Grenzenlose Freiheit: Aiways U5 SUV wird mit Dachzelt zum nachhaltigen Mikrocamper

Aiways U5 SUV mit Dachzelt

Elektrisierende Abenteuer und grenzenlose Freiheit bietet die Kombination aus dem Aiways U5 SUV und dem iKamper Skycamp 3.0 von Campwerk.

MĂŒnchen/Shanghai (ots) – Elektrisierende Abenteuer und grenzenlose Freiheit bietet die Kombination aus dem Aiways U5 SUV und dem iKamper Skycamp 3.0 von Campwerk. Die vollelektrische Mikrocamper-Kombination ermöglicht nicht nur naturnahe UnabhĂ€ngigkeit, die sich unter dem Begriff “Vanlife” immer grĂ¶ĂŸerer Beliebtheit erfreut, sondern auch nachhaltiges Camping.

Freiheit, Entschleunigung und Abenteuer. Camping hat viele Reize. Und damit ist nicht der biedere Alkoven oder der wetterfest abgestellte Dauercamper-Caravan gemeint. Wer heute dem Hashtag #Vanlife auf Plattformen wie Instagram oder Pinterest folgt, der findet Millionen Stories, Touren und do-it-yourself-Anleitungen, wie man sich seinen eigenen Mikrocamper bauen kann. Neben der UnabhĂ€ngigkeit ist es aber auch das gesteigerte Bewusstsein fĂŒr Nachhaltigkeit, das die Beliebtheit des Campings noch weiter anfeuert. Der vollelektrische Aiways U5 SUV (Stromverbrauch kombiniert 17,0-16,6; CO2-Emissionen kombiniert 0g/km; Reichweite kombiniert (WLTP) 400-410km) ist in Verbindung mit dem iKamper Skycamp 3.0 von Campwerk deshalb die ideale Kombination fĂŒr naturnahe und emissionsfreie Auszeiten vom Alltag.

Absoluter Wachstumsmarkt: Neuzulassungen von Campern mehr als verdreifacht

Die Anzahl der Neuzulassungen bei Wohnmobilen und Campervans hat sich in Europa von 2013 bis 2020 mehr als verdoppelt. In einigen LĂ€nder konnten sich die Zahlen sogar fast vervierfachen und ein Ende des Trends ist nicht abzusehen. Denn Meinungsumfragen zeigen klar, dass “Übernachtungen an verschiedenen Orten”, “Urlaub ohne Planung” und die “Möglichkeit, andere LĂ€nder in kurzer Zeit zu erkunden”, höher im Kurs stehen als je zuvor. “Die Campingbranche ist ein absoluter Wachstumsmarkt und die vergangenen beiden Jahre haben gezeigt, dass die eigenen vier WĂ€nde auf den eigenen vier RĂ€dern fĂŒr viele die perfekte Urlaubsmöglichkeit ist. Mit der Kombination aus unserem Aiways U5 SUV und dem iKamper Skypcamp-Dachzelt wollen wir zeigen, wie nachhaltiges Mikrocamping aussehen kann”, erklĂ€rt Aiways GeschĂ€ftsfĂŒhrer Dr. Alexander Klose.

iKamper Skycamp 3.0 von Campwerk: GrĂ¶ĂŸtmögliche MobilitĂ€t bei geringstmöglichem Zeit- und Kostenaufwand

“Ein Wohnmobil oder Caravan kostet Unsummen. Zelten auf dem Campingplatz ist meist umstĂ€ndlich und ohne jeden Komfort. Und Hotels und Clubanlagen bieten einem eben nicht die Freiheit, dort zu ĂŒbernachten, wo man will”, erklĂ€rt Michael KrĂ€mer, GeschĂ€ftsfĂŒhrer von Campwerk, die Intention hinter der Marke, die seit 2010 aus der Welt des Campings nicht mehr wegzudenken ist. Mit der neuesten Dachzelt-Generation, ihrem iKamper Skycamp 3.0 haben sie nicht nur fĂŒr noch mehr Platz gesorgt – die große Variante hat Platz fĂŒr bis zu vier Personen – sondern noch viele weitere Detail- und Komfortverbesserungen einfließen lassen, ohne die gute Aerodynamik durch die extrem flach bauende Glasfaser-Hartschalenabdeckung zu beeinflussen.

Windschnittiger LanglÀufer: Aerodynamisches Dachzelt macht Aiways U5 SUV zum effizienten Mikrocamper

Mit seiner statischen Dachlast von 400kg ist der Aiways U5 SUV der perfekte Partner fĂŒr das iKamper Skycamp. Durch die innovative Befestigung an den DachquertrĂ€gern unterliegt das Dachzelt keiner Geschwindigkeitbegrenzung und kann dank seiner windschnittigen Form mit guter Effizienz punkten. Den internen PrĂŒfungen und Simulationen in der Erprobung folgten reale HĂ€rtetests, die die vollelektrische Camping-Kombination 1000 Kilometer tĂ€glich untwegs sein ließen. Mit einem Mehrverbrauch von etwa 20% je nach gewĂ€hltem Reisetempo auf diesen Langstreckenerprobungen bleiben weiterhin lange Etappen zwischen den Ladestopps möglich. Dank seiner SchnellladefĂ€higkeit von 30 Prozent auf 80 Prozent in nur 27 Minuten hĂ€lt der Aiways U5 SUV die Reisezeit auch mit montiertem Dachzelt angenehm kurz.

Raum fĂŒr SpontanitĂ€t: GroßzĂŒgiges Platzangebot und AnhĂ€ngerkupplung sorgen fĂŒr grenzenlose FlexibilitĂ€t

Mit einem Ladevolumen von bis zu 1.555l bei umgeklappter RĂŒcksitzbank und dem völlig ebenen Ladeboden bietet der Aiways U5 SUV ideale Voraussetzungen fĂŒr die Nutzung als Mikrocamper. Ob als Stauraum fĂŒr Outdoor-Utensilien, oder sogar als zusĂ€tzlicher Schlafplatz: Die Möglichkeiten sind nahezu grenzenlos und bieten Raum fĂŒr jede SpontanitĂ€t. “Unser Aiways U5 SUV bringt alles mit, was es fĂŒr einen spontanen Camping-Trip braucht: Praktische VariabilitĂ€t im Innenraum und ein generöses Platzangebot fĂŒr zusĂ€tzlichen Stauraum. Dank unserer nun in vielen eruopĂ€ischen LĂ€ndern erhĂ€ltlichen NachrĂŒst-AnhĂ€ngerkupplung erhöhen wir die FlexibilitĂ€t nicht nur im Camping-Alltag noch einmal zusĂ€tzlich”, zeigt sich Dr. Alexander Klose vom großen Einsatzspektrum des Aiways U5 SUV begeistert.

Dank einer AnhĂ€ngelast von bis zu 1.500kg mit der nun verfĂŒbgaren nachrĂŒstbaren AnhĂ€ngerkupplung nimmt der Aiways U5 SUV auch grĂ¶ĂŸere Trailer an den Haken, die fĂŒr noch mehr Freiheit im Urlaub sorgen. Und wenn man den Zielort auf zwei RĂ€dern erkunden möchte, so bietet die hohe StĂŒtzlast von 100kg die Möglichkeit, bis zu drei E-Bikes zu transportieren.

Naturnahe UnabhÀngigkeit: Aiways U5 SUV ermöglicht nachhaltiges Camping

Der vollelektrische Aiways U5 SUV kombiniert seine bekannten Talente wie GerÀumigkeit, Reichweite und SchnellladefÀhigkeit mit dem iKamper Skycamp 3.0 zu einem nachhaltigen Mikrocamper, der eine völlig neue Dimension des naturnahen und emissionsfreien Campings eröffnet und elektrisierende Abenteuer ermöglicht.

 

Original-Content von: Aiways Automobile Europe GmbH, ĂŒbermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

%d Bloggern gefÀllt das: