Neue Auswahl f├╝r den Nissan Juke

  • B-Segment-Crossover mit neuen Personalisierungsoptionen
  • Noch markantere Frontpartie und neue Au├čenfarben
  • Bose┬« Personal┬« Premium Sound-System mit Lautsprechern in der Kopfst├╝tze

Premiere f├╝r den Nissan Juke des Modelljahres 2018: Der beliebte Kompakt-Crossover pr├Ąsentierte sich auf dem Genfer Automobilsalon 2018 mit neuen Ausstattungs-Features, Au├čenfarben und Personalisierungs-Optionen. Auch das Design wurde modifiziert und verleiht dem kleinen Bruder des Qashqai eine noch markantere Optik. In die Schaur├Ąume der europ├Ąischen Nissan H├Ąndler rollt er ab Mai 2018.

Zu erkennen gibt sich der modifizierte Crossover in Genf an einer ver├Ąnderten Frontpartie: Der typische V-f├Ârmige K├╝hlergrill ist jetzt in dunklem Chrom gehalten, auch das Innere der Scheinwerfereinheiten und die Blinkerleuchten in den Au├čenspiegeln sind dunkel get├Ânt. Ab Acenta geh├Âren zudem LED-Nebelscheinwerfer zur Serienausstattung.

Zwei neue lebendige Au├čenfarben komplettieren die optischen Neuerungen am dynamischen B-Segment-Crossover ÔÇô Vivid Blue und Bronze. Ab N-Connecta l├Ąsst sich auch die Seitenansicht des Juke aufpeppen: Leichtmetallfelgen mit farbigen Eins├Ątzen stehen daf├╝r optional zur Auswahl und sorgen f├╝r ein besonders individuelles Erscheinungsbild. Au├čerdem f├╝r Tekna und die zweith├Âchste Ausstattungslinie N-Connecta verf├╝gbar sind farbige Karosserieteile, etwa f├╝r vordere und hintere Sto├čf├Ąnger, Seitenschweller und Au├čenspiegelkappen. Dieses Exterieur-Paket inklusive Leichtmetallfelgen ist verf├╝gbar in Enigma Black, Energy Orange und Power Blue.

Innen h├Ąlt das preisgekr├Ânte BOSE┬« Personal┬« Premium Sound-System aus dem Micra Einzug in den Juke ÔÇô samt BOSE┬« Signalverarbeitung und sechs Hochleistungs-Lautsprechern. Ein mitrei├čendes 360-Grad-Klangerlebnis garantieren dabei vor allem die beiden in die Kopfst├╝tze des Fahrersitzes integrierten UltraNearfieldÔäó Lautsprecher.

Zur individuellen Gestaltung des Innenraums stehen zwei neue Interieur-Pakete in Energy Orange und Power Blue mit Akzenten an Mittelkonsole, L├╝ftungsd├╝sen, T├╝rverkleidung und Sitzen zur Wahl; im Programm bestehen bleibt das Paket in Tokyo Black. In den Ausstattungslinien N-Connecta und Tekna ist das Interieur-Paket jeweils serienm├Ą├čig an Bord, beim Tekna mit Premium-Ledersitzen in Schwarz. Weitere Neuerungen sind das hochwertigere Leder am Lenkrad sowie eine verbesserte Ablesbarkeit des Kombiinstruments ÔÇô dank des neuen Info-Displays mit wei├čer Schrift auf schwarzem Hintergrund.

ÔÇ×Der Nissan Juke ist der Pionier im B-Crossover-Segment und geh├Ârt zu unseren beliebtesten ModellenÔÇť, sagt Ken Ramirez, Senior Vice President Sales and Marketing bei Nissan Europe. ÔÇ×Mit den neuen Features bieten wir unseren Kunden noch mehr Auswahl und st├Ąrken zudem das eigenst├Ąndige Design, f├╝r das der Juke bekannt ist.ÔÇť

Nissan bietet den Juke in f├╝nf Ausstattungslinien an: Visia, Visia Plus, Acenta, N-Connecta und Tekna. Elektrisch einstellbare Au├čenspiegel, elektrische Fensterheber vorn und hinten, ein CD-Radio mit AUX-Anschluss sowie LED-Tagfahrlicht sind in allen Varianten an Bord. Die Version Visia Plus umfasst zus├Ątzlich unter anderem eine Klimaanlage und eine H├Âhenverstellung f├╝r den Fahrersitz.

In der Acenta Ausstattung kommen unter anderem das Nissan Dynamic Control System, die neuen LED-Nebelscheinwerfer, eine Geschwindigkeitsregelanlage mit -begrenzer, eine Klimaautomatik, abgedunkelte hintere Fensterscheiben, ein USB-Anschluss und eine Bluetooth®-Schnittstelle hinzu.

Die Linie N-Connecta verf├╝gt zus├Ątzlich ├╝ber das NissanConnect Navigationssystem, eine R├╝ckfahrkamera, das Zugangs- und Startsystem Intelligent Key, elektrisch anklappbare Au├čenspiegel, Sitzbez├╝ge in hochwertiger Ledernachbildung Syntech, eine Fahrtlichtautomatik, einem Regensensor sowie dem Interieur-Paket.

Auf dem Top-Niveau Tekna f├Ąhrt der Juke serienm├Ą├čig mit den intelligenten Safety Shield Sicherheitssystemen Spurhalte-Assistent, Totwinkel-Assistent und Bewegungserkennung vor. Auch der Around View Monitor f├╝r 360-Grad-Rundumsicht, Ledersitze ÔÇ×Premium SchwarzÔÇť mit Sitzheizung vorn und das neue Bose┬« Personal┬« Premium Sound System sind im Juke Tekna an Bord. Das BOSE┬« System ist ebenfalls auf der Ausstattungslinie N-Connecta optional verf├╝gbar, ebenso wie der Around View Monitor und das Safety Shield. Die Xenon-Hauptscheinwerfer lassen sich ab N-Connecta bestellen.

├╝bermittelt durch NISSAN Deutschland

Das k├Ânnte Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert