Aktuelle Modellneuheiten und wegweisende Konzeptfahrzeuge

Aktuelle Modellneuheiten, wegweisende Konzeptfahrzeuge und innovative Technologieentwicklungen pr√§gen den Messeauftritt, mit dem sich BMW auf der Auto China 2018 in Beijing pr√§sentiert. Die Auswahl der vom 25.¬†April bis zum 4.¬†Mai 2018 auf der internationalen Fahrzeugausstellung gezeigten Neuheiten setzt klare Signale f√ľr eine konsequente Fortsetzung der Elektrifizierungsstrategie, f√ľr die bevorstehende Modelloffensive im Luxussegment sowie f√ľr den anhaltenden Erfolg der BMW X¬†Modelle. Dar√ľber hinaus unterstreicht BMW mit der Vielzahl an Welt- und Asienpremieren die gro√üe Bedeutung Chinas als gr√∂√üter Automobilmarkt der Welt sowie als Fertigungsstandort f√ľr eine wachsende Zahl von Modellen der Premium-Marke.

Der Auftritt auf der Auto China 2018 demonstriert zugleich die umfassende Technologie-Kompetenz, mit der die BMW Group die f√ľhrende Rolle bei der Transformation zu einer nachhaltigen und digitalisierten Mobilit√§t √ľbernimmt. In ihrer Unternehmensstrategie NUMBER ONE > NEXT hat die BMW Group die zentralen Zukunftsfelder des technologischen Wandels definiert und treibt auf dieser Grundlage Innovationen in den Bereichen Automatisiertes Fahren, Connectivity, Elektrifizierung und Services (ACES) konsequent voran. Mit den dabei erzielten Fortschritten sowie mit innovativen Fahrzeugkonzepten festigt BMW die Position als Anbieter von Premium-Automobilen, deren emotionale Wirkung aus inspirierendem Design, markentypischer Fahrfreude, zukunftsweisender Technologie und kompromissloser Premium-Charakteristik erw√§chst.

Kompakter Hochleistungssportler: Der neue BMW M2 Competition.

Als Garant f√ľr ein hochemotionales Fahrerlebnis pr√§sentiert sich der¬†BMW¬†M2 Competition (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 10,0¬†‚Äst9,9¬†l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 228¬†‚Äst225¬†g/km*), der auf der Auto China 2018 seine Weltpremiere absolviert. Die auf der Basis des BMW M2 Coup√© entwickelte Modellneuheit der BMW M GmbH setzt mit ihrem 302¬†kW/410¬†PS starken Motor, einer spezifischen Fahrwerksabstimmung und umfassenden eigenst√§ndigen Designmerkmalen neue Ma√üst√§be im Segment der kompakten Hochleistungssportler. F√ľr den Spurt von null auf 100¬†km/h ben√∂tigt der BMW¬†M2¬†Competition nur 4,4¬†Sekunden, mit dem optionalen M¬†Doppelkupplungsgetriebe mit Drivelogic verk√ľrzt sich die Beschleunigungszeit sogar auf 4,2¬†Sekunden.

Die von Dynamik, Agilit√§t und Pr√§zision gepr√§gten Handlingeigenschaften der BMW M Automobile verzeichnen auch auf dem chinesischen Automobilmarkt eine stetig wachsende Popularit√§t. Auch deshalb z√§hlt das Deb√ľt des BMW¬†M2¬†Competition zu den Highlights der Auto China 2018.

Ein weiteres SAV aus Shenyang: Der neue BMW X3, made in China.

Der Produktionsstandort Shenyang weitet seinen Stellenwert als Entstehungsort f√ľr lokal gefertigte BMW Modelle f√ľr den chinesischen Markt konsequent aus. Auf der Auto China 2018 wird der neue BMW¬†X3 vorgestellt, den das Joint Venture BMW Brilliance Automotive k√ľnftig im Werk Dadong fertigen wird. Die dritte Generation des Sports Activity Vehicle (SAV) √ľberzeugt mit gesteigerter Sportlichkeit, hochwertiger Ausstattung und modernster Vernetzungstechnologie.

Sportlicher Individualist: Der neue BMW X4.

Die Auto China 2018 ist Schauplatz f√ľr die Asienpremiere des neuen BMW¬†X4. Die zweite Generation des Sports Activity Coup√© in der Premium-Mittelklasse fasziniert mit einem klaren Plus an Eigenst√§ndigkeit im Design und legt auch in den Bereichen Sportlichkeit und Premium-Ambiente unverkennbar zu. Modernste Fahrerassistenzsysteme und die j√ľngsten Funktionen von BMW ConnectedDrive sorgen f√ľr zus√§tzliche Fahrfreude.

Kompaktes Sports Activity Coupé: Der neue BMW X2.

Das erfolgreiche Fahrzeugkonzept des Sports Activity Coup√© erreicht das Premium-Kompaktsegment: Auf der Auto China 2018 absolviert der neue BMW X2 seine Asienpremiere. Bei diesem Modell f√ľhrt die Kombination aus der robusten Vielseitigkeit eines BMW X Modells mit der sportlichen Eleganz eines Coup√© zu einem besonders individuellen Erscheinungsbild. Ebenso wie das Design ist auch die Fahrfreude, die der neue BMW X2 vermittelt, einzigartig in diesem Segment.

Au√üen pr√§sent, innen gro√üz√ľgig: BMW Concept X7 iPerformance.

Mit einem innovativen Fahrzeugkonzept f√ľr die Luxusklasse k√ľndigt sich auf der Auto China 2018 ein weiterer Zuwachs f√ľr die erfolgreiche Familie der BMW X Modelle an. Das erstmals in Asien gezeigte BMW Concept X7 iPerformance kombiniert raumgreifende Dimensionen und faszinierende Pr√§senz im Exterieur mit gro√üz√ľgigen Platzverh√§ltnissen und einem hochwertigen Luxus-Ambiente im Interieur. Ein ebenso kraftvoller wie effizienter Plug-in-Hybrid-Antrieb und ein intelligent vernetztes Infotainmentsystem unterstreichen den technologischen Fortschritt, den das BMW Concept X7¬†iPerformance repr√§sentiert.

Faszinierender Luxus-Sportwagen: BMW Concept 8 Series.

Das verst√§rkte Engagement der BMW Group im Luxussegment wird dar√ľber hinaus mit einer weiteren, erstmals in Asien pr√§sentierten Konzeptstudie untermauert. Das BMW Concept 8 Series verk√∂rpert Dynamik, Luxus und Exklusivit√§t in einer Konzentration, die f√ľr moderne Coup√©s der Marke charakteristisch ist. Das ebenso pr√§zise wie faszinierende Design der Studie steht f√ľr eine neue Formensprache und ist ein klares Signal f√ľr das au√üergew√∂hnliche fahrdynamische Potenzial des k√ľnftigen BMW¬†8er¬†Coup√©, dessen Serienfertigung bereits im Laufe des Jahres 2018 beginnt.

Neuer Ma√üstab f√ľr Elektromobilit√§t: BMW i Vision Dynamics.

Die Asienpremiere des BMW¬†i¬†Vision¬†Dynamics erm√∂glicht einen Ausblick auf die n√§here Zukunft der Elektromobilit√§t, wie sie von der BMW Group gestaltet wird. Die Proportionen eines sportlich-eleganten, viert√ľrigen Gran Coup√©, charakteristische Merkmale der f√ľr BMW i Automobile entwickelten Designsprache, kompromisslose Premium-Qualit√§t und modernste BMW¬†eDrive Technologie vereinen sich zu einer au√üergew√∂hnlich attraktiven Form der nachhaltigen Mobilit√§t, die schon bald als BMW i4 Realit√§t wird. Die¬†konsequent weiterentwickelte Antriebstechnik dieses Fahrzeugs erm√∂glicht eine Beschleunigung von null auf 100¬†km/h in 4,0¬†Sekunden und eine elektrische Reichweite von rund 600¬†Kilometern.

Sportwagen einer neuen Generation: Der neue BMW i8 Roadster.

Die Erfolgsgeschichte des BMW i8 wird jetzt um ein faszinierendes Kapitel erweitert. Im neuen BMW i8 Roadster (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 2,0¬†l/100¬†km; Stromverbrauch kombiniert: 14,5¬†kWh/100¬†km; CO2-Emissionen kombiniert: 46¬†g/km) lassen sich die Dynamik und das wegweisende Antriebskonzept des weltweit meistverkauften Plug-in-Hybrid-Sportwagens jetzt auch beim Offenfahren genie√üen. Bei ge√∂ffnetem Softtop wird die rein elektrische Fortbewegung zu einer neuen Erfahrung von purer Freiheit und nachhaltiger Fahrfreude. Der offene Zweisitzer begeistert zudem mit seiner individuellen Interpretation des f√ľr den BMW i8 entwickelten Designs. Die neu konzipierten, rahmenlosen Fl√ľgelt√ľren bestehen ebenso wie der Windschutzscheibenrahmen und die Seitenschweller aus CFK. Der hochsolide Hightech-Werkstoff steigert die Karosseriesteifigkeit und damit auch in den Insassenschutz im BMW i8¬†Roadster.

Laden wird komfortabler denn je: BMW Wireless Charging.

F√ľr das Aufladen der Hochvoltbatterien von elektrifizierten Fahrzeugen bietet BMW bereits jetzt eine ebenso innovative wie komfortable L√∂sung an. BMW¬†Wireless¬†Charging erm√∂glicht eine kabellose √úbertragung von Energie aus dem Stromnetz in die Batterie des Fahrzeugs. Das System besteht aus einer Induktiv-Ladestation (GroundPad), die wahlweise in der Garage oder im Freien am Boden installiert wird, und einer am Fahrzeugunterboden angebrachten Komponente (CarPad). Die ber√ľhrungslose √úbertragung von Energie erfolgt √ľber ein elektromagnetisches Feld und kann gestartet werden, sobald das Fahrzeug seine Parkposition √ľber dem GroundPad erreicht hat. BMW ist der weltweit erste Automobilhersteller, der ein System zum induktiven Laden der Hochvoltbatterie anbietet. BMW Wireless Charging ist¬†von sofort an als Sonderausstattung f√ľr den BMW¬†530e¬†iPerformance (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 2,1¬†‚Äst1,9¬†l/100¬†km; Stromverbrauch kombiniert: 14,1¬†‚Äst13,1¬†kWh/100¬†km; CO2-Emissionen kombiniert: 49¬†‚Äst44¬†g/km) sowie f√ľr den in China produzierten und angebotenen BMW¬†530Le¬†iPerformance erh√§ltlich.

Konsequente Schritte auf dem Weg zum automatisierten Fahren.

Auch auf dem Gebiet des automatisierten beziehungsweise autonomen Fahrens baut die BMW Group ihre Entwicklungskompetenz konsequent aus. Das Unternehmen kann dabei auf seine langj√§hrigen Erfahrungen und fundiertes Knowhow ebenso vertrauen wie auf die Kompetenz starker Partner. Aktuell entsteht im neuen Campus Unterschlei√üheim bei M√ľnchen ein Entwicklungszentrum, in dem rund 1¬†800¬†Mitarbeiter die weiteren Fortschritte ‚Äď von der Software bis zur Stra√üenerprobung ‚Äď gestalten werden. Sie arbeiten unter anderem am Aufbau und an der Erprobung von 80¬†Testfahrzeugen f√ľr hoch- und vollautomatisiertes Fahren. Die Prototypen auf Basis der BMW 7er Reihe dienen zur Absicherung des Starttermins f√ľr den BMW iNext. Das erste hochautomatisiert fahrende Serienmodell der BMW Group wird im Jahr 2021 pr√§sentiert und wird technisch auch f√ľr vollautomatisiertes beziehungsweise autonomes Fahren bef√§higt sein.

* Die Verbrauchswerte sind vorläufig und wurden auf Basis des EU-Testzyklus ermittelt, abhängig vom Reifenformat.

%d Bloggern gefällt das: