BMW und MINI Driving Experience erweitert ihr Trainingsangebot

BMW und MINI Driving Experience

Fahraktive Programme in mehr als 30 LĂ€ndern auf fĂŒnf Kontinenten. Trainingsangebot im Bereich ElektromobilitĂ€t erweitert.

MĂŒnchen – 1977 war BMW der erste Automobilhersteller, der interessierten Autofahrern die Möglichkeit bot, das eigene Verhalten am Lenkrad zu optimieren. Im 42. Jahr ihres Bestehens hat die BMW und MINI Driving Experience ihr Trainingsangebot noch einmal deutlich erweitert und den Fokus dabei stĂ€rker auf ElektromobilitĂ€t und den Umgang mit modernen Fahrerassistenzsystemen gelegt. Die Bandbreite reicht von Fahrsicherheitstrainings ĂŒber Wintertrainings bei Schnee und Eis bis hin zu actionreichen Rennstreckentrainings.

Aktuell finden fahraktive Programme in mehr als 30 LĂ€ndern auf fĂŒnf Kontinenten statt. Über 125.000 Teilneh­mer buchen weltweit jĂ€hrlich ein BMW oder MINI Training. Im Rahmen eines Zertifizierungsprozesses treibt die BMW und MINI Driving Experience die Internationalisierung intensiv voran. Bis Ende 2019 steigt die Zahl der zertifizierten MĂ€rkte von sieben auf zehn, weitere LĂ€nder sind schon in Vorbereitung.

Durch das Vermitteln von Fahrkönnen und Fahrspaß trĂ€gt die BMW und MINI Driving Experience dazu bei, ihre Kunden zu souverĂ€nen Fahrern zu qualifizieren und damit die Sicherheit im Straßenverkehr zu erhöhen.

Umfangreiches Trainingsangebot.

Die BMW und MINI Driving Experience bietet eine Vielzahl von Trainingsvarianten, in denen die Teilnehmer ihr Fahrkönnen individuell ausbauen können. Neben unterschiedlichsten Trainings in aktuellen BMW, BMW i und BMW M Fahrzeugen gibt es auch MINI Trainings und Trainings fĂŒr Motorradfahrer. DarĂŒber hinaus bietet die Customised Experience die Möglichkeit, sich aus dem kompletten Angebot an Fahrzeugen, Trainingsorten und Trainingsinhalten eine maßgeschneiderte individuelle Veranstaltung zusammenstellen zu lassen.

Die BMW und MINI Driving Experience gliedert sich in folgende Rubriken:

  • BMW Academy Experience
    • Safety Trainings in BMW Modellen
    • Schnuppertrainings in BMW, BMW M und BMW i Modellen
    • Trainings in BMW i Modellen
    • Drift-Trainings in BMW M Modellen
  • BMW M Race Track Experience
    • Rennstreckentrainings in BMW M Modellen
    • Nordschleifentrainings in BMW M Modellen
    • Rennstreckentrainings im Rennfahrzeug BMW M4 GT4
  • BMW Winter Experience
    • Snow Trainings in BMW, BMW X und BMW M Modellen in Österreich
    • Ice Trainings in BMW M Modellen in Schweden
  • BMW Professional Driver Experience
    • Spezialtrainings fĂŒr Berufsfahrer
  • BMW Motorrad Experience
    • Safety Trainings fĂŒr Motorradfahrer
  • MINI Driving Experience
    • Safety Trainings in MINI Modellen
    • Nordschleifentrainings in MINI Modellen
  • BMW und MINI Customised Experience
    • Halb- und Ganztagestrainings auf dem GelĂ€nde der BMW und MINI Driving Academy
    • BMW Personal Coachings
    • Schnuppertrainings
    • BMW Scenic Drives
    • Individualisierte Programme aus unserem Rennstrecken- und Winterportfolio

Internationalisierung schreitet voran.

Mit den Niederlanden wurde im Jahr 2015 der erste internationale Partner zertifiziert. In den folgenden Jahren stieg die Nachfrage nach dem Zertifikat „Official Partner of BMW M“, und die MĂ€rkte China, USA, Australien, SĂŒdafrika, Korea sowie die skandinavischen LĂ€nder wurden geprĂŒft und bestĂ€tigt.

Hintergrund der Zertifizierung sind weltweit einheitliche QualitĂ€tsstandards der angebotenen Trainings. Damit dieser Anspruch erfĂŒllt wird, ist der Bewertungsprozess ĂŒberaus detailliert und umfasst u.a. die Customer Journey, das Marketing, die Infrastruktur, aber vor allem auch die Instruktoren und die Trainingsinhalte. In der internationalen BMW Instructor Academy bildet die BMW und MINI Driving Experience seit 1997 ihre Instruktoren nach global ein­heitlichen Standards aus und prĂŒft sie in einem intensiven Prozess.

2019 wird das Netzwerk weiter gestĂ€rkt: Polen, Russland und Thailand setzen ein entsprechendes Driving Experience Konzept um, so dass sie das GĂŒtesiegel „Official Partner of BMW M“ erhalten. Somit steigt die Zahl der zertifizierten MĂ€rkte bis Ende 2019 von sieben auf zehn MĂ€rkte, weitere LĂ€nder sind schon in Vorbereitung.

Mehrstufiges Ausbildungsprogramm fĂŒr Instruktoren.

Angehende Instruktoren bei der BMW und MINI Driving Experience mĂŒssen eine umfassende, nebenberufliche Ausbildung absolvieren. Ein spezielles Auswahlprogramm entscheidet ĂŒber die Zulassung, denn an die spĂ€teren Absolventen der Instruktoren-Ausbildung werden hohe Anforderungen gestellt. Neben technischen Kenntnissen und einem hohen Maß an Fahrvermögen und Erfahrung im Umgang mit den Produkten der BMW Group mĂŒssen die spĂ€teren Instruktoren auch pĂ€dagogische und didaktische FĂ€higkeiten mitbringen.

Der Weg zum Instruktor fĂŒhrt durch ein mehrstufiges Programm mit Co-EinsĂ€tzen und PrĂŒfungen. Wer die fahrerisch und didaktisch anspruchsvolleren Trainings auf Eis oder auf der Rennstrecke leiten möchte, muss sein Know-how in speziellen Fortbildungen weiter vertiefen.

In der BMW Group Instructor Academy werden auf internationaler Ebene angehenden Instruktoren dieselben FĂ€higkeiten vermittelt, damit sie den Kunden vor Ort nach exakt definierten Vorgaben der BMW Group zu mehr Sicherheit und FahrvergnĂŒgen verhelfen können.

Alle Informationen rund um die BMW und MINI Driving Experience finden Sie unter: http://www.bmw-drivingexperience.com

ĂŒbermittelt durch die BMW Group

%d Bloggern gefÀllt das: