Ein Unikat aus der BMW Individual Manufaktur fĂŒr das Luxus-Resort Ellerman House in Kapstadt.

BMW Individual Manufaktur

Luxus und IndividualitĂ€t auf höchstem Niveau prĂ€gen den Charakter des neuen Shuttlefahrzeugs fĂŒr das exklusive Hotel in der sĂŒdafrikanischen Metropole.

MĂŒnchen/Kapstadt – Luxuriöse Gastlichkeit, eine erlesene Kunstsammlung und ein besonders spektakulĂ€rer Blick auf den Sonnenuntergang an der AtlantikkĂŒste machen das Ellerman House im sĂŒdafrikanischen Kapstadt zu einem Hotel fĂŒr GĂ€ste mit besonderen AnsprĂŒchen. FĂŒr sie wird kĂŒnftig bereits die Anreise in das Refugium hoch ĂŒber der Bantry Bay zu einem außergewöhnlich exklusiven Erlebnis. Ein hochgradig individualisiertes Exemplar der Luxuslimousine BMW 745Le xDrive (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 2,5 – 2,3 l/100 km; Stromverbrauch kombiniert: 16,2 – 15,8 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 57 – 52 g/km) dient als neues Shuttlefahrzeug des Ellerman House. Gestaltet wurde es in der BMW Individual Manufaktur in Zusammenarbeit mit dem sĂŒdafrikanischen KĂŒnstler und Skulpturenbildner Nic Bladen. Das Unikat verbindet ein luxuriöses Fahrerlebnis mit der hochwertigen Eleganz seines Exterieur- und Interieurdesigns und einer kĂŒnstlerischen Hommage an die einzigartige Vegetation der Region rund um Kapstadt.

Ebenso wie die Luxus-Automobile der Bayerischen Motoren Werke ist auch das renommierte Ellerman House dafĂŒr prĂ€destiniert, anspruchsvollen Zielgruppen zu einzigartigen Momenten zu verhelfen. Der Aufenthalt in dem exklusiven Resort wird auch dank der von Hotelbesitzer Paul Harris zusammengetragenen Sammlung zeitgenössischer sĂŒdafrikanischer Kunstwerke zu einem beeindruckenden Erlebnis. Eine enge Verbindung zwischen Luxus-Ambiente und Kunstgenuss verhilft nun auch dem fĂŒr das Ellerman House gestalteten BMW 745Le xDrive zu seinem unverwechselbaren Charakter. Perfektioniert wird er durch die Kreationen Nic Bladens. Der fĂŒr seine aus Edelmetall geschaffenen Nachbildungen sĂŒdafrikanischer Pflanzen bekannte KĂŒnstler sorgte im Interieur der Luxuslimousine fĂŒr eine authentische Referenz an sein Heimatland.

Das neue Shuttlefahrzeug fĂŒr das Ellerman House ist ein weiterer Beleg fĂŒr die FĂ€higkeiten der BMW Individual Manufaktur, Automobile ganz nach den WĂŒnschen und Ideen ihrer kĂŒnftigen Besitzer zu gestalten. Handwerkskunst, Liebe zum Detail und das Bewusstsein fĂŒr höchste QualitĂ€t verbinden sich dabei mit KreativitĂ€t und der Bereitschaft, das Spektrum der eingesetzten Materialien, der Verarbeitungstechniken und der Farbkombinationen jederzeit den Vorstellungen der Kunden entsprechend zu erweitern. Die maximale Kundenorientierung fĂŒhrt dabei nicht nur zu maßgeschneiderten Produkten, sondern auch zu innovativen Lösungen fĂŒr eine prĂ€zise am persönlichen Stil des Besitzers orientierte Gestaltung. Um die hohen Standards der BMW Group hinsichtlich QualitĂ€t und Sicherheit zu gewĂ€hrleisten, durchlĂ€uft jedes in der BMW Individual Manufaktur hergestellte Bauteil die auch fĂŒr serienmĂ€ĂŸige Komponenten vorgesehenen Testverfahren.

BMW 745Le xDrive fĂŒr das Ellerman House: Plug in Hybrid-Antrieb, exklusive Lackierung, einzigartiges Interieur.
Als Basis fĂŒr das in der BMW Individual Manufaktur geschaffene Unikat, in dem kĂŒnftig die GĂ€ste des Ellerman House chauffiert werden, dient der BMW 745Le xDrive. Sein Plug-in-Hybrid-Antrieb setzt sich aus einem Reihensechszylinder-Ottomotor und einem Elektromotor zusammen, die gemeinsam eine Systemleistung von bis zu 290 kW/394 PS mobilisieren. Dank einer elektrischen Reichweite von 51 bis 54 Kilometern bietet die Plug-in-Hybrid-Luxuslimousine die Möglichkeit, die rund 25 Kilometer lange Fahrt vom Flughafen in Kapstadt bis vor das mehr als 100 Jahre alte HauptgebĂ€ude des Resorts lokal emissionsfrei zurĂŒckzulegen. Ihre Außenlackierung im exklusiven Farbton Messing wird mit einer BMW Individual Hochglanz Shadow Line mit erweiterten UmfĂ€ngen, 20 Zoll großen M LeichtmetallrĂ€dern im Sternspeichendesign und Bicolor-AusfĂŒhrung sowie mit einem M Sportpaket kombiniert. Die messingfarbenen Einstiegsleisten tragen den Schriftzug „Ellerman House“.

Im Innenraum werden das Interieurdesign Pure Exellence und die BMW Individual Volllederausstattung Merino in den Farben Tartufo/Cognac um zahlreiche individuelle Akzente bereichert. Neben elektrisch einstellbaren Komfortsitzen einschließlich Massagefunktion, Sitzheizung und aktiver SitzbelĂŒftung tragen auch die elektrisch betriebenen Sonnenschutzrollos, das Panorama-Glasdach Sky Lounge, das Ambiente Licht und das Ambient Air Paket zu maximalem Wohlbefinden im Fond bei. Die TĂŒrbrĂŒstungen, die Instrumententafel, der Dachhimmel in Alcantara-AusfĂŒhrung, die Bodenverkleidung und die belederten TĂŒreinstiege sind ebenso wie die Blenden der Sitze sowie der A- und B-SĂ€ulen in der Farbe Tartufo gehalten. Die KopfstĂŒtzen und Komfortkissen im gleichen Farbton sind mit einem exklusiven Blumendekor bestickt. Die Bestickung der Kissen umfasst außerdem das Signet „EH“ auf der Vorder- sowie den Schriftzug „BMW Individual Manufaktur“ auf der RĂŒckseite. Die Mittelkonsole, die Abdeckung des Mitteltunnels und die dort angeordneten Schalterblenden sind mit cognacfarbenem Leder bezogen. Die harmonische Farbgebung umfasst auch die Ton in Ton gehaltenen NĂ€hte und lenkt die Aufmerksamkeit auf die zu einzigartigen Kunstwerken veredelten Interieurleisten.

NatĂŒrliche Formen und kostbares Edelmetall: Auf den Interieurleisten blĂŒht die Pflanzenwelt SĂŒdafrikas.
Die ebenso neuartige wie einzigartige Gestaltung der Interieurleisten fĂŒr den BMW 745Le xDrive aus der BMW Individual Manufaktur ist das Werk des sĂŒdafrikanischen KĂŒnstlers Nic Bladen, der sich fĂŒr seine Arbeiten von der charakteristischen Flora seines Heimatlandes inspirieren lĂ€sst. Nach dem Vorbild wildlebender Pflanzen fertigt er mithilfe von GipsabdrĂŒcken und aus flĂŒssigem Gold, Silber oder Platin detailgetreue Skulpturen von BlĂ€ttern, BlĂŒten, Wurzeln und Zweigen. FĂŒr das von BMW und dem Ellerman House konzipierte Kunstprojekt entwickelte er ein spezielles Verfahren, bei dem er die aus Edelmetall gegossenen Nachbildungen der Pflanzen in eine zweidimensionale, möglichst flache Form ĂŒbertrug. So entstand nach und nach eine umfangreiche Sammlung von kostbaren Abdrucken der ausgewĂ€hlten Motive aus der Natur, Ă€hnlich einem Herbarium, wie es Botaniker fĂŒr die Dokumentation und die Bestimmung von Pflanzen anhand von getrockneten und gepressten BlĂŒten und BlĂ€ttern verwenden. Diese filigranen Kunstwerke wurden anschließend mit höchster PrĂ€zision als Intarsien in die Interieurleisten des Fahrzeugs eingebettet.

Seine Motive fĂŒr die Veredelung des Interieurs der Luxuslimousine fand Bladen in der fĂŒr ihre weltweit einzigartige Artenvielfalt bekannten Ökoregion Fynbos rund um Kapstadt. Viele der ausschließlich dort beheimateten StrĂ€ucher, BĂ€ume, GrĂ€ser und Blumen sind mittlerweile vom Aussterben bedroht. Zu den bekanntesten NaturschĂ€tzen der Fynbos-Landschaft gehören der Rotbusch, aus dessen Kulturpflanzenform Rooibos ein international beliebter Tee gewonnen wird, und die auch als ZuckerbĂŒsche oder SilberbĂ€ume bezeichneten Protea-Pflanzen, deren runde, oft tellergroßen BlĂŒten die Wappenblume SĂŒdafrikas darstellen. Mit seinen jĂŒngsten Kunstwerken verfolgt Nic Bladen das Ziel, das Bewusstsein fĂŒr die faszinierende Pflanzenvielfalt der Kapregion zu schĂ€rfen. Sein Wunsch: GĂ€ste des Ellerman House, die wĂ€hrend der Fahrt im BMW 745Le xDrive die von ihm gestalteten Interieurleisten bewundern, sollen die dort verewigten Pflanzen spĂ€ter in der freien Natur wiedererkennen, um sich anschließend möglichst lange nicht nur an das luxuriöse Fahrerlebnis, sondern auch an die vielfĂ€ltige und schĂŒtzenswerte Vegetation SĂŒdafrikas zu erinnern.

Die Entstehung des neuen Shuttlefahrzeugs aus der BMW Individual Manufaktur wurde in einer sehenswerten Videoclip-Serie dokumentiert. Die Filme sind auf Youtube unter dem Suchbegriff #BMWxEllermanHouse zu finden.

CO2-EMISSIONEN & VERBRAUCH.

BMW 745Le xDrive Kraftstoffverbrauch kombiniert: 2,5 – 2,3 l/100 km; Stromverbrauch kombiniert: 16,2 – 15,8 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 57 – 52 g/km.

ĂŒbermittelt durch die BMW Group

Das könnte Sie auch interessieren:

%d Bloggern gefÀllt das: