Volvo C40 Recharge: Mit Gestaltungselementen einer Design-Ikone auf dem Weg in die Zukunft

Volvo C40 Recharge

Design-Ikone trifft Zukunft: Den Volvo P1800 und den Volvo C40 Recharge trennen sechs Jahrzehnte, doch ein außergewöhnliches Design vereint beide.

Köln (ots)

  • SUV-Charakter verbindet sich beim Crossover mit Coup√©-artiger Dachlinie
  • Antriebskonzept wurde ausschlie√ülich auf reine E-Mobilit√§t ausgelegt
  • ¬†Ideengeber f√ľr die Designer feiert seinen 60. Geburtstag: Volvo P1800

Design-Ikone trifft Zukunft: Den Volvo P1800 und den Volvo C40 Recharge trennen sechs Jahrzehnte, doch ein au√üergew√∂hnliches Design vereint beide. Das legend√§re Sportcoup√©, das jetzt 60. Geburtstag feiert, lieferte Ideen f√ľr die Gestaltung des Crossover-Modells auf SUV-Basis mit Coup√©-artiger Linienf√ľhrung. Ende 2021 rollt der Volvo C40 Recharge auf die Stra√üen – als erste Volvo Baureihe ausschlie√ülich mit reinem E-Antrieb und nur im exklusiven Online-Vertrieb. Damit hat das Fahrzeug das Potenzial, ein neues Kapitel der Firmenhistorie zu schreiben.

√Ąhnlich wie der neue Volvo C40 Recharge sorgte auch der Volvo P1800 bei seinem Deb√ľt f√ľr Aufsehen. Im Mai 1961 ging der Zweisitzer, mehr ein sportlich geschnittener Gran Turismo als echter Sportwagen, in Serie und legte den Grundstein f√ľr eine Erfolgsgeschichte. Neben dem sportlichen 1,8-Liter-Vierzylinder B18B mit 66 kW (90 PS) Leistung, zeichnete daf√ľr die dynamische Linienf√ľhrung samt charakteristischer Schulter- und Coup√©-artiger Dachlinien verantwortlich.

Designer von Historie inspiriert

Der neue Volvo C40 Recharge setzt diese Tradition fort und verbindet ein neuartiges Design und das vollelektrische Antriebskonzept auf √§hnlich auff√§llige Weise. “Wenn man das Erbe einer Design-Ikone wie dem Volvo P1800 als Ideengeber f√ľr die Gestaltung eines neuen, zukunftsorientierten Modells heranzieht, ist es wichtig, dass wir nicht einfach eine modernisierte Neuauflage eines Retro-Fahrzeugs erschaffen”, erkl√§rt Robin Page, Leiter Design bei Volvo Cars. “Geschmack und Bed√ľrfnisse von Kunden √§ndern sich im Laufe der Zeit, deshalb m√ľssen wir die DNA in ein neues Zeitalter √ľbertragen. Der Volvo C40 Recharge tut genau dies”.

Wie sein Urahn bricht das Crossover-Modell mit Konventionen. Als erster Volvo ist der kompakte Volvo C40 Recharge ausschlie√ülich auf Elektroantrieb ausgelegt. Dadurch ergeben sich f√ľr die Designer neue Freiheiten: Der bei Verbrennungsmotoren notwendige K√ľhlergrill kann weitestgehend entfallen, eine Frontblende in Wagenfarbe verbindet nun Form und Funktion. Hinter dem zentral platzierten Volvo Logo versteckt sich elegant die fortschrittliche Radar- und Sensortechnik. Komplettiert wird das Gesicht von Scheinwerfern mit neuester Pixel-LED-Technik im bekannten Thors Hammer”-Design.

Silhouette als Schl√ľsselelement

Noch auff√§lliger ist die Seitenansicht: Sie bringt den 4,43 Meter langen und 1,58 Meter hohen Crossover-Charakter sowie die dynamischen Proportionen perfekt zur Geltung. “Die Silhouette ist das Schl√ľsselelement unseres neuen Elektrofahrzeugs. Eleganz, Kraft und Robustheit gehen eine Symbiose ein”, so Page. Trotz SUV-typischer Elemente – erh√∂hte Bodenfreiheit, ausgestellte Radk√§sten – ist die Verbindung zu Designelementen des 4,36 Meter langen und nur 1,28 Meter hohen Volvo P1800 unverkennbar: Die markante Schulterlinie mit dem charakteristischen Knick erinnert genauso an das Sportcoup√© wie die niedrige, zum Heck hin abfallende Dachlinie.

Charaktervolles Heck

Das schwarz abgesetzte Panorama-Glasdach geht in eine sanft angestellte Heckscheibe √ľber. Die Spoiler an Dach und Heckklappe betonen die Sportlichkeit und verbessern auch den Abtrieb des Fahrzeugs speziell bei h√∂herem Tempo. Gleichzeitig sorgt die ausgefeilte Aerodynamik f√ľr zwei bis vier Prozent mehr Reichweite. Weitere Akzente am Heck setzen die markanten, vertikalen LED-R√ľckleuchten. Das “Recharge Twin” Emblem ist ein weiteres Erkennungszeichen und verweist auf die beiden jeweils 150 kW (204 PS) starken Elektromotoren an Vorder- und Hinterachse.

Modernes, nachhaltiges Interieur

Auch das Interieur hat das Potenzial zur Stilikone: Als erstes Volvo Modell verzichtet der Volvo C40 Recharge g√§nzlich auf Leder. Stattdessen kommen neue Materialien wie Microtech-Textilpolster f√ľr die Sitze und nachhaltigere Alternativen zum Beispiel aus recycelten Plastikflaschen zum Einsatz. Eine Weltneuheit bilden die lichtdurchl√§ssigen dreidimensionalen Dekoreinlagen: Mit ihrer Hintergrundbeleuchtung schaffen sie ein nat√ľrliches, beruhigendes Ambiente bei Fahrten in D√§mmerung und Dunkelheit, ein Tageslichtsensor passt den Effekt an die jeweiligen Lichtverh√§ltnisse an. Das Muster der Dekoreinlagen ist von topographischen Gebirgslandschaften inspiriert.

Auch der Vertrieb geht neue Wege

Mit dem vollelektrischen Volvo C40 Recharge erfolgt noch eine weitere Premiere: Volvo verkauft das Crossover-Modell – wie k√ľnftig alle Elektrofahrzeuge – ausschlie√ülich online. Volvo konzentriert sich dabei auf wenige, beliebte Ausstattungsvarianten, um die Komplexit√§t im Modellangebot zu vereinfachen. Kunden profitieren zudem von einem umfassenden Service-Komplettpaket.

Volvo C40 Recharge

Die endg√ľltige Fahrzeugzertifizierung steht noch aus, die Produktion des Volvo C40 Recharge startet im Herbst 2021.

Original-Content von: Volvo Cars, √ľbermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

%d Bloggern gefällt das: