Voll-elektrischer Ford Mustang Mach-E schafft 800 Kilometer

Ford Mustang Mach-E

Reichweitenrekord f√ľr ein voll-elektrisches Serienfahrzeug: Der neue Ford Mustang Mach-E* mit der gr√∂√üeren (“Extended Range”) der beiden lieferbaren Batterie-Packs und Heckantrieb ist ab sofort ein GUINNESS WORLD RECORD-Halter.

DUNTON, Essex, Großbritannien (ots)

  • GUINNESS WORLD RECORDS best√§tigt dem neuen Ford Mustang Mach-E eine Rekord-Effizienz.
  • Mit einer Netto-Batteriekapazit√§t von 88 Kilowattstunden konnte er bei einer Fahrt von Schottland nach Cornwall eine Reichweite von 500 Meilen (etwas mehr 800 Kilometer) erzielen
  • In England verifizierte Daten zeigen, dass der Ford Mustang Mach-E √ľber 6,5 Meilen pro Kilowattstunde elektrischer Energie zur√ľcklegen kann
  • Die gesamte Rekordfahrt erforderte nur zwei Ladestopps mit einer Gesamtdauer von weniger als 45 Minuten

Reichweitenrekord f√ľr ein voll-elektrisches Serienfahrzeug: Der neue Ford Mustang Mach-E* mit der gr√∂√üeren (“Extended Range”) der beiden lieferbaren Batterie-Packs und Heckantrieb ist ab sofort ein GUINNESS WORLD RECORD-Halter, nachdem er seine Effizienz bei einer Langstreckenfahrt vom Nordosten in den S√ľdwesten der britischen Insel demonstriert hat. Los ging es in John O’Groats, einem Ort an der Nordostspitze Schottlands. Ziel war Land’s End im √§u√üersten Westen von Cornwall. Eine unabh√§ngige Auswertung der Daten zeigte, dass der Ford Mustang Mach-E pro Kilowattstunde elektrischer Energie rund 6,5 Meilen zur√ľckgelegt hat. Bezogen auf die tats√§chlich nutzbare (= netto) Batteriekapazit√§t von 88 Kilowattstunden spiegelt die erreichte Effizienz des Rekord-Fahrzeugs eine Reichweite von √ľber 500 Meilen wider – dies entspricht etwas mehr als 800 Kilometern mit einer einzigen Akkuladung und √ľbertrifft damit die Werksangabe von 610 Kilometer (WLTP, kombiniert) f√ľr diese Mustang Mach-E-Version (Extended Range / Heckantrieb) um satte 200 Kilometer.

Die insgesamt 840 Meilen (1.351 Kilometer) vom Nordosten in den S√ľdwesten der Insel – die gr√∂√üte Distanz, die man in Gro√übritannien auf der Stra√üe zur√ľcklegen kann -, erforderte unterwegs nur zwei kurze Ladestopps mit einer Gesamtdauer von weniger als 45 Minuten.

Bei dieser Rekord-Fahrt ging es dem Ford Mustang Mach-E-Team darum, m√∂gliche Reichweiten√§ngste und Zweifel an der Alltagstauglichkeit von voll-elektrischen Fahrzeugen zu beseitigen. Die 840 Meilen mit nur zwei kurzen Ladestopps zu bew√§ltigen, beweist die Leistung des neuen Ford Mustang Mach-E sowie seine Eignung f√ľr alle Streckenl√§ngen. Eine weitere Erkenntnis ist der britischen Stra√üenverkehrsordnung zu verdanken: diese empfiehlt alle zwei Stunden eine Fahrpause von mindestens 15 Minuten. Im Zuge der Rekordfahrt stellte sich heraus, dass sicherheitsbewusste Fahrer l√§nger pausieren, als ihre Fahrzeuge aufladen.

Die Weltrekord-Teammitglieder Paul Clifton, BBC-Transport-Korrespondent, sowie Fergal McGrath und Kevin Booker, die bereits Sparrekorde mit Benzinern und Dieseln aufstellten, waren sich einig: “Bei diesem Rekord geht es darum, dass Elektroautos bereit sind f√ľr den gro√üfl√§chigen Einsatz im Verkehrsalltag. Nicht nur f√ľr kurze Stadtfahrten zur Arbeit oder als Zweitwagen, sondern auch f√ľr lange √úberlandfahrten. Wir haben bewiesen, dass mit diesem Fahrzeug ein Mobilit√§ts-Wendepunkt erreicht ist. Denn die Effizienz und Reichweite des Ford Mustang Mach-E sind voll alltagstauglich. Pro Testtag haben wir rund 400 Kilometer gemacht und hatten abends noch 45 Prozent Batterieladung”.

“Die Effizienz des Mustang Mach-E minimierte das Laden auf der l√§ngsten Strecke Gro√übritanniens und erwies sich als echter Game Changer”, sagt Tim Nicklin, britischer Elektrifizierungs-Manager, der im Namen von Ford die GUINNESS WORLD RECORD-Auszeichnung entgegennahm. Nicklin weiter: “Eine Untersuchung von Ford1) ergab vor einigen Monaten, dass viele Verbraucher die durchschnittliche Reichweite von Elektroautos deutlich geringer als 250 Kilometern einsch√§tzen. Wenn der Mustang Mach-E in den H√§nden von Profis jedoch mehr als das Dreifache erreichen kann, ist dies ein gutes Argument gegen weitverbreitete, jedoch auf veralteten Informationen basierende Reichweiten√§ngste”.

Offizielle Rekordfahrt auf den Seiten von GUINNESS WORLD RECORD: http://ots.de/XDVFxw

1) Go Electric-Bericht von Ford: https://ots.de/u1lL3D

*Verbrauchswerte nach ¬ß 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der jeweils geltenden Verfassung: Daten nicht verf√ľgbar. Der Gesetzgeber arbeitet an einer Novellierung der Pkw-EnVKV und empfiehlt in der Zwischenzeit f√ľr Fahrzeuge, die nicht mehr auf Grundlage des Neuen Europ√§ischen Fahrzyklus (NEFZ) homologiert werden k√∂nnen, die Angabe der realit√§tsn√§heren WLTP-Werte.

Verbrauchswerte nach WLTP (kombiniert): Stromverbrauch: 19,5-16,5 kWh/100 km; CO2- Emissionen im Fahrbetrieb: 0 g/km.

Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen nach dem weltweit harmonisierten Pr√ľfverfahren f√ľr Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonised Light Vehicle Test Procedure, WLTP), einem neuen, realistischeren Pr√ľfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Seit dem 1. September 2018 hat das WLTP den Neuen Europ√§ischen Fahrzyklus (NEFZ), das bisherige Pr√ľfverfahren, ersetzt. Wegen der realistischeren Pr√ľfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen F√§llen h√∂her als die nach dem NEFZ gemessenen. Die angegebenen Werte dieses Fahrzeugtyps wurden anhand des neuen WLTP-Testzyklus ermittelt. Bitte beachten Sie, dass f√ľr CO2-Aussto√ü-basierte Steuern oder Abgaben seit dem 1. September 2018 die nach WLTP ermittelten Werte als Berechnungsgrundlage herangezogen werden.

Hinweis zu Kraftstoffverbrauch, Stromverbrauch und CO2-Emissionen:

Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen.

Hinweis nach Richtlinie 1999/94/EG: Der Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen eines Fahrzeugs h√§ngen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und anderen nichttechnischen Faktoren beeinflusst. CO2 ist das f√ľr die Erderw√§rmung haupts√§chlich verantwortliche Treibhausgas. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen k√∂nnen dem ‘Leitfaden √ľber den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen’ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei http://www.dat.de/ unentgeltlich erh√§ltlich ist.

Original-Content von: Ford-Werke GmbH, √ľbermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

%d Bloggern gefällt das: