Ford setzt moderne Drohnen zur Inspektion von Anlagen ein

Ford setzt moderne Drohnen zur Inspektion von Anlagen ein

Ford in seinem britischen Motorenwerk in Dagenham seit Kurzem mit GoPro-Kameras best√ľckte Drohnen ein, um Anlagen, Rohrleitungen und Dachfl√§chen effizienter zu inspizieren.

Köln (ots)

  • Einsatz von kamerabest√ľckten Drohnen in H√∂hen bis zu 50 Metern
  • Effiziente Kontrollen der Werksanlagen sowie Zugewinn an Sicherheit

Stellen Sie sich vor, Sie k√∂nnten mit einer einfachen Innovation pl√∂tzlich eine anstrengende Arbeit in einem Zehntel der √ľblichen Zeit verrichten – und dies in schwindelerregender H√∂he bei zugleich h√∂chster Sicherheit. So setzt Ford in seinem britischen Motorenwerk in Dagenham seit Kurzem mit GoPro-Kameras best√ľckte Drohnen ein, um Anlagen, Rohrleitungen und Dachfl√§chen effizienter zu inspizieren.

Bisher f√ľhrten Kontrolleure diese Wartungsarbeiten durch, indem sie beispielsweise die 40 Meter langen Plattformen, die schwerste Maschinen und Anlagenteile tragen, auf ausfahrbaren Ger√ľsten pr√ľften. Jeder Inspektionsbereich nahm hierbei im Schnitt 12 Stunden in Anspruch. Jetzt, wo die Mitarbeiter vom Boden aus moderne Drohnen steuern, kann jeder Bereich in erheblich k√ľrzerer Zeit gr√ľndlich inspiziert werden. F√ľr die gesamte Produktionsanlage wird nur noch ein einziger Tag ben√∂tigt. Alle Kontrollen erfolgen selbst an schwer zug√§nglichen Stellen gem√§√ü der strengen Sicherheitsvorgaben von Ford.

“Fr√ľher haben wir dar√ľber gescherzt, einen Roboter unsere Arbeit verrichten zu lassen – nun benutzen wir tats√§chlich Drohnen”, sagte Pat Manning, Machining Manager, Ford Dagenham Engine Plant. “Die notwendigen Kontrollen der Anlagen und der Geb√§uded√§cher m√ľssen in H√∂hen bis zu 50 Metern durchgef√ľhrt werden. Dank der Drohnen sparen wir wertvolle Zeit und entlasten sp√ľrbar unsere Teammitglieder”.

Bei Ford in Dagenham lassen sich Inspektionen nun h√§ufiger durchf√ľhren, ohne dass die Anlagen geschlossen werden m√ľssen, wie es zuvor wegen des notwendigen Ger√ľst-Einsatzes erforderlich war. Die Drohnen dienen bei Ford au√üerdem zur Inspektion von Rohrleitungen und zur Kontrolle von Maschinen. Das Unternehmen pr√ľft derzeit die M√∂glichkeit, diese Technologie auch an anderen Standorten einzusetzen.

Original-Content von: Ford-Werke GmbH, √ľbermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: