Digitale F├╝hrerscheinkontrolle ab sofort auch in Frankreich

LapID F├╝hrerscheinkontrolle

Mit dem Schritt, die digitale F├╝hrerscheinkontrolle nach Frankreich zu bringen, baut LapID die Internationalisierung weiter aus.

Netphen (ots)

  • Die LapID Service GmbH erweitert mit diesem Schritt die Internationalisierung des Gesch├Ąfts.
  • Mit DKV Mobility setzt der Marktf├╝hrer f├╝r digitale F├╝hrerscheinkontrollen auf einen starken Partner f├╝r den franz├Âsischen Markt.
  • Kunden profitieren von der Partnerschaft gleich doppelt: Zus├Ątzlich zur Unterwegsversorgung l├Ąsst sich auch die elektronische F├╝hrerscheinkontrolle von LapID ganz einfach ├╝ber DKV Mobility abrechnen.

Mit dem Schritt, die digitale F├╝hrerscheinkontrolle nach Frankreich zu bringen, baut LapID die Internationalisierung weiter aus. Schon heute profitieren Fuhrparkmanager in Deutschland und ├ľsterreich von der einzigartigen Technologie des Marktf├╝hrers aus dem Siegerland.

Dabei vertieft LapID die langj├Ąhrige Partnerschaft mit DKV Mobility. DKV Mobility gilt als einer der wichtigsten und gr├Â├čten Anbieter f├╝r die Unterwegsversorgung. Kunden aus Deutschland und ├ľsterreich k├Ânnen die LapID-Technologie bereits ├╝ber DKV Mobility nutzen. Nun gibt es das Angebot auch in Frankreich.

Mit der Partnerschaft von DKV Mobility und LapID profitieren Kunden gleich doppelt. Neben der Unterwegsversorgung und Mobilit├Ąt ihrer Flotte ├╝ber DKV Mobility k├Ânnen Kunden auch die elektronische F├╝hrerscheinkontrolle nahtlos in ihren Fuhrparkalltag integrieren.

DKV Mobility-Kunden bietet sich durch die Partnerschaft die M├Âglichkeit, die F├╝hrerscheinkontrolle direkt ├╝ber DKV Mobility abrechnen zu lassen. Gleichzeitig k├Ânnen Kunden jederzeit auf den Support und die Services von LapID zur├╝ckgreifen. Die Kunden sind somit zu jedem Zeitpunkt bestens versorgt.

F├╝hrerscheinkontrolle in Frankreich mit App

Die LapID F├╝hrerscheinkontrolle ist bereits jetzt ├╝ber verschiedene Kontrollmethoden mit jedem F├╝hrerschein aus Deutschland und ├ľsterreich kompatibel. Um das Angebot f├╝r den franz├Âsischen Markt zug├Ąnglich zu machen, ist es mit der LapID Driver App nun auch m├Âglich, franz├Âsische F├╝hrerscheine zu kontrollieren. Diese Ausweitung des Angebots geht mit dem Internationalisierungsstreben des Unternehmens einher.

J├Ârg Schnermann, Gesch├Ąftsf├╝hrer LapID: “Wir betreuen bereits jetzt einige Kunden au├čerhalb von Deutschland, daher war es nur eine logische Konsequenz, die auch in Frankreich gesetzlich verpflichtende F├╝hrerscheinkontrolle zus├Ątzlich f├╝r franz├Âsische Kunden bereitzustellen. Mit DKV Mobility k├Ânnen wir hierbei auf einen leistungsf├Ąhigen und zuverl├Ąssigen Partner z├Ąhlen, der bereits heute auf dem franz├Âsischen Markt etabliert ist.”

Starke Partnerschaft zwischen LapID und DKV Mobility

DKV Mobility ist einer der f├╝hrenden Anbieter f├╝r Premiumservices rund um die bargeldlose Unterwegsversorgung des Transportgewerbes und gewerblicher Pkw-Flotten. Die Partnerschaft zwischen DKV Mobility und LapID besteht bereits seit ├╝ber zehn Jahren. In den letzten Jahren wurde die Partnerschaft kontinuierlich ausgebaut und w├Ąchst stetig weiter.

Sven Mehringer, Gesch├Ąftsf├╝hrer DKV Mobility: “Zu unserem Portfolio der Tank- und Servicekarte DKV Card und den erg├Ąnzenden Mobilit├Ątsdienstleistungen passt die M├Âglichkeit der elektronischen F├╝hrerscheinkontrolle von LapID sehr gut. Die Integration der LapID Services und die damit verbundene Zusammenarbeit funktioniert ├Ąu├čerst gut. Daher m├Âchten wir dieses Angebot nun auch unseren franz├Âsischen Kunden zur Verf├╝gung stellen und freuen uns, gemeinsam die elektronische F├╝hrerscheinkontrolle von LapID auf dem franz├Âsischen Markt zu etablieren.”

├ťber die LapID Service GmbH

Die LapID Service GmbH ist der marktf├╝hrende Anbieter zur Automatisierung von Compliance-Aufgaben im Fuhrpark. Das deutsche SaaS-Unternehmen bietet L├Âsungen f├╝r die gesetzlich verpflichtende F├╝hrerscheinkontrolle, Fahrerunterweisung und Fahrzeugpr├╝fung nach UVV an. Erg├Ąnzt wird das Portfolio um E-Learning-Unterweisungen f├╝r die Bereiche Arbeitsschutz, Arbeitssicherheit und Compliance. Die Auftragsverarbeitung bei LapID ist durch den T├ťV S├ťD gepr├╝ft, die Unterweisungen via E-Learning sind durch die DGUV zertifiziert. Bei dem 2006 gegr├╝ndeten Unternehmen arbeiten rund 50 Mitarbeiter an zwei Standorten in Netphen (Siegerland) und K├Âln. Deutschlandweit sind ├╝ber 500.000 Fahrer bei ├╝ber 4.000 namhaften Unternehmen wie AXA, BAUR, Coca-Cola, Evonik und innocent mit LapID unterwegs. Mehr Informationen unter: https://www.lapid.de/.

├ťber DKV Mobility*

Mit ~322.000 aktiven Kunden in mehr als 50 Servicel├Ąndern in ganz Europa und ~2.200 Mitarbeitern ist DKV Mobility die f├╝hrende B2B-Plattform f├╝r On-the-Road-Paymentl├Âsungen mit einer Wachstumsgeschichte von ~90 Jahren. Wir bieten Zugang zum gr├Â├čten energieunabh├Ąngigen Akzeptanznetzwerk in Europa, das ~66.000 konventionelle Tankstellen, ~509.000 ├Âffentliche und halb├Âffentliche EV-Ladepunkte und ~21.000 Tankstellen f├╝r alternative Kraftstoffe umfasst. Dar├╝ber hinaus ist DKV Mobility ein f├╝hrender Anbieter von Mautl├Âsungen in Europa und bietet Mobilit├Ątsl├Âsungen wie Fahrzeugservices an ~32.000 Akzeptanzstellen und innovative digitale L├Âsungen an. Basierend auf unserem Umsatz mit Finanzl├Âsungen sind wir ein f├╝hrender Anbieter von Dienstleistungen f├╝r die Mehrwertsteuerr├╝ckerstattung. Im Jahr 2022 erwirtschaftete DKV Mobility ein Transaktionsvolumen von 17 Mrd. EUR und einen Umsatz von 621 Mio. EUR. Unser Corporate Purpose lautet: To drive the transition towards an efficient and sustainable future of mobility.

*Alle Daten zum 30. Juni 2023, wenn nicht anders angegeben.

Original-Content von: LapID Service GmbH, ├╝bermittelt durch news aktuell

 

Das k├Ânnte Sie auch interessieren: