MINI Fans in Ost und West starten zur Fahrspaß-Rallye durch die USA

MINI Fans in Ost und West starten zur Fahrspaß-Rallye durch die USA

MINI Fans in Ost und West starten zur Fahrspaß-Rallye durch die USA

Tausende MINI Fans beteiligen sich an dem einzigartigen Fahrspaß-Event und an den Charity-Aktionen während der gemeinsamen Reise durch die Vereinigten Staaten.

M√ľnchen/Orlando/Portland. Mit einem doppelten Startsignal beginnt heute gleich in zwei US-amerikanischen St√§dten das popul√§re Rallye-Event MINI TAKES THE STATES 2018. Bei der siebten Auflage der Cross-Country-Fahrt f√ľr Besitzer und Fans der britischen Premium-Modelle wird die MINI Community erstmals auf zwei Routen zu ihrem gemeinsamen Ziel gef√ľhrt. Startpunkt im Osten ist die Urlaubs- und Freizeit-Metropole Orlando im Bundesstaat Florida. Zur Auftakt-Etappe im Westen versammeln sich die MINI Enthusiasten in Portland, der gr√∂√üten Stadt im Bundesstaat Oregon. Exakt eine Woche sp√§ter treffen die Teilnehmer aus Ost und West zusammen. In Keystone, rund 120 Kilometer westlich von Denver im US-Bundesstaat Colorado gelegen, findet am 21. und 22.¬†Juli 2018 die Abschlussveranstaltung der Fahrspa√ü-Rallye statt.

MINI TAKES THE STATES wird seit 2006 jeweils im Zwei-Jahres-Rhythmus veranstaltet und ist Ausdruck der engen Verbundenheit zwischen der Marke MINI und den US-amerikanischen Fans der britischen Kleinwagen und Kompaktmodelle im Premium-Segment. Im Jahr 2016 gingen mehr als 4 000 MINI Fahrer bei mindestens einer Etappe der Rallye quer durch die Vereinigten Staaten an den Start. Mehr als 900 von ihnen bewältigten sogar die gesamte Strecke von rund 4 400 Meilen, was umgerechnet mehr als 7 000 Kilometern entspricht.

Auch in diesem Jahr werden mehrere Tausend MINI Fans erwartet, die sich nun erstmals auf zwei Streckenf√ľhrungen verteilen k√∂nnen. Mit einer L√§nge von jeweils rund 2¬†515¬†Meilen (etwa 4¬†000¬†Kilometer) f√ľhren die beiden f√ľr MINI TAKES THE STATES 2018 abgesteckten Routen √ľber die gleiche Distanz. Die einzelnen Etappen betragen zwischen 200 und 460 Meilen und f√ľhren auf sorgsam ausgew√§hlten Strecken durch sehenswerte Naturlandschaften. Zwischenstopps in bedeutenden St√§dten entlang der Tour erm√∂glichen es zus√§tzlichen Teilnehmern, zum Konvoi hinzuzusto√üen. Von Orlando aus f√§hrt die MINI Community zun√§chst nach Tallahassee und von dort √ľber New Orleans, Dallas, Oklahoma City und Dodge City bis in den Wintersportort Keystone. Der Weg aus dem Westen f√ľhrt unter anderem √ľber Sacramento, Los Angeles, Flagstaff und Santa Fe in die Rocky Mountains.

Neben dem Gemeinschaftserlebnis und dem √∂ffentlichen Bekenntnis zu MINI typischem Fahrspa√ü ist MINI TAKES THE STATES vor allem auch ein Charity Event. Ein Teil der Startgeb√ľhren sowie die im Verlauf der Rallye gesammelten Spenden kommen einem sozialen Zweck zugute. S√§mtliche Erl√∂se gehen erneut an die Hilfsorganisation Feeding America. Im Jahr 2016 konnten mit den im Rahmen von MINI TAKES THE SATES erzielten Einnahmen mehr als 1,3¬†Millionen Mahlzeiten f√ľr Bed√ľrftige in verschiedenen Teilen der Vereinigten Staaten finanziert werden.

√ľbermittelt durch die BMW Group

%d Bloggern gefällt das: