Endlich volljährig, endlich Auto fahren

Endlich volljährig, endlich Auto fahren

Saarbr√ľcken (ots)

  • 74 Prozent der Deutschen freuten sich beim Erreichen der Vollj√§hrigkeit besonders dar√ľber, alleine Auto fahren zu d√ľrfen.
  • Wie Fahranf√§nger durch eine Teilnahme am “Begleiteten Fahren ab 17” profitieren k√∂nnen, erkl√§rt Roman Wagner, Kfz-Versicherungsexperte von CosmosDirekt.

Die Fahrpr√ľfung ist bestanden und auf geht’s zur ersten Spritztour! An dieses Gef√ľhl erinnern sich die meisten noch immer. Knapp drei Viertel der Deutschen (74 Prozent) freuten sich beim Erreichen der gesetzlichen Vollj√§hrigkeit besonders dar√ľber, alleine Auto fahren zu d√ľrfen. Das ergab eine repr√§sentative forsa-Studie (1) im Auftrag von CosmosDirekt, dem Direktversicherer der Generali in Deutschland.

Erfahrung sammeln – “Begleitetes Fahren ab 17”

Wer schon vor seinem 18. Geburtstag Fahrpraxis sammeln will, kann sich in Deutschland schon seit ein paar Jahren f√ľr das “Begleitete Fahren ab 17” (BF17) entscheiden. Hierbei kann der Jugendliche nach bestandener Fahrpr√ľfung bereits mit 17 Jahren eine Pr√ľfungsbescheinigung erhalten. Damit darf er in Deutschland wichtige praktische Fahrerfahrungen im Stra√üenverkehr sammeln – jedoch bis zum 18. Geburtstag immer nur in Begleitung einer in seiner Pr√ľfungsbescheinigung vermerkten Begleitperson. Die eingetragenen BF17-Begleitpersonen m√ľssen einige Voraussetzungen erf√ľllen, beispielsweise mindestens 30 Jahre alt und selbst seit mindestens 5 Jahren ununterbrochen im Besitz eines Pkw-F√ľhrerscheins sein. Ein besonderer BF17-Vorteil: Junge Fahrer, die mit 17 ihre BF17-Pr√ľfungsbescheinigung erlangen, k√∂nnen schon mit 19 ihre zweij√§hrige F√ľhrerschein-Probezeit beenden. Wichtig zu wissen ist dabei: Die Null-Promille-Grenze (absolutes Alkoholverbot) gilt generell weiter bis zum 21. Geburtstag. Auch bei der Kfz-Versicherung profitieren BF17-Fahranf√§nger von ihrer fr√ľhen Praxiserfahrung, erkl√§rt Roman Wagner, Kfz-Versicherungsexperte von CosmosDirekt: “Viele Versicherer nehmen Fahranf√§nger, die sich f√ľr ‘Begleitetes Fahren ab 17’ entscheiden, f√ľr diese Zeit kostenlos in den bestehenden Auto-Versicherungsvertrag der Eltern mit auf.” Soll das Auto auch nach dem Erreichen der Vollj√§hrigkeit mitgenutzt werden, muss der dann 18-J√§hrige rechtzeitig als weiterer Fahrer in den Kfz-Versicherungsvertrag der Eltern eingetragen werden. Dazu Roman Wagner: “Auch hier kann sich eine vorherige Teilnahme am BF17 positiv auf die dann zu zahlenden Versicherungsbeitr√§ge auswirken. Viele Versicherer belohnen dies mit einem verg√ľnstigten Versicherungsbeitrag.”

(1) Repr√§sentative Gesellschaftsstudie 2017 “Jetzt aber ich, erwachsen werden in Deutschland” des Meinungsforschungsinstituts forsa im Auftrag von CosmosDirekt. Im Juli 2017 wurden in Deutschland 2.006 Bundesb√ľrger ab 18 Jahren befragt.

Quelle: http://www.cosmosdirekt.de/versicherungstipp-alleine-auto-fahren

 

Original-Content von: CosmosDirekt, √ľbermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: