Messepremiere in Genf: Topmodell Volkswagen T-Roc R

Das stimmige Konzept des T-Roc hat schon viele Kunden begeistert: Seit seiner Markteinf├╝hrung im November 2017 wurde er weltweit bereits rund 200.000 Mal verkauft.

Ende 2017 erweiterte Volkswagen sein Programm um ein komplett neu entwickeltes Crossover der Kompakt-Klasse: den T-Roc. Knackige Dimensionen au├čen, hohe Funktionalit├Ąt innen. Ein stylischer Allrounder, der die Souver├Ąnit├Ąt eines SUV mit der Dynamik eines kompakten Hatchbacks verbindet. Damit ist der T-Roc in der urbanen Welt ebenso zuhause, wie auf den sch├Ânsten Strecken dieser Welt.

Das stimmige Konzept des T-Roc hat schon viele Kunden begeistert: Seit seiner Markteinf├╝hrung im November 2017 wurde er weltweit bereits rund 200.000 Mal verkauft. Der neue T-Roc R erweitert nun das breite Spektrum des kompakten Crossover um eine betont sportliche Variante und spricht auch die Individualisten an, die auf einen stilvollen Auftritt ebenso Wert legen wie auf ├╝berragende Fahrleistungen.

Der neue T-Roc R wurde von Volkswagen R entwickelt und getestet, unter anderem auch auf dem legend├Ąren N├╝rburgring. Unterst├╝tzt wurde die Entwicklung des Fahrzeugs zudem durch die Rennfahrerexpertisen von WRX-Weltmeister Petter Solberg sowie Volkswagen Werksfahrer Benjamin Leuchter.

Volkswagen R ist eine hundertprozentige, eigenst├Ąndige Tochterfirma der Volkswagen AG. Der Buchstabe R steht seit dem ersten Modell, dem Golf R32, f├╝r Racing und dr├╝ckt die enge Verbundenheit zum Motorsport aus.

├╝bermittelt durch die Volkswagen AG

Das k├Ânnte Sie auch interessieren: