Sightseeing in die Zukunft

  • Driving Experience: kostenlose Probefahrten in Elektroautos
  • Gäste von Volkswagen Mobilitätskonzepten begeistert
  • Angebot gilt noch bis zum 17. Dezember 2017

Im Rahmen der Nachhaltigkeitsausstellung „SHIFT” der Volkswagen Group bietet das DRIVE. Volkswagen Group Forum Probefahrten im Passat GTE und e-Golf* durch Berlin an. Besucher können sich noch bis zum 17. Dezember 2017 kostenlos die Elektrofahrzeuge Probe fahren.

Die Testfahrt dauert dreißig Minuten und führt an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Berlin – wie Brandenburger Tor, Holocaust Denkmal und Siegessäule –  vorbei. Begleitet von einem der zwei Trainer der Volkswagen Driving Experience dürfen Frau und Mann selbst ans Steuer. Besucher haben die Möglichkeit im Passat GTE und e-Golf* die faszinierenden Momente der neuen automobilen Welt von Volkswagen selbst zu erleben. Die geschulten Fahrtrainer können den Besuchern alle Fragen der Elektromobilität beantworten und das Fahren eines E-Autos näherbringen.

Das DRIVE zeigt mit „SHIFT” eine Ausstellung zu Nachhaltigkeitsthemen. Besucher können sich rund um das Thema Mobilität der Zukunft informieren und mit Driving Experience die Zukunft und Faszination der Elektromobilität selbst erleben.

Eine Anmeldung für eine Probefahrt ist bis einschließlich 17. Dezember 2017 täglich von 10 – 19:30 Uhr direkt im DRIVE. Volkswagen Group Forum, Friedrichstr./ Ecke Unter den Linden oder unter der Telefonnummer 030 2092 1300 möglich.

DRIVE. Volkswagen Group Forum
Das Volkswagen Group Forum DRIVE ist die Kommunikationsplattform des Konzerns in Berlin. Seit 2015 präsentiert sich der Volkswagen Konzern im Lindencorso zum ersten Mal weltweit mit seinen zwölf Marken und der Financial Services AG mitten im Herzen der Hauptstadt. In wechselnden Marken- und Themenausstellungen ist DRIVE die Plattform für Mobilitätsthemen des Konzerns, ergänzt durch ein vielfältiges Rahmenprogramm. Für Tagungen, Konferenzen und Besprechungen stehen unterschiedliche Räumlichkeiten mit modernster Technik zur Verfügung.

Über den Autor: Mein-Mobile-Magazin

Betreiber und Redakteur von MeinMobileMagazin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

%d Bloggern gefällt das: