Polestar debütiert in Europa

  • Performance-Hybridmodell fährt bis zu 150 Kilometer rein elektrisch

  • Leistungsstarker Antrieb in Kombination mit Volvo Drive-E Motor

  • Stehempfang mit Polestar CEO Thomas Ingenlath am 06. März 2018 um 16.30 Uhr 

Köln. Polestar gibt sein großes Publikums-Debüt in Europa: Die neue elektrifizierte Hochleistungs-Marke der Volvo Car Group präsentiert sich und den neuen Polestar 1 auf dem Genfer Automobilsalon (8. bis 18. März 2018).

Der Polestar 1 ist ein vollelektrisches Performance-Hybridmodell, das bis zu 150 Kilometer rein elektrisch fährt – und damit mehr elektrische Reichweite als jedes andere Plug-in-Hybridfahrzeug bietet. In Kombination mit einem Vierzylinder aus der Drive-E Motorenfamilie entwickelt das Fahrzeug eine Systemleistung von 441 kW (600 PS) und 1.000 Nm Drehmoment. Seine Weltpremiere feierte das Modell im Oktober 2017 in Schanghai, die Produktion läuft Mitte 2019 an.

Polestar 1 mit Thomas Ingenlath, Chief Executive Officer Polestar

„Wir freuen uns auf die Teilnahme am Genfer Automobilsalon und sind gespannt auf das Feedback und die Reaktionen zu unserem ersten Modell und unserer neuen Marke“, erklärte Thomas Ingenlath, Chief Executive Officer (CEO) von Polestar. „Unser Messestand in Genf verkörpert, wofür die Marke steht: kompromissloses, reines und fortschrittliches Design.“

Über Polestar

Polestar ist die Performance-Marke für Straßenfahrzeuge der Volvo Car Group. Seit Oktober 2017 agiert Polestar als eigenständige Marke für elektrifizierte Hochleistungs-Fahrzeuge mit einer eigenen Modellpalette. Polestar genießt Synergien in Technik und Entwicklung mit Volvo Cars und profitiert durch die Verbindung zu Volvo von Skaleneffekten, die das Design, die Entwicklung und die Produktion bahnbrechender elektrifizierter Hochleistungs-Fahrzeuge ermöglichen.

Heute baut Polestar mit dem Volvo S60 Polestar und dem Volvo V60 Polestar die schnellsten Volvo Serienfahrzeuge aller Zeiten. Sie entwickeln 270 kW (367 PS) und unterscheiden sich in mehr als 250 Teilen von den Volvo Standardmodellen. Das Unternehmen bietet zudem Performance-Upgrades und Leistungsoptimierungen für bestehende Volvo Modelle an

Über den Autor: Mein-Mobile-Magazin

Betreiber und Redakteur von MeinMobileMagazin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

%d Bloggern gefällt das: