Werk Leipzig startet Serienproduktion des BMW i8 Roadster

 

Leipzig. Das BMW Group Werk Leipzig startet die Serienproduktion des BMW i8 Roadster. Er geht parallel zur weiterentwickelten Ausf√ľhrung des BMW i8 Coup√© an den Start. Beide Fahrzeuge werden im BMW Group Werk Leipzig flexibel nach Kundenwunsch auf einer Linie gefertigt. Dabei verk√∂rpert der BMW i8 Roadster durch ein elektrisches Softtop die Freiheit des Offenfahrens zu zweit. Das neue BMW i8 Coup√© setzt sich als extrem sportlicher 2+2-Sitzer in Szene. Das f√ľr BMW i Automobile typische Leichtbaukonzept wurde pr√§zise auf die spezifischen Anforderungen des Roadsters √ľbertragen. Er verf√ľgt √ľber neu konzipierte, rahmenlose Fl√ľgelt√ľren aus CFK mit einer Au√üenhaut aus Aluminium.

Die Grundlage f√ľr das intensivierte Elektro-Fahrerlebnis schafft die neue Ausf√ľhrung der f√ľr den BMW i8 entwickelten Lithium-Ionen-Batterie. Der mittig im Unterboden angeordnete Hochvoltspeicher weist eine von 20 auf 34 Ah erweiterte Batteriezellkapazit√§t und einen von 7,1 auf 11,6 kWh erh√∂hten Brutto-Energiegehalt (Netto-Energiegehalt: 9,4 kWh) auf. Die elektrische Reichweite im Testzyklus NEFZ steigt beim neuen BMW i8 Coup√© auf¬†55 Kilometer*, der neue BMW i8 Roadster kommt auf 53 Kilometer*.

Werkleiter Hans-Peter Kemser freut sich √ľber den Zuwachs in der BMW i Familie im¬†BMW Group Werk Leipzig: ‚ÄěWir sind stolz, ein weiteres Spitzenprodukt in unserem Werk fertigen zu k√∂nnen. Ein wichtiger Faktor hierbei ist das langj√§hrige Know-how unserer Leipziger Mitarbeiter bei der Produktion von Elektrofahrzeugen.‚Äú

Seit seiner Markteinf√ľhrung im Jahr 2014 ist der BMW i8 der weltweit meistverkaufte Plug-in-Hybrid-Sportwagen. In der BMW i Produktion in Leipzig werden seit 2013 zudem der BMW i3 und seit 2017 die Sportversion BMW i3s gefertigt. Insgesamt laufen so t√§glich 130 BMW i Modelle in Leipzig vom Band. Die Markteinf√ľhrung von BMW i8 Coup√© und¬†BMW i8 Roadster startet im Mai 2018.

 

* Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen, Stromverbrauch und Reichweite wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EU) 2007/715 in der jeweils geltenden Fassung ermittelt. Die Angaben beziehen sich auf ein Fahrzeug in Basisausstattung in Deutschland, die Spannbreiten ber√ľcksichtigen Unterschiede in der gew√§hlten Rad- und Reifengr√∂√üe und der optionalen Sonderausstattung.

Die Angaben sind bereits auf Basis des neuen WLTP-Testzyklus ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf NEFZ zur√ľckgerechnet. [Bei diesen Fahrzeugen k√∂nnen f√ľr die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die (auch) auf den CO2-Aussto√ü abstellen, andere als die hier angegebenen Werte gelten.]

Die CO2-Effizienzangaben ergeben sich aus der Richtlinie 1999/94/EG und der Pkw-EnVKV in ihrer aktuellen Fassung und verwenden die Verbrauchs- und CO2-Werte des NEFZ zur Einstufung.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen k√∂nnen dem ‘Leitfaden √ľber den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen’ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei https://www.dat.de/angebote/verlagsprodukte/leitfaden-kraftstoffverbrauch.html unentgeltlich erh√§ltlich ist.

√ľbermittelt durch die BMW Group

%d Bloggern gefällt das: