Neuer Tiguan Allspace ab sofort im Handel

VW Tiguan Allspace

Nun hat auch der Tiguan Allspace die Neuerungen der kĂŒrzeren Modellvariante erhalten und glĂ€nzt mit geschĂ€rfter Optik, digitalem Cockpit und einer umfassenden Vernetzung.

Der Tiguan Allspace hat sich seit seiner MarkteinfĂŒhrung im Jahr 2017 zum echten Erfolgsmodell entwickelt. Die 22 Zentimeter lĂ€ngere Variante des Tiguan verzeichnet bis heute weltweit mehr als 1,7 Millionen verkaufte Exemplare. Nun hat auch der Tiguan Allspace die Neuerungen der kĂŒrzeren Modellvariante erhalten und glĂ€nzt mit geschĂ€rfter Optik, digitalem Cockpit und einer umfassenden Vernetzung. Nachhaltige Innovationen kennzeichnen die verschiedenen Antriebsarten. Die neuen Bedien- und Assistenzsysteme sorgen fĂŒr mehr Komfort, und ĂŒber das Infotainmentsystem der nĂ€chsten Generation (MIB3) holt der neue Tiguan Allspace ein großes Spektrum onlinebasierter Dienste und Funktionen an Bord.

Optisch setzen die beleuchtete KĂŒhlergrillleiste und die dynamische Blinkerfunktion Akzente. Optional können die interaktiven IQ.Light – LED-Matrixscheinwerfer, die ein Plus an Sicherheit und Komfort bieten, bestellt werden. Neu gestaltet wurden auch die LED-RĂŒckleuchten. Hinzu kommen zwei neue Außenfarben und eine zusĂ€tzliche 18 Zoll große Variante im Programm der LeichtmetallrĂ€der.

GerÀumiger Innenraum mit digitalem Update

Der Innenraum des Tiguan Allspace bietet Platz fĂŒr eine optionale dritte Sitzreihe. Mit ihr wird der gerĂ€umige FĂŒnfsitzer zu einem SUV mit Platz fĂŒr bis zu sieben Personen. FĂŒr ein modernes Ambiente im Interieur sorgen das serienmĂ€ĂŸige Digital Cockpit Pro, ein neu gestaltetes Multifunktionslenkrad und ein Infotainmentsystem mit einem bis zu 9,2 Zoll großen Farbdisplay. Die Steuerung der optionalen Drei-Zonen-Klimaautomatik „Air Care Climatronic“ erfolgt ĂŒber ein neues Modul mit TouchflĂ€chen in der Mittelkonsole. DarĂŒber hinaus halten mit der dritten Generation des Modularen Infotainmentbaukastens (MIB3) besonders fortschrittliche Online-Dienste von We Connect Einzug. Sie ermöglichen unter anderem die Nutzung einer Online-Sprachbedienung, den Zugriff auf Streaming-Dienste, eine cloudbasierte Personalisierung und die kabellose Einbindung von Apps via App Connect Wireless fĂŒr Apple CarPlayℱ und Android Autoℱ. Die digitalen Innovationen des neuen Tiguan Allspace optimieren das Fahrerlebnis und sind Ausdruck der ACCELERATE-Strategie von Volkswagen und der damit verbundenen Transformation zum softwareorientierten MobilitĂ€tsanbieter.

Große Antriebsvielfalt, optimiertes Emissionsverhalten

FĂŒr den neuen Tiguan Allspace stehen fĂŒnf effiziente und leistungsstarke Antriebe zur Auswahl: Die 2,0-Liter-TDI-Antriebe mit 110 kW (150 PS) beziehungsweise 147 kW (200 PS) optimieren ihr Emissionsverhalten durch einen doppelten SCR-Katalysator mit zweifacher AdBlue-Einspritzung (Twindosing). Der 1,5-Liter-TSI-Motor mit 110 kW (150 PS), der serienmĂ€ĂŸig mit einem 6-Gang-Schaltgetriebe und optional mit einem 7-Gang-DSG kombiniert wird, verfĂŒgt ĂŒber eine Zylinderabschaltung (ACT). Außerdem sind zwei 2,0-Liter-TSI-Motoren im Angebot, die eine Leistung von 140 kW (190 PS) beziehungsweise 180 kW (245 PS) mobilisieren. Sie ĂŒbertragen ihre Kraft serienmĂ€ĂŸig ĂŒber ein 7-Gang-DSG und den Allradantrieb 4MOTION auf die Fahrbahn. Alle Motorisierungen erfĂŒllen die strenge Abgasnorm Euro 6d-ISC-FCM. Die zulĂ€ssige AnhĂ€ngelast betrĂ€gt in Verbindung mit 4MOTION bis zu 2,5 Tonnen.

Fortschrittliche Assistenzsysteme

Das Technologie-Update fĂŒr den neuen Tiguan Allspace umfasst darĂŒber hinaus neue, besonders fortschrittliche Assistenzsysteme. Zur Serienausstattung gehören das optimierte Umfeldbeobachtungssystem „Front Assist“, der Spurhalteassistent „Lane Assist“, die MĂŒdigkeitserkennung sowie die automatische Distanzregelung „Active Cruise Control“ (ACC), die in Verbindung mit dem 7-Gang-DSG-Getriebe auch die „Stop & Go“-Funktion beinhaltet. Der optionale IQ.DRIVE Travel Assist ermöglicht assistiertes Lenken, Bremsen und Beschleunigen bis zu einer Geschwindigkeit von 210 km/h. Außerdem ist optional die vorausschauende Geschwindigkeitsregelung „PrĂ€diktives ACC“ erhĂ€ltlich.

Neue Angebotsstruktur fĂŒr die Ausstattungslinien

FĂŒr den neuen Tiguan Allspace stehen in Deutschland die drei Ausstattungslinien „Life“, „Elegance“ und „R-Line“ zur Auswahl. In der Variante „Life“ umfasst die Serienausstattung unter anderem silberfarbene AußenspiegelgehĂ€use, eine Dachreling in Silber eloxiert, 18 Zoll große LeichtmetallrĂ€der, Komfortsitze, zwei USB-Schnittstellen und eine elektrisch betriebene Heckklappe. Chromapplikationen, 19 Zoll große LeichtmetallrĂ€der, eine 30-farbige Ambientebeleuchtung, die IQ.Light – LED-Matrixscheinwerfer, die Lenkradheizung und die „Easy Open & Close“-Funktion fĂŒr die Heckklappe kennzeichnen den stilvollen Auftritt des neuen Tiguan Allspace in der Ausstattungslinie „Elegance“. Die „R-Line“ sorgt unter anderem mit 19 Zoll großen LeichtmetallrĂ€dern, einem spezifischen Design fĂŒr die FrontschĂŒrze, Schwellerverbreiterungen und einem Heckspoiler sowie mit einem Multifunktions-Sportlenkrad in Leder und Sportsitzen fĂŒr ein besonders dynamisches Flair.

ĂŒbermittelt durch die Volkswagen AG

Das könnte Sie auch interessieren:

%d Bloggern gefÀllt das: