Elektrifiziert und dynamisiert: Weltpremiere des neuen Tiguan

VW Tiguan

Vorn schlägt der Tiguan mit dem neuen Volkswagen SUV-Kühlergrill eine visuelle Brücke zu Modellen wie dem größeren Touareg oder dem nordamerikanischen Atlas Cross Sport.

Eine neue Lenkradgeneration mit Touch-Bedienung gehört ebenfalls zu den Highlights im neuen Tiguan. Zudem hat Volkswagen die Bedienung der Klimafunktionen mit Touch-Slidern und Touch-Flächen digitalisiert. Die neuen „IQ.LIGHT – LED Matrixscheinwerfer” des Tiguan lotsen den Fahrer komfortabler als je zuvor durch die Nacht.

Von außen ist der neue Tiguan unter anderem an der umgestalteten Frontpartie zu erkennen. Klaus Zyciora, Leiter des Volkswagen Konzern Designs und des Designs der Marke Volkswagen: „Vorn schlägt der Tiguan mit dem neuen Volkswagen SUV-Kühlergrill eine visuelle Brücke zu Modellen wie dem größeren Touareg oder dem nordamerikanischen Atlas Cross Sport. Der neue Tiguan gewinnt hier noch einmal deutlich an Souveränität.“ Die Motorhaube wirkt prägnanter, der neue Kühlergrill samt LED-Scheinwerfern breiter. Mittig integriert: das neue VW-Emblem. Ebenfalls neu designt: die markanten Stoßfänger. Im Heck fällt der nun mittig unter dem VW-Zeichen angeordnete Schriftzug „Tiguan“ auf.

Der neue Tiguan ist wie seine Vorgänger ein Allrounder. Ein authentisches SUV mit großer Anhängelast und ein Volkswagen, der alle Situationen des automobilen Lebens meistert. Und das gelingt dem Tiguan mit seinem neuen Spektrum der Antriebs-, Assistenz- und Infotainmentsysteme besser als je zuvor.

übermittelt durch die Volkswagen AG

Das könnte Sie auch interessieren:

%d Bloggern gefällt das: