Performance Paket verleiht dem Polestar 2 noch mehr Dynamik

Polestar 2

Das optional bestellbare Paket umfasst unter anderem eine Brembo Hochleistungs-Bremsanlage und einstellbare Stoßdämpfer.

  • Mit Brembo Bremsen, Öhlins Dämpfern und 20-Zoll-Rädern
  • Optional für 6.000 Euro erhältlich
  • Vollelektrische Sportlimousine wird ab Juni 2020 ausgeliefert

Köln – Fahrdynamik auf neuem Niveau: Mit dem Performance Paket bietet der neue Polestar 2 noch mehr Fahrspaß. Das optional bestellbare Paket umfasst unter anderem eine Brembo Hochleistungs-Bremsanlage und einstellbare Stoßdämpfer von Öhlins und kostet 6.000 Euro. Die vollelektrische Premium-Limousine ist in Deutschland zu Preisen ab 58.800 Euro erhältlich und wird ab Juni 2020 ausgeliefert.

Der Polestar 2 ist eine vollelektrische Performance-Limousine, die avantgardistisches Design mit einer herausragenden Ausstattung und fahrerorientierter Dynamik verbindet. Der 300 kW starke Elektroantrieb produziert ein maximales Drehmoment von 660 Nm und überträgt seine Kraft an alle vier Räder. Die Batterie garantiert mit einer Kapazität von 78 kWh eine hohe Reichweite.

Mit dem Performance Paket erreicht die Fahrdynamik des Fahrzeugs die nächste Stufe. Es umfasst Vier-Kolben-Vorderradbremsen von Brembo, einstellbare Öhlins Dämpfer und exklusive 20-Zoll-Leichtmetallräder sowie goldene Sicherheitsgurte und Ventilkappen. Eine umfassende Palette an Assistenzsystemen gewährleistet dabei hohe Fahrsicherheit.

„Mit dem Performance Paket heben wir die Fahrdynamik des Polestar 2 auf das nächste Level“, sagt Thomas Ingenlath, Chief Executive Officer von Polestar. „Die hochspezialisierten, von unseren Ingenieuren abgestimmten Performance-Bauteile sorgen für ein noch begeisternderes, einzigartiges Polestar Erlebnis.“

„Der Polestar 2 ist ein Auto, das gefahren werden will“, ergänzt Joakim Rydholm, der bei Polestar für die Fahrwerksentwicklung verantwortlich ist: „Wir haben uns intensiv mit den feinsten Fahrwerksdetails des Performance Pakets beschäftigt, um den idealen Einstellbereich zu finden; wir nennen ihn ‚Golden Ride‘. Komfortabel und fokussiert zugleich, soll sich das Auto lebendig und kommunikativ, dabei aber ausgewogen und berechenbar anfühlen und den Fahrer auf positive Art mit der Straße verbinden.“

Reservierungen sind derzeit unter www.polestar.com möglich, wo potenzielle Käufer sich ihren Platz auf der Warteliste und eine garantierte Auslieferung im Jahr 2020 mit einer voll erstattungsfähigen Anzahlung in Höhe von 1.000 Euro sichern können.

Im Rahmen des digitalen Vertriebsmodells werden alle Polestar Fahrzeuge online und direkt über Polestar verkauft*. In speziellen Polestar Spaces unterstützen Polestar Experten die Kunden mit Produktinformationen und Probefahrten. Der erste dieser Standorte wird bis Ende 2019 eröffnet, bis Ende 2020 sind weltweit insgesamt 50 Polestar Spaces geplant.

*Mit Ausnahme von Nordamerika.

Über Polestar

Polestar ist die elektrische Performance-Marke der Volvo Car Group und der Zhejiang Geely Holding. Polestar genießt Synergien in Technik und Entwicklung mit Volvo Cars und profitiert dadurch von Skaleneffekten, die das Design, die Entwicklung und die Produktion eigenständiger elektrischer Hochleistungs-Fahrzeuge ermöglichen.  

Polestar startete 2017 mit dem Polestar 1, einem Performance Hybrid GT mit 600 PS, 1.000 Nm und einer elektrischen Reichweite von 150 km – der weltweit größten elektrischen Reichweite eines Hybridautos. Im Jahr 2019 wurde der Polestar 2 als erstes vollelektrisches Premium-Fahrzeug vorgestellt. Das Modell tritt gegen das Model 3 von Tesla an. Als vollelektrisches Hochleistungs-SUV wird der Polestar 3 das Portfolio ergänzen. 

Polestar wendet seine Technik und sein Know-how auch auf elektrifizierte Volvo Fahrzeuge an: Der Volvo S60, der Volvo V60 und der Volvo XC60 mit T8 Twin Engine Plug-in-Hybridantrieb fahren als Polestar Engineered mit verschiedenen Komponenten für ein noch direkteres und ansprechenderes Fahrerlebnis vor. Die Polestar Performance Optimierung per Software-Upgrade ist auch für weitere Volvo Modelle erhältlich, sie verbessert die Motorleistung und weitere Eigenschaften.

%d Bloggern gefällt das: