„M Town“ – Das Lebensgefühl aller High-Performance-Enthusiasten

BMW M Town

Mit der Fortsetzung der „too much“- Kampagne gründet BMW M einen Sehnsuchtsort für emotionale M Momente.

München. Wem „Too Much“ nicht genug war, der ist in „M Town“ genau richtig. Nach diesem Motto setzt die BMW M GmbH ihre kommunikative Erfolgsgeschichte „Too Much“ aus dem vergangenen Jahr mit dem Launch eine neuen Online-Kampagne fort. Damit heißt es ab September „Welcome to M Town, where too much is just right“.

Der Grundgedanke ist einfach: M Town ist kein Ort wie jeder andere. Hier werden Alltagssituationen auf ihre eigene, spezielle Art gelebt. Genau deshalb ist sie Heimat aller Petrolheads und PS-Enthusiasten und verkörpert wie keine zweite die Identität der globalen BMW M Community. Die Stadt beschreibt keinen physischen Ort, sondern pulsiert überall dort, wo die Leidenschaft für High Performance gelebt wird. Denn für BMW M kennt echte Begeisterung keine Grenzen.

„M Town“ versteht sich als soziale und digitale Kommunikationsplattform der BMW M Fans aus aller Welt. Seit 7. September können sich Autofans weltweit auf bmw-m.com als neue Bürger von M Town registrieren – inklusive Erstellung eines digitalen, individuellen BMW M Passes. Neben einzigartigen Storytelling-Elementen hält die umfassende Kampagne zudem originelle Online-Videos, kreative Merchandise-Artikel sowie weitere exklusive Überraschungen für die Community bereit. Darüber hinaus dient „M Town“ auch als Leitmotiv zahlreicher Veranstaltungen rund um den Globus.

„Mit der Fortsetzung der kommunikativen Erfolgsstory ‚too much‘ erleben unsere Fans das nächste Level ihrer emotionalen Identifikation mit unserer Marke“, erklärt Peter Quintus, Vice President Sales and Marketing bei der BMW M GmbH. „M Town“ steht für ein Lebensgefühl, das BMW M seit jeher auszeichnet – ultimative Begeisterung, maximale Performance und Mut zum Unkonventionellen.“

Dieses Gefühl transportiert auch eine Reihe von Online-Videos, die in Zusammenarbeit mit Micky Sülzer (Regie) und Bader el Hindi (Production Design), der bereits für den Grimme-Preis nominiert war, umgesetzt wurden. Die Sequenzen verwandeln urbane Alltagskontexte vom Kino bis zur Kirche in originelle Schauplätze – mit Pointen ganz im Sinne aller Auto-Fans. Mit dem Slogan „Only in M Town“ präsentiert sich die Stadt als Utopia aller Auto-Enthusiasten, mit Protagonisten wie dem BMW M2 Competition oder dem BMW M850i.

Die Videoreihe bietet ausreichend Inspiration für individuelles Storytelling. Bereits im Rahmen der 2017 gestarteten Kommunikationskampagne „too much“  teilten Millionen Autofans weltweit ihre persönlichen Bildmotive und verbanden sie mit charakteristischen M Statements wie [too loud] oder [too powerful]. „M Town“ führt diese Idee weiter und gibt besonderen M Momenten eine neue, exklusive Plattform. Auf bmw-m.com lassen sich in der Community Map als digitale Weltkarte individuelle und emotionale Erlebnisse rund um BMW M unter #M_Town und #MNation verewigen. Die geteilten Erfahrungen bilden das Fundament der „M Town“. Die Gemeinschaft wächst deshalb durch das kreative Engagement ihrer Bürger.

„BMW M lebt von der geteilten Leidenschaft unserer Fans für hochemotionale Produkte“, sagt Lothar Schupet, Director Global Sales und Marketing BMW M. „Mit ‚M Town‘ verleihen wir dieser Begeisterung einen kreativen Raum für individuelles Storytelling. Wir steigern die Markenidentifikation unserer treuen Community – und schaffen gleichzeitig eine Inspirationsquelle für neue Zielgruppen.“

übermittelt durch die BMW Group

%d Bloggern gefällt das: