Bissig wie nie: Der neue Toyota GT86 Shark

Köln. Er ist grau, schnell und perfekt an seine Umgebung angepasst: der Toyota GT86 Shark. Das neue limitierte Sondermodell hat alles an Bord, was einen erfolgreichen Jäger ausmacht.

Wem der Toyota GT86 Shark seinen Namen verdankt, sieht man auf den ersten Blick. Die Außenlackierung Shark Grey harmoniert perfekt mit dem in Furious Black Metallic abgesetzten Heckspoiler und Außenspiegeln. Exklusive schwarze 17-Zoll-Leichtmetallfelgen runden die Optik ab. Im Innern geht es sportlich-elegant weiter: Die Leder-/Alcantara-Ausstattung ist in Schwarz mit grauen oder roten Ziernähten erhältlich.

Bestens f√ľr die Jagd ger√ľstet ist der GT86 Shark mit dem neuen Performance-Paket, das mit dem neuen Modelljahr 2018 auch f√ľr den Serien-GT86 zum Preis von 1.900 Euro (inkl. 17-Zoll-Leichtmetallfelgen) erh√§ltlich ist. Hochwertige Sachs-Sportsto√üd√§mpfer und eine neu entwickelte Brembo-Hochleistungsbremsanlage sind die perfekte Erg√§nzung zum 2,0-Liter-Boxer-Frontmotor (147 kW/200 PS) (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 7,8 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 180 g/km), der ein maximales Drehmoment von 205 Nm generiert. Zusammen mit dem niedrigen Schwerpunkt und der betont breiten Spur des Kurvenj√§gers sind dies ideale Voraussetzungen f√ľr ausgedehnte Stra√üenattacken, bei denen der GT86 √§u√üerst fokussiert zur Sache geht ‚Äď ganz seinem Namensgeber folgend.

Die Preise f√ľr den GT86 Shark starten bei 35.990 Euro, produziert wird das Sondermodell bis M√§rz 2018.

%d Bloggern gefällt das: