Doppel-Weltpremiere von ID.3 GTX und ID.7 GTX Tourer: Volkswagen liefert erste Fakten und Fotos der sportlichen Elektro-Modelle

Volkswagen ID.3 GTX und ID.7 GTX Tourer

Der neue ID.3 GTX differenziert sich ĂŒber ein individualisiertes Exterieur-Design von allen anderen Modellen der Baureihe.

Das Design und die Ausstattung des ID.3 GTX. Der neue ID.3 GTX differenziert sich ĂŒber ein individualisiertes Exterieur-Design von allen anderen Modellen der Baureihe. Der GTX-spezifische FrontstoßfĂ€nger besitzt einen neuen eigenstĂ€ndigen schwarzen Lufteinlass im Rautendesign. Links und rechts wird der StoßfĂ€nger durch neue Tagfahrlichtelemente begrenzt. Die schwarzen Elemente der Karosserie sind hochglĂ€nzend ausgefĂŒhrt. Das gilt auch fĂŒr die neu gestalteten Seitenschweller und den neuen unteren Bereich der mit einem Diffusor ausgestatteten Heckpartie.

Ebenfalls neu: die serienmĂ€ĂŸigen 20-Zoll-LeichtmetallrĂ€der des Typs „Skagen“. Zahlreiche GTX-spezifische Features individualisieren auch den Innenraum. SerienmĂ€ĂŸige Top-Sportsitze (in Stoff und Kunstleder) unterstreichen mit ihrer Ergonomie den sportlichen Charakter der stĂ€rksten ID.3 Modelle. Typisch fĂŒr einen GTX: rote ZiernĂ€hte in den Sitzen und im Multifunktionslenkrad. Ebenfalls GTX-spezifisch: die hochwertige Cockpit-OberflĂ€che. Der leistungsstĂ€rkere ID.3 GTX Performance ist darĂŒber hinaus mit der adaptiven Fahrwerksregelung DCC ausgerĂŒstet.

ĂŒbermittelt durch die Volkswagen AG

 

Das könnte Sie auch interessieren: