WEY kommt nach Deutschland: Premium-SUV V71 wird auf der Auto Shanghai 2021 vorgestellt

WEY V71

Bei der Entwicklung von technologischen Innovationen profitiert die Marke von der 30-jÀhrigen Erfahrung des Mutterkonzerns Great Wall Motors.

Shanghai (ots) – Der chinesische Automobilhersteller WEY kĂŒndigt bei der Auto Shanghai 2021 an, noch in diesem Jahr den europĂ€ischen Markt zu betreten. Ab Herbst kann der WEY V71, ein SUV der Luxus und smarte Technologie vereint, in Deutschland vorbestellt werden. Der WEY V71 wird als Premium-Plug-In-Hybrid auf den Markt kommen und erfĂŒllt dabei nicht nur höchste europĂ€ische Standards: “Smart Driving”, “Smart Cockpit” und “Smart Device” sind die drei intelligenten Themen, die beim V71 ineinander greifen und damit Chinas MarktfĂŒhrer fĂŒr Premium-SUVs zum Pionier einer neuen Generation intelligenter Autos machen. DafĂŒr arbeitete ein internationales Team mit ĂŒber 1.600 Designern und Forschern beim Mutterkonzern Great Wall Motors (GWM) ĂŒber fĂŒnf Jahre an innovativen High-Tech-Lösungen, die die BedĂŒrfnisse der Fahrer in den Mittelpunkt stellen. Auf der Auto Shanghai 2021, der weltgrĂ¶ĂŸten Automobilmesse, wird aktuell der V71 erstmals fĂŒr den europĂ€ischen Markt prĂ€sentiert. Die Messe findet alle zwei Jahre statt und ist vom 21. bis 28. April fĂŒr Besucher geöffnet.

WEY will Automobilindustrie weiter verÀndern

Die Automobilindustrie steckt in ihrer grĂ¶ĂŸten VerĂ€nderung seit 100 Jahren und GWM treibt sie noch weiter voran. “Das liegt aber nicht daran, wer wir sind, sondern daran, was wir tun”, sagt Johnson Qiang, Vice President von GWM Europa, und ergĂ€nzt “wir möchten den europĂ€ischen Verbrauchern ein neuartiges, intelligentes Erlebnis bieten. Daher werden wir unsere Modelle und unsere MarketingaktivitĂ€ten auf den europĂ€ischen Markt ausrichten.” “Dazu werden wir unter anderem Ende 2021 das erste WEY Markenerlebniszentrum in Europa einrichten,” sagt Li Ruifeng, General Manager der Marke WEY bei GWM.

Die technologische Innovationskraft dient dabei nicht als Selbstzweck, sondern stellt den Menschen in den Mittelpunkt. Mit dem V71 möchte WEY Teil des tĂ€glichen Lebens der Benutzer werden – um ihnen Selbstbestimmtheit zu ermöglichen, sie zu inspirieren und ihr Leben und zukĂŒnftiges Reiseerlebnis zu verbessern. “Automobilhersteller waren in der Vergangenheit in der Regel Auto-zentriert, WEY möchte aber ab jetzt die Aufmerksamkeit auf den Menschen lenken”, sagt Li Ruifeng. Bei der Hardware setzt WEY deswegen konsequent auf branchenfĂŒhrende Highend-Technologien, wie z. B. All-Solid-State-Lidar und Qualcomm Snapdragon 8155-Chips. In Bezug auf die Software kommen unter anderem KI und Big Data zum Einsatz, um aktiv zu lernen und zu aktualisieren. Ausschlaggebend fĂŒr die hohen QualitĂ€tsansprĂŒche bei GWM ist der Anspruch “Perfektion perfekter machen” zu wollen. So ist GWM auch branchenfĂŒhrend bei der Gestaltung intelligenter Netzwerke und ĂŒbernahm die FĂŒhrung in der Forschung und Entwicklung von SchlĂŒsseltechnologien wie 5G oder Autopilot. Diese Kerntechnologien dienen alle dazu, den Benutzer in den Mittelpunkt zu stellen und beschleunigen die Transformation von Great Wall Motors vom chinesischen Automobilhersteller zum globalen TechnologiefĂŒhrer fĂŒr MobilitĂ€t.

Sicherheit, emissionsfreie Antriebe und Nutzerzentriertheit haben PrioritÀt

“Der V71 wird unser Markenkonzept reprĂ€sentieren: Den Verbrauchern ein besseres und fortschrittliches, intelligentes Erlebnis zu bieten und ihnen zeigen, dass wir uns um sie und ihre BedĂŒrfnisse kĂŒmmern”, sagt Johnson Qiang. Neben den digitalen Innovationen haben technologische Entwicklungen hin zu mehr Sicherheit und emissionsfreien Antrieben PrioritĂ€t. Dazu hat GWM in sieben LĂ€ndern und zehn Regionen ein globales Forschungs- und Entwicklungsnetzwerk aufgebaut, das Europa, Nordamerika und Asien abdeckt – einschließlich Japan, USA, Deutschland, Österreich und Indien mit Baoding in China als Zentrum. Bereits 2020 schloss GWM eine Kooperation mit BMW, um gemeinsam die ElektromobilitĂ€t voranzutreiben. Zur Sicherung der hohen QualitĂ€tsstandards unterhĂ€lt GWM weitere strategische Partnerschaften mit bekannten internationalen Lieferanten wie Continental, Bosch, Webasto, Ricardo, BorgWarner, ZF und Hella.

Mehr Informationen unter https://www.gwm-global.com/brands/wey/

Original-Content von: Great Wall Motors, ĂŒbermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

%d Bloggern gefÀllt das: