Ford Pkw-Absatz springt um 16 Prozent nach oben und gewinnt weitere Marktanteile hinzu

K√∂ln (ots) – Ford startet in das neue Jahr mit einem Pkw-Auslieferungssprung von 16 Prozent gegen√ľber Januar 2017; Zulassungen aller Hersteller in Deutschland um knapp 12 Prozent angestiegen

  • Ford Marktanteil legt bei den Pkw um 0,26 Prozentpunkte gegen√ľber Vorjahresmonat zu
  • Treiber des Erfolgs sind die Modelle Fiesta, Focus und Kuga
  • Bestes Verkaufsergebnis im Januar seit 15 Jahren

Ford schlie√üt den Januar mit einem Volumenwachstum bei den Pkw-Zulassungen von 16 Prozent ab. Die Zulassungen aller Hersteller sind im Vergleich zum Vorjahr um knapp 12 Prozent gestiegen. Zum Ford-Ergebnis haben 2.542 mehr zugelassene Pkw gegen√ľber Januar 2017 gef√ľhrt. Insgesamt hat der K√∂lner Hersteller im ersten Monat des Jahres 18.387 Pkw auf die deutschen Stra√üen gebracht. Dieses Ergebnis f√ľhrt zu einem Pkw-Marktanteil von 6,8 Prozent und bedeutet eine Marktanteilssteigerung von 0,26 Prozentpunkten gegen√ľber dem Vorjahresmonat.

Das Januarergebnis wurde besonders von der starken Nachfrage nach den Modellen Fiesta (3.374 Zulassungen), Focus (4.762 Zulassungen) und Kuga (3.395 Zulassungen) getrieben.

“Wir kn√ľpfen mit den Verk√§ufen im Januar nahtlos an den Erfolg des vergangenen Jahres an”, sagt Wolfgang Kopplin, stellvertretender Vorsitzender der Gesch√§ftsf√ľhrung der Ford-Werke GmbH und Gesch√§ftsf√ľhrer Marketing und Vertrieb. “Mit diesem erfreulichen Start ins Jahr und den bevorstehenden Neueinf√ľhrungen von weiteren attraktiven Modellen wie dem neuesten EcoSport legen wir und unsere H√§ndler eine starke Basis f√ľr gesundes Wachstum im Endkundengesch√§ft.

Original-Content von: Ford-Werke GmbH, √ľbermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: