Dacia Spring mit neuer Ausstattung „Extreme“ und stĂ€rkerem Elektromotor Electric 65

Dacia Spring mit neuer Ausstattung „Extreme“

Der erfolgreiche City-Stromer verzeichnet seit seinem Marktstart 2021 global bereits 100.000 Bestellungen und in Deutschland ĂŒber 18.500 ausgelieferte Einheiten.

Dacia prĂ€sentiert auf dem BrĂŒsseler Autosalon vom 13. bis 22. Januar 2023 den rein elektrischen Spring (Stromverbrauch kombiniert: 14,5-13,9 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km; Werte nach WLTP) mit der neuen Ausstattung „Extreme“ sowie dem leistungsstĂ€rkeren Motor Electric 65 mit 65 PS/48 kW. Der erfolgreiche City-Stromer verzeichnet seit seinem Marktstart 2021 global bereits 100.000 Bestellungen und in Deutschland ĂŒber 18.500 ausgelieferte Einheiten.

Dacia verleiht dem Elektromodell Spring mit der neuen Ausstattungsvariante „Extreme“ eine markante Outdoor-Optik, die kĂŒnftig ebenfalls fĂŒr Sandero (WLTP-Gesamtverbrauch kombiniert: 7,4-5,2 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 140-108 g/km), Duster (WLTP-Gesamtverbrauch kombiniert: 7,8-4,8 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 154-125 g/km) und Jogger (WLTP-Gesamtverbrauch kombiniert: 7,8-4,8 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 138-108 g/km) erhĂ€ltlich sein wird. 

Der Dacia Spring Extreme Electric 65 steht darĂŒber hinaus exklusiv fĂŒr die Baureihe in der neuen Farbe „Schiefer-Blau“ zur Wahl und zeichnet sich durch exklusive Designmerkmale aus: Zu den Ă€ußeren Merkmalen zĂ€hlen kupferfarbene Akzente an der Dachreling, den AußenspiegelgehĂ€usen, den Radnaben, dem Dacia-Logo auf der Heckklappe und unterhalb der Scheinwerfer. Dazu kommen Muster im Stil einer topografischen Karte an den VordertĂŒren sowie Dekorelemente im Stil der vertikalen Protektoren mit angedeutetem Luftauslass zwischen TĂŒren und KotflĂŒgeln beim Duster. Auch auf den unteren Schutzleisten findet sich das topografische Muster wieder.

Im Interieur setzt sich die Landkartengrafik auf den TĂŒrschwellern und den robusten Gummifußmatten fort. Auch die Farbgebung ist mit kupferfarbenen Elementen an den TĂŒrinnenverkleidungen vorne, den LĂŒftungsdĂŒsen und der zentralen Bedieneinheit auf die Exterieurgestaltung abgestimmt. Dazu kommen kupferfarbene ZiernĂ€hte an den Sitzen, sowie das geprĂ€gte, neue Dacia Logo, der sogenannte „Dacia Link“, auf den vorderen RĂŒckenlehnen. 

Spring Extreme mit leistungsstÀrkerem ELECTRIC 65 Motor

Mit der EinfĂŒhrung der neuen Version „Extreme“ stellt Dacia auch den neuen Elektromotor Electric 65 mit 65 PS/48 kW Leistung vor (WLTP-Stromverbrauch kombiniert: 14,5 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km). Der ausschließlich dem Spring Extreme vorbehaltene Antrieb ist mit einem neuen Getriebe gekoppelt, welches das auf die AntriebsrĂ€der ĂŒbertragene Drehmoment steigert und gleichzeitig eine bessere Beschleunigung und effektivere Rekuperation ermöglicht.

In Verbindung mit dem neuen Electric 65 Motor erzielt der Spring Extreme eine Reichweite von 220 Kilometern im WLTP-Mixed-Zyklus und 305 Kilometern im WLTP-City-Zyklus. Der Einstiegsmotor Electric 45 mit 45 PS/33 kW steht unverĂ€ndert fĂŒr die Ausstattung „Essential“ zur Wahl (WLTP-Stromverbrauch kombiniert: 13,9 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km).

Dacia Spring: Eine echte Erfolgsgeschichte

Mit der MarkteinfĂŒhrung des Spring im FrĂŒhjahr 2021 hat Dacia ElektromobilitĂ€t fĂŒr breite Bevölkerungsschichten erschwinglich und somit zugĂ€nglich gemacht. Einfach, agil und effizient, ist das kompakte Elektromodell der ideale Begleiter fĂŒr den Alltag. Drei Viertel der weltweit bislang 100.000 bestellten Einheiten fallen auf den Privatmarkt. Überzeugende Kaufargumente fĂŒr die Spring Kundschaft sind die praxisgerechte Ausstattung und der Preis. Die von den vernetzten Diensten des Fahrzeugs gesammelten Daten haben wertvolle Erkenntnisse darĂŒber geliefert, wie das Fahrzeug die BedĂŒrfnisse der Kunden wirklich erfĂŒllt:

  • Die Kundinnen und Kunden legen im Durchschnitt tĂ€glich 31 Kilometer mit einer Geschwindigkeit von 26 km/h zurĂŒck.
  • Der Spring wird zu 75 Prozent zu Hause ĂŒber eine durchschnittliche Dauer von 3,5 Stunden aufgeladen.

DarĂŒber hinaus ist der Dacia Spring hervorragend fĂŒr das Carsharing geeignet. In einigen europĂ€ischen LĂ€ndern ist das Modell seit Herbst 2022 auch in der Nutzfahrzeugvariante Spring Cargo erhĂ€ltlich und ermöglicht Gewerbetreibenden, Handwerk und Lieferdiensten die uneingeschrĂ€nkte Zufahrt in Stadtzentren, die strengen Umweltauflagen unterliegen. Ob fĂŒr die Zustellung auf der letzten Meile oder fĂŒr den Transport von sperrigen GegenstĂ€nden, erfĂŒllt der Spring Cargo die Anforderungen nach geringen Energie- und Wartungskosten, Fahrkomfort sowie emissionsfreier MobilitĂ€t.

„In weniger als zwei Jahren haben mehr als 100.000 Bestellungen den Dacia Spring zu einem der am stĂ€rksten nachgefragten Elektrofahrzeuge weltweit gemacht. Im Jahr 2022 war der Spring das drittbestverkaufte Elektrofahrzeug im europĂ€ischen Privatmarkt, sagt Xavier Martinet, Senior Vice President Marketing, Sales & Operations bei Dacia. „Oftmals zunĂ€chst als Zweitwagen fĂŒr den Haushalt erworben, ist der Spring in 90 Prozent der Mehrpersonenhaushalte das Haupttransportmittel unter der Woche. Mit seiner GrĂ¶ĂŸe und seinen Eigenschaften ist der Dacia Spring perfekt auf die MobilitĂ€tsbedĂŒrfnisse seiner Kundschaft abgestimmt“, so Martinet weiter.

Stets attraktive Preisgestaltung

In Deutschland starten die Bestellungen fĂŒr den Dacia Spring Extreme Electric 65 am 17. Januar zu Preisen ab 24.550 Euro (UPE zzgl. ÜberfĂŒhrungskosten, exklusive Elektrobonus). Der Spring Essential Electric 45 ist dann ab 22.750 Euro (UPE zzgl. ÜberfĂŒhrungskosten, exklusive Elektrobonus**) verfĂŒgbar. Die neue Ausstattung „Extreme“ ersetzt das Optionspaket Expression, fĂŒr das sich in Deutschland bisher neun von zehn Spring KĂ€ufern entschieden haben (weltweit acht von zehn). Die ersten Auslieferungen des Dacia Spring Extreme mit neuem Electric 65 Motor erfolgen noch vor Sommer 2023.

Das könnte Sie auch interessieren:

%d Bloggern gefÀllt das: