Pick-up Nissan Navara im Kampf gegen Plastikverschmutzung an Stränden

Nissan Navara im Kampf gegen Plastikverschmutzung

Pick-up Nissan Navara im Kampf gegen Plastikverschmutzung an Stränden

P√ľnktlich zum heutigen Tag des Meeres schickt Nissan eine besonders gel√§ndetaugliche Sonderedition seines Pick-ups Navara zur Reinigungsaktion an die Str√§nde.

  • Nissan unterst√ľtzt Freiwillige bei Reinigungsaktionen
  • Europaweite Initiative f√ľr betroffene Strandabschnitte
  • Gel√§ndetaugliche Navara Sonderedition im YouTube-Film aktiv

Nissan macht im Kampf gegen Plastikverschmutzung mobil: P√ľnktlich zum heutigen Tag des Meeres schickt der japanische Automobilhersteller eine besonders gel√§ndetaugliche Sonderedition seines Pick-ups Navara zur Reinigungsaktion an die Str√§nde. In einem jetzt auf YouTube ver√∂ffentlichten Film unterst√ľtzt der Navara Off-Roader AT32 ein Vater-Tochter-Gespann bei ihren Bem√ľhungen f√ľr sauberen Sand.

Mehr als acht Millionen Tonnen Plastik landen dem UN-Umweltprogramm zufolge jedes Jahr in den Weltmeeren ‚Äď mit verheerenden Folgen f√ľr Meerestiere, Fischerei und Tourismus. Nissan reagiert und ruft diesen Sommer Initiativen dazu auf, die am schwersten zug√§nglichen Str√§nde in Europa zu benennen, an denen ein Navara Pick-up helfen k√∂nnte.

Diese Aktion wurde in Anlehnung an einen Social-Media-Aufruf von ‚ÄěBeach Guardian‚Äú ins Leben gerufen. Diese Gruppe wurde von der Meeresbiologie-Studentin Emily Stevenson und ihrem Vater Rob gegr√ľndet. Sie sammeln selbst Plastik an den Str√§nden in der N√§he ihres Wohnorts, k√∂nnen mit ihrem Familienfahrzeug allerdings entlegene Orte nur schwer erreichen und schwierige Aufgaben selten √ľbernehmen.

Hier kommt der neue Nissan Navara Off-Roader AT32 ins Spiel, der auf Wunsch sogar mit einem zus√§tzlichen Schnorchel f√ľr gr√∂√üere Wat-Tiefe und noch extremere Landschaften vorf√§hrt. Er unterst√ľtzt ‚ÄěBeach Guardian‚Äú auf felsigem Terrain und entfernt tief im Sand sitzende Abf√§lle wie Plastiknetze.

‚ÄěDer Navara Off-Roader AT32 ist der perfekte Partner f√ľr Beach Guardian. Gebaut, um Herausforderungen wie nassen Sand und Felsen zu bew√§ltigen, und mit einem Schnorchel f√ľr tieferes Wasser, ist er die ideale Unterst√ľtzung an entlegenen Str√§nden‚Äú, erkl√§rt Ken Ramirez, Senior Vice President Sales & Marketing bei Nissan Europe. ‚ÄěHelden wie Emily und Rob, die ihre Zeit opfern, um etwas zu ver√§ndern, sind eine Inspiration f√ľr uns alle.‚Äú

Beach Guardian ist die Idee von Emily (21) und Rob Stevenson (50). Seit nunmehr zehn Jahren sammelt das Duo Abf√§lle an Str√§nden in Cornwall. Sie haben diese Kampagne gegr√ľndet, nachdem die Plastikverschmutzung immer schlimmer wurde und nur noch von einer Armee von Freiwilligen bew√§ltigt werden konnte.

‚ÄěDie Str√§nde, an denen Menschen ihr Eis genie√üen und ihren Kindern beim Bauen von Sandburgen zuschauen, sind nur ein Teil. Es gibt noch viel abgelegenere K√ľstenabschnitte, die Freiwillige entweder nur schwer erreichen k√∂nnen oder wo schweres Ger√§t ben√∂tigt wird, um Gegenst√§nde zu bewegen‚Äú, erl√§utert Rob Stevenson. ‚ÄěNormalerweise benutzen wir nur unsere eigenen Fahrzeuge und Werkzeuge. Ohne die Hilfe von Nissan und dem Navara Off-Roader AT32 h√§tten wir die alten Netze, die in den Sandd√ľnen vergraben waren, jedoch nie entfernen k√∂nnen.”

√ľbermittelt durch NISSAN Deutschland

%d Bloggern gefällt das: