Werk Leipzig startet Serienproduktion des BMW i8 Roadster

 

Leipzig. Das BMW Group Werk Leipzig startet die Serienproduktion des BMW i8 Roadster. Er geht parallel zur weiterentwickelten AusfĂŒhrung des BMW i8 CoupĂ© an den Start. Beide Fahrzeuge werden im BMW Group Werk Leipzig flexibel nach Kundenwunsch auf einer Linie gefertigt. Dabei verkörpert der BMW i8 Roadster durch ein elektrisches Softtop die Freiheit des Offenfahrens zu zweit. Das neue BMW i8 CoupĂ© setzt sich als extrem sportlicher 2+2-Sitzer in Szene. Das fĂŒr BMW i Automobile typische Leichtbaukonzept wurde prĂ€zise auf die spezifischen Anforderungen des Roadsters ĂŒbertragen. Er verfĂŒgt ĂŒber neu konzipierte, rahmenlose FlĂŒgeltĂŒren aus CFK mit einer Außenhaut aus Aluminium.

Die Grundlage fĂŒr das intensivierte Elektro-Fahrerlebnis schafft die neue AusfĂŒhrung der fĂŒr den BMW i8 entwickelten Lithium-Ionen-Batterie. Der mittig im Unterboden angeordnete Hochvoltspeicher weist eine von 20 auf 34 Ah erweiterte BatteriezellkapazitĂ€t und einen von 7,1 auf 11,6 kWh erhöhten Brutto-Energiegehalt (Netto-Energiegehalt: 9,4 kWh) auf. Die elektrische Reichweite im Testzyklus NEFZ steigt beim neuen BMW i8 CoupĂ© auf 55 Kilometer*, der neue BMW i8 Roadster kommt auf 53 Kilometer*.

Werkleiter Hans-Peter Kemser freut sich ĂŒber den Zuwachs in der BMW i Familie im BMW Group Werk Leipzig: „Wir sind stolz, ein weiteres Spitzenprodukt in unserem Werk fertigen zu können. Ein wichtiger Faktor hierbei ist das langjĂ€hrige Know-how unserer Leipziger Mitarbeiter bei der Produktion von Elektrofahrzeugen.“

Seit seiner MarkteinfĂŒhrung im Jahr 2014 ist der BMW i8 der weltweit meistverkaufte Plug-in-Hybrid-Sportwagen. In der BMW i Produktion in Leipzig werden seit 2013 zudem der BMW i3 und seit 2017 die Sportversion BMW i3s gefertigt. Insgesamt laufen so tĂ€glich 130 BMW i Modelle in Leipzig vom Band. Die MarkteinfĂŒhrung von BMW i8 CoupĂ© und BMW i8 Roadster startet im Mai 2018.

 

* Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen, Stromverbrauch und Reichweite wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EU) 2007/715 in der jeweils geltenden Fassung ermittelt. Die Angaben beziehen sich auf ein Fahrzeug in Basisausstattung in Deutschland, die Spannbreiten berĂŒcksichtigen Unterschiede in der gewĂ€hlten Rad- und ReifengrĂ¶ĂŸe und der optionalen Sonderausstattung.

Die Angaben sind bereits auf Basis des neuen WLTP-Testzyklus ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf NEFZ zurĂŒckgerechnet. [Bei diesen Fahrzeugen können fĂŒr die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die (auch) auf den CO2-Ausstoß abstellen, andere als die hier angegebenen Werte gelten.]

Die CO2-Effizienzangaben ergeben sich aus der Richtlinie 1999/94/EG und der Pkw-EnVKV in ihrer aktuellen Fassung und verwenden die Verbrauchs- und CO2-Werte des NEFZ zur Einstufung.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem ‘Leitfaden ĂŒber den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen’ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei https://www.dat.de/angebote/verlagsprodukte/leitfaden-kraftstoffverbrauch.html unentgeltlich erhĂ€ltlich ist.

ĂŒbermittelt durch die BMW Group

%d Bloggern gefÀllt das: