Mehr Drehmoment, mehr Fahrspaß

Volvo XC40 mit Polestar Performance Optimierung

Polestar Performance Optimierung für Volvo Allradmodelle.

  • Neue Software schickt mehr Drehmoment an die Hinterachse
  • Bessere Traktion und präziseres Handling bei sportlicher Fahrweise
  • Garantie, Abgas- und Verbrauchswerte unverändert

Köln. Mit der neuen Polestar Performance Optimierung erhöht Volvo den Fahrspaß seiner Allradmodelle: Die von der elektrischen Performance-Marke Polestar entwickelte Software verbessert die Drehmomentverteilung an die Hinterräder und ermöglicht so eine noch sportlichere Fahrweise. Neben dem höheren Drehmoment hinten profitieren die Volvo Modelle von einem besseren (Ein-)Lenkverhalten, präziserem und sichererem Handling in Kurven und mehr Traktion beim Anfahren.

„Wir arbeiten permanent an der Feinabstimmung unserer Modelle und dieses Upgrade verbessert Fahrkomfort und Dynamik gleichermaßen“, erklärt Henrik Green, Senior Vice President für Forschung und Entwicklung bei der Volvo Car Group.

Die neue Allrad-Optimierung wird wahlweise über den Fahrmodus Dynamic aktiviert oder durch Ausschalten der elektronischen Stabilitätskontrolle. Sie ist ab sofort für alle Allradfahrzeuge mit Automatikgetriebe ab Modelljahr 2019 mit Benzin- und Dieselmotor erhältlich, die auf der skalierbaren Produkt-Architektur (SPA) und der kompakten Modular-Architektur (CMA) basieren – vom kompakten Premium-SUV Volvo XC40 über den Volvo V60 und Volvo XC60 bis zur kompletten Volvo 90er Baureihe. Ausgenommen sind nur die Plug-in-Hybridmodelle mit T8 Twin Engine, die dank ihres innovativen ERAD-Systems (Electric Rear Axle Drive) bereits serienmäßig von einer ausgeglichenen Drehmomentverteilung profitieren.

Die verbesserte Drehmomentverteilung ist das neueste Feature der Polestar Performance Optimierung: Die Software erhöht bislang unter anderem Motorleistung und Drehmoment, verbessert das Ansprechverhalten von Gaspedal und Getriebe und ermöglicht dank Ganghaltefunktion zudem schnellere Kurvenfahrten.

Die Polestar Performance Optimierung ist bei jedem Volvo Vertragspartner erhältlich. Sie lässt sich direkt bei Bestellung eines neuen Modells ordern, sodass eine TÜV-Abnahme und Änderung der Fahrzeugpapiere nicht erforderlich ist. Sie kann aber auch jederzeit nachträglich erworben werden. Die Kosten betragen jeweils 999 Euro (UVP inkl. MwSt. zzgl. Einbaukosten und ggf. TÜV-Abnahme). Der Volvo Vertragspartner übernimmt das komplette Handling und erledigt alle Formalitäten. Als hundertprozentiges Original Volvo Zubehör gilt weiterhin die volle Herstellergarantie. Die zertifizierten Abgas- und Verbrauchswerte bleiben ebenso unverändert wie die Service- und Wartungsintervalle.

%d Bloggern gefällt das: