Erste große Sommerreisewelle steht bevor

Erste große Sommerreisewelle steht bevor

Am kommenden Wochenende √ľberzieht eine Reisewelle aus dem Norden und Westen die Autobahnen.

M√ľnchen (ots) –¬†Am kommenden Wochenende √ľberzieht eine Reisewelle aus dem Norden und Westen die Autobahnen. In Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Rheinland-Pfalz, im Saarland und in Schleswig-Holstein schlie√üen die Schulen, in Berlin und Brandenburg beginnt die zweite Ferienwoche. In Richtung Meer oder gen S√ľden unterwegs sind aber auch Autourlauber aus Skandinavien, wo die Ferien ebenfalls schon begonnen haben. Die noch zahlreichen Baustellen und Lkw d√ľrften die angespannte Verkehrssituation noch verschlimmern. Das erweiterte Sommerferien-Fahrverbot f√ľr Lkw √ľber 3,5 Tonnen gilt noch nicht. Die Spitzenzeiten am Wochenende sind: Freitagnachmittag, Samstagvormittag und fr√ľher Samstagnachmittag sowie sp√§ter Sonntagnachmittag.

Die besonders belasteten Fernstraßen (beide Richtungen):

   - Fernstraßen zur Nord- und Ostsee
   - Großraum Hamburg
   - A 1 Bremen - Hamburg - Puttgarden
   - A 2 Dortmund - Hannover - Berlin
   - A 3 K√∂ln - Frankfurt - N√ľrnberg
   - A 5 Hattenbacher Dreieck - Frankfurt - Karlsruhe - Basel
   - A 6 Metz/Saarbr√ľcken - Kaiserslautern - Mannheim
   - A 7 Hamburg - Flensburg
   - A 7 Hamburg - Hannover und W√ľrzburg - Ulm - F√ľssen/Reutte
   - A 8 Karlsruhe - Stuttgart - M√ľnchen - Salzburg
   - A 9 Berlin - N√ľrnberg - M√ľnchen
   - A 10 Berliner Ring
   - A 11 Berlin - Dreieck Uckermark
   - A 24 Berlin - Hamburg
   - A 61 Mönchengladbach - Koblenz - Ludwigshafen
   - A 93 Inntaldreieck - Kufstein
   - A 95/B 2 M√ľnchen - Garmisch-Partenkirchen
   - A 99 Umfahrung M√ľnchen

Sehr viel Geduld ben√∂tigen Autourlauber auch auf den Hauptdurchgangsrouten des benachbarten Auslands – inklusive der Autobahnen und K√ľstenstra√üen in Kroatien und Slowenien. In √Ėsterreich ist das Gedr√§nge besonders hoch im Gro√üraum Wien. Am Wochenende f√§llt der Startschuss f√ľr die Sommerferien in den Bundesl√§ndern Burgenland, Nieder√∂sterreich und Wien.

Original-Content von: ADAC, √ľbermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

%d Bloggern gefällt das: