Der neue BMW M3 CS

Mit dem neuen BMW¬†M3¬†CS (Verbrauch kombiniert: 8,3¬†l/100 km*; CO2-Emissionen kombiniert: 194¬†g/km*) pr√§sentiert die BMW¬†M¬†GmbH ein weiteres exklusives und limitiertes Sondermodell. Mit seinem betont sportlichen Auftritt setzt der neue M3¬†CS die jahrzehntelange Tradition der erfolgreichen M¬†Sondermodelle fort, die 1988 mit dem BMW¬†M3¬†Evolution der Baureihe E30 begonnen hat. Zugleich bietet die viert√ľrige Hochleistungs-Limousine die perfekte Kombination von Dynamik und Alltagstauglichkeit.

Gegen√ľber dem M3 mit Competition¬†Paket wurde die Leistung des 3,0¬†Liter gro√üen Hochleistungstriebwerkes um zehn auf 460 PS angehoben. Dank modernster M¬†TwinPower¬†Turbo¬†Technologie beschleunigt der M3¬†CS in nur 3,9 Sekunden von null auf 100¬†km/h. Die H√∂chstgeschwindigkeit des serienm√§√üig mit dem M¬†Drivers¬†Package ausger√ľsteten M3¬†CS wird bei 280¬†km/h elektronisch begrenzt. Der von zwei Mono-Scroll-Abgasturboladern unter Druck gesetzte Reihensechszylinder ist mit Ladeluftk√ľhlung, der Benzin-Direkteinspritzung High¬†Precision¬†Injection, der variablen Ventilsteuerung VALVETRONIC und der stufenlosen Nockenwellenverstellung Doppel-VANOS konsequent auf hohe Spitzenleistung, aber auch f√ľlliges Drehmoment schon ab niedrigen Drehzahlen und hohe Effizienz ausgelegt (Verbrauch kombiniert: 8,3¬†l/100¬†km*; CO2-Emissionen kombiniert: 194¬†g/km*). Per Druck auf den neuen, roten Start-Stopp-Knopf wird der Motor des neuen BMW¬†M3¬†CS in Gang gesetzt. Er begeistert durch seinen charakteristischen Sound, f√ľr den eine speziell abgestimmte Sportabgasanlage mit vier Endrohren sorgt.

Serienm√§√üig ist der neue BMW¬†M3¬†CS mit dem 7-Gang M¬†Doppelkupplungsgetriebe (M¬†DKG) mit Drivelogic ausgestattet. Das hochmoderne, mit einem separaten √Ėlk√ľhler versehene Getriebe erlaubt sowohl automatisierte Gangwechsel als auch manuelle Eingriffe √ľber Schaltpaddel am Lenkrad. Es wechselt die G√§nge in Sekundenbruchteilen ohne Zugkraftunterbrechung, sorgt aber auch durch den lang √ľbersetzten siebten Gang f√ľr ein niedriges Drehzahlniveau und einen geringen Verbrauch bei l√§ngeren Autobahnetappen.

Das Fahrwerk des neuen BMW¬†M3¬†CS entspricht weitgehend dem des M3¬†mit Competition¬†Paket. Die Tr√§ger und Gelenke sowohl der Vorder- als auch der Hinterachse bestehen aus geschmiedetem Aluminium und sind daher besonders leicht. Das h√§lt die ungefederten Massen gering und kommt der Fahrdynamik zugute. Der M3¬†CS ist serienm√§√üig mit dem Adaptiven¬†M¬†Fahrwerk ausgestattet. Die Fahrwerksgeometrie wurde auf eine optimierte Performance sowohl auf der Stra√üe als auch auf der Rennstrecke ausgelegt. F√ľr bestm√∂glichen Grip unter allen Fahrzust√§nden sorgen die Dynamische Stabilit√§ts Control (DSC), die √ľber einen M¬†Dynamic¬†Mode verf√ľgt, und das Aktive¬†M¬†Differenzial. Die Regelsysteme f√ľr das Adaptive¬†M¬†Fahrwerk, DSC und das Aktive¬†M¬†Differenzial wurden hinsichtlich der fahrdynamischen Anforderungen im BMW¬†M3¬†CS ebenso modifiziert wie auch die Abstimmung der elektromechanisch arbeitenden Lenkung. Der Fahrer hat dabei jederzeit die M√∂glichkeit, die Wirkungsweise der Lenkung und des Fahrwerks individuell an seine pers√∂nlichen Vorlieben beziehungsweise die Anforderungen der jeweiligen Fahrtstrecke anzupassen. F√ľr den Einsatz auf der Rennstrecke bestens geeignet sind die Leichtmetallr√§der in den Dimension 9¬†J¬†x¬†19 vorne und 10¬†J¬†x¬†20 hinten. Sie sind serienm√§√üig mit Cup-Reifen vom Typ Michelin Pilot Sport Cup 2 best√ľckt (vo.: 265/35¬†R¬†19, hi.: 285/30¬†R¬†20). Diese auch f√ľr den Stra√üenverkehr zugelassenen Semi-Slicks sorgen f√ľr h√∂chstm√∂glichen Grip und beste Seitenf√ľhrung auch bei sehr schneller Fahrt auf der Rennstrecke. Wahlweise wird der M3¬†CS mit Michelin Sport-Stra√üenreifen geliefert.

Dank des gro√üz√ľgigen Einsatzes von Vollleder BiColor Silverstone/Schwarz und Alcantara √ľberzeugt das Interieur des neuen BMW¬†M3¬†CS mit einer gelungenen Mischung aus zugleich sportlichem und edlem Ambiente. Auf Annehmlichkeiten muss der Fahrer des M3¬†CS nicht verzichten. So ist eine Klimaautomatik ebenso ab Werk an Bord wie ein Harman¬†Kardon Surround Sound System und das Navigationssystem¬†Professional. Die Designer der BMW¬†M¬†GmbH haben auch beim neuen M3¬†CS f√ľr einen dem sportlichen Anspruch gerecht werdenden optischen Auftritt gesorgt. Das markante, mit modernsten LED-Doppelscheinwerfern ausgestattete Gesicht des M3¬†CS zeichnet sich durch eine Frontsch√ľrze mit gro√üen, dreigeteilten Lufteinl√§ssen aus. Exklusiv f√ľr den neuen M3¬†CS wurde die Abrisskante auf dem Heckdeckel neu gestaltet. Dieser so genannte Gurney tr√§gt zusammen mit dem Frontsplitter und dem Heckdiffusor zu einer gr√∂√ütm√∂glichen Reduzierung des dynamischen Auftriebs bei. Diese Bauteile sind ebenso aus dem leichten, hochfesten Hightech-Werkstoff CFK gefertigt wie die Motorhaube und das Dach des neuen BMW¬†M3 CS.

Kunden können den neuen BMW M3 CS ab Januar 2018 bestellen, die Fertigung des produktionsbedingt auf rund 1.200 Einheiten limitierten Sondermodells startet im März 2018.

*Die Verbrauchs- und CO2-Emissionswerte sind vorläufig und wurden auf Basis des EU-Testzyklus ermittelt, abhängig vom Reifenformat.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und dem Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen k√∂nnen dem ‚ÄěLeitfaden √ľber Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen‚Äú entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen, bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen und unter:¬†http://www.dat.de/angebote/verlagsprodukte/leitfaden-kraftstoffverbrauch.html

Verbrauch kombiniert: 8,3 l/100 km; CO2-Emissionen
kombiniert: 194 g/km

√ľbermittelt durch die BMW Group

Das könnte Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: