Countdown fĂŒr den neuen Golf: Golf VII – Leichtbau und vielfĂ€ltiges Antriebsspektrum

Golf VII

Volkswagen senkte das Gewicht des Golf VII um bis zu 100 kg und drehte damit die Gewichtsspirale um. Die Sicherheit indes blieb auf Spitzenniveau.

Jedes mögliche Gramm CO2 einsparen – das war ein Entwicklungsziel fĂŒr den Golf VII. Dazu sollte das Gesamtgewicht reduziert werden – bei gleichbleibend hoher oder sogar noch höherer Crashsicherheit. Volkswagen senkte das Gewicht des Golf VII um bis zu 100 kg und drehte damit die Gewichtsspirale um. Die Sicherheit indes blieb auf Spitzenniveau.

Je nach Motor konnte der Verbrauch gegenĂŒber dem VorgĂ€nger um bis zu 23 Prozent reduziert werden. DarĂŒber hinaus erhielt der Golf weitere Assistenzsysteme: Neu an Bord waren nun zum Beispiel die Multikollisionsbremse und das Umfeldbeobachtungssystem „Front Assist“ inklusive City-Notbremsfunktion. Sein Design war klarer und prĂ€ziser als bei den Generationen zuvor. Dazu Volkswagen Chefdesigner Klaus Bischoff, der schon damals diese Funktion innehatte: „Die Formensprache ist logisch, solide, produktorientiert, pur und prĂ€zise und spiegelt als reine Lehre der Gestaltung die Design-DNA der Marke wider.“

Schlag auf Schlag prĂ€sentierte Volkswagen dann die Derivate der Baureihe – allein 2013 vier Versionen: Golf GTI, Golf GTD, Golf R und Golf Variant. 2014 folgte mit dem Golf GTE und dem e-Golf die Elektrifizierung der Baureihe. Einer der sportlichen Höhepunkte war 2019 das DebĂŒt des Golf GTI TCR mit 213 kW / 290 PS auf der Basis des 257 kW / 350 PS starken Golf GTI der TCR-Rennserie. Die Vielfalt, Technik und Optik des Golf VII kamen an: Er gehört heute zu den drei meistverkaufen Generationen dieser Baureihe.

Jahreszahlen Golf VII

2012

  • Weltpremiere im Mai in Berlin
  • Auslieferung der ersten Exemplare des Golf VII im November

2013

  • DebĂŒt der Golf 4MOTION-Modelle
  • DebĂŒt des Golf GTI
  • DebĂŒt des Golf GTD
  • DebĂŒt des Golf Variant
  • DebĂŒt des Golf R (Weltpremiere im September in Frankfurt auf der IAA)

2014

  • DebĂŒt des e-Golf
  • DebĂŒt des Golf GTE (Weltpremiere im MĂ€rz in Genf)
  • Volkswagen feiert im MĂ€rz 40 Jahre Golf in Wolfsburg
  • DebĂŒt des Golf Sportsvan
  • DebĂŒt des Golf R Variant

2015

  • DebĂŒt Golf GTI Clubsport
  • DebĂŒt des Golf GTD Variant (Messepremiere im MĂ€rz in Genf)
  • DebĂŒt der Studie Golf R Touch & der Studie Connect Golf im Januar auf der CES in Las Vegas

2016

  • Volkswagen feiert im Juni „40 Jahre Golf GTI“ auf dem NĂŒrburgring
  • DebĂŒt des Golf GTI Clubsport S

2017

  • Update der Baureihe
  • Update des Golf Sportsvan

2018

  • Weltpremiere des Golf GTI TCR Concept auf dem Wörthersee-Treffen im Mai

2019

ĂŒbermittelt durch die Volkswagen AG

Das könnte Sie auch interessieren:

%d Bloggern gefÀllt das: