Volkswagen ID. Buzz: nachhaltig und mit viel Liebe zum Detail

Volkswagen ID. Buzz

Außen kompakt und innen gerĂ€umig: ID. Buzz und ID. Buzz Cargo – ob als Bus oder als Transporter, dank des platzsparenden MEB-Konzeptes bieten beide Modelle eine ungewöhnlich gute Raumausnutzung.

Außen kompakt und innen gerĂ€umig: ID. Buzz und ID. Buzz Cargo – ob als Bus oder als Transporter, dank des platzsparenden MEB-Konzeptes bieten beide Modelle eine ungewöhnlich gute Raumausnutzung. Denn der fĂŒnfsitzige ID. Buzz offeriert selbst mit allen Passagieren an Bord noch Platz fĂŒr 1.121 Liter GepĂ€ck. Auch das maximale Stauvolumen des ID. Buzz Cargo, der mit einer Trennwand hinter der ersten Sitzreihe ausgestattet ist, betrĂ€gt ĂŒber 3,9 m3.

Zweifarbig und mit Liebe zum Detail. Der ID. Buzz wird kĂŒnftig in sieben Einfarb- und vier Zweifarblackierungen bestellbar sein. Diese Kombination aus Weiß und frischen Farbtönen zeigt sich auch im Interieur, das Stilelemente aus der T1-Generation aufnimmt und in die heutige Ära der ElektromobilitĂ€t transferiert. Die Farben korrespondieren dabei jeweils mit den Exterieur-Lacken und spiegeln sich – auf Wunsch – in den SitzinnenflĂ€chen, dem Armaturenbrett und in der TĂŒrverkleidung wider. Eine Ambientebeleuchtung (optional mit bis zu 30 Farben) sorgt fĂŒr stimmungsvolle Akzente. Die Liebe zum Detail zeigt sich im neuen Modell auch an einer Reihe von individuellen ID. Buzz Motiven, die den Innenraum an verschiedenen Stellen zieren. Die meisten von ihnen lassen sich erst auf den zweiten Blick entdecken – auch funktionale und clevere Features wie z. B. ein Flaschenöffner und ein Eiskratzer finden sich hier.

ĂŒbermittelt durch die Volkswagen AG

Das könnte Sie auch interessieren:

%d Bloggern gefÀllt das: