl√ľgel von Formel 1 Rennwagen den Luftstrom regulieren und den Anpressdruck erh√∂hen. Dieses spezielle Design sorgt f√ľr stabile Bremsleistung, erm√∂glicht eine besonders effiziente Bremsk√ľhlung und verringert zugleich Luftverwirbelungen an den Fahrzeugseiten.

In einem der größten Windkanäle der Welt getestet

‚ÄěGl√ľcklicherweise haben wir bei Lexus eine der gr√∂√üten und fortschrittlichsten Aerodynamik-Anlagen der Welt‚Äú, erg√§nzt Kako. ‚ÄěDer im M√§rz 2013 er√∂ffnete Windkanal ist 22 Meter hoch und 260 Meter lang. Im Kanal k√∂nnen wir einen kontinuierlichen Luftstrom erzeugen. Wenn ein Fahrzeug wie der neue Lexus UX mit 100 km/h f√§hrt, ist der Luftwiderstand f√ľr 70 Prozent der Kr√§fte verantwortlich, die sich auf die Fahrleistungen auswirken.‚Äú

Zusätzlich besitzt der neue UX einen glatten Unterboden und aerodynamisch geformte, vom LC Flaggschiff- Coupé inspirierte, Außenspiegel. Alle Maßnahmen verringern den Luftwiderstand des UX und damit auch den Kraftstoffverbrauch, Verwirbelungen und Windgeräusche.

Von den Takumi-Fahrern abgestimmt

Nach den Tests im Windkanal und auf dem Rundkurs √ľbernahm ein Team von Lexus ‚ÄěMeisterfahrern‚Äú den neuen UX. Sie k√∂nnen Fahrzeuge so abstimmen wie Virtuosen ihr Instrument. Nach tausenden Kilometern unter verschiedensten Bedingungen erreichten sie schlie√ülich die perfekte Balance zwischen Fahrzeug und Stra√üe.

‚ÄěJetzt wo der neue UX bestellt werden kann und Anfang 2019 in die Schaur√§ume kommt, denke ich oft an die k√ľnftigen Kunden. Wenn sie Freude an ihrem neuen Lexus haben, gen√ľgt mir das als Belohnung‚Äú, sagt Chef-Ingenieurin Chika Kako mit einem L√§cheln.

√ľbermittelt durch Lexus

%d Bloggern gefällt das: