MittelstÀndler finanziert Firmenflotte mit 200.000 Euro aus dem Internet

Online-Kredite werden immer beliebter. Der Kreditantrag dauert nur ein paar Minuten und Kredite werden innerhalb weniger Tage ausgezahlt. Perfekt fĂŒr die Fahrzeugfinanzierung.

Ein mittelstĂ€ndischer Baubetrieb aus Magdeburg hat seine Firmenwagen-Flotte aufgerĂŒstet. Der Kredit kam nicht von der Hausbank, sondern von einer Online-Kreditplattform. Digitale Kreditvergabe. Solche Angebote werden mittlerweile immer beliebter.

GeschĂ€ftsfĂŒhrer Rolf W. sagt: „Bisher haben wir unsere Firmenwagen immer geleast. Das ist allerdings auf Dauer teuer. Deshalb haben wir uns fĂŒr den Kauf entschieden.“

Die Hausbank hĂ€tte den Kredit zwar auch vergeben, aber Rolf W. wollte sich auch nach anderen Alternativen umschauen. Dabei geht es ihm einerseits um die Risikominimierung, denn wenn alle Kredite von der gleichen Bank kommen, begibt man sich in große AbhĂ€ngigkeit. Andererseits geht es natĂŒrlich auch um die Kosten. Die Hausbank hat bei Weitem nicht immer das beste Angebot.

Außerdem spielt der Faktor Zeit auch eine Rolle. Gerade bei MittelstĂ€ndlern lassen sich Banken bei der Kreditvergabe gerne Zeit. „Da vergehen schnell vier bis fĂŒnf Wochen, bis man eine Kreditzusage bekommt,“ sagt Rolf W. „Solange will doch keiner warten. Wir sind ein Baubetrieb, wir brauchen unsere Fahrzeuge und wir wollen uns nicht wochenlang mit Papierkram und Finanzierungsfragen beschĂ€ftigen. Zeit ist schließlich Geld.“

Kredit aus dem Internet in 10 Minuten

Beim Stöbern im Internet stieß Rolf W. auf die Webseite der Teylor AG. Der Kreditvermittler bietet Firmenkredite fĂŒr deutsche Kleinunternehmen an. Dabei vergibt Teylor Kredite bis zu 250.000 Euro, im Einzelfall sogar bis zu 450.000 Euro.

GeschĂ€ftsfĂŒhrer Patrick StĂ€uble sagt: „Das grĂ¶ĂŸte Problem von MittelstĂ€ndlern ist nicht, dass sie keine Kredite bekommen. Das Problem ist die langsame Kreditvergabe der Banken. Teylor zahlt Kredite bereits innerhalb von zwei Werktagen aus und der Online-Antrag kann in weniger als zehn Minuten ausgefĂŒllt werden.“

Rolf W. ist zufrieden. Den Antrag hat er komplett online ausgefĂŒllt, inklusive der Unterschrift. Er bekam gĂŒnstige Konditionen und die Kreditvergabe funktionierte reibungslos. Man fĂŒllt den Antrag aus und erhĂ€lt sofort die Konditionen. Sollte man mit diesen einverstanden sein, dann kann man den Vertrag sofort digital unterschreiben und sich per Videolegitimation identifizieren.

Immer mehr deutsche MittelstĂ€ndler greifen mittlerweile auf solche Online-Angebote zurĂŒck. Das spart Zeit und Geld. Kunden sollten darauf achten, dass hinter dem Portal eine seriöse Firma steht. Teylor ist beispielsweise in Deutschland als Kreditvermittler registriert und die Kredite werden von der Berliner solarisBank vergeben, eine nach deutschem Bankengesetz regulierte Bank. Damit kann man eigentlich nichts falsch machen.

%d Bloggern gefÀllt das: