Die neue BMW K 1600 GT, K 1600 GTL, K 1600 B und K 1600 Grand America

BMW K 1600 GT

Die neuen K 1600 Modelle: Sechszylinder-Faszination fĂŒr dynamisches und luxuriöses Reisen, Touren und Cruisen.

Sechszylinder-Reihenmotoren zĂ€hlen bei BMW von jeher zu den Vorzeigeantrieben und seit 2010 bietet BMW Motorrad mit den K 1600 Modellen faszinierende Sechszylinder-Performance und luxuriöse Ausstattungen auf höchstem Niveau. Dabei verkörpert die K 1600 GT die besonders fahraktive, dynamische Variante des Sechszylinder-Konzepts, wĂ€hrend die K 1600 GTL mit ihrer komfortabler ausgelegten Ergonomie und serienmĂ€ĂŸigem Topcase genussvolles Reisen favorisiert.

Von gĂ€nzlich anderem GeblĂŒt ist die K 1600 B. Sie bietet charakteristisches „Streamlining“ mit tiefer Heckpartie im Bagger-Style. Ihr Motto lautet „The Spirit of the Open Road“. Sie ist ein Inbegriff von Eleganz, Kraft und Luxus auf zwei RĂ€dern und lĂ€sst den Fahrer jede Straße, jede Tour und jeden Moment besonders intensiv erleben. Abgeleitet von der K 1600 B kombiniert die K 1600 Grand America schließlich die souverĂ€ne Performance des Reihensechszylinders mit exklusiven Ausstattungsmerkmalen, die Langstreckenfahrten im Stil des American Highway Cruising sowohl allein als auch zu zweit zu einem ebenso komfortablen wie faszinierenden Erlebnis werden lassen.

Überarbeiteter Sechszylinder-Reihenmotor nach EU-5-Regularien mit neuer Motorsteuerung, Klopfsensorik und ĂŒberarbeitetem Emissionskonzept sowie Motor-Schleppmoment-Regelung.
FĂŒr den Einsatz in der neuen K 1600 GT, GTL, B und Grand America wurde der begeisternde Sechszylindermotor an die aktuellen EU-5-Regularien angepasst. KernstĂŒck bilden dabei in technischer Hinsicht der Einsatz der Motorsteuerung BMS-O, zweier Klopfsensoren sowie zweier zusĂ€tzlicher Breitband-Lambda-Sonden. Neben drastisch verbesserten Emissionswerten bieten sich auch spĂŒrbare Vorteile in der Leistungs- und Drehmomentdarstellung des Sechszylindermotors. Nach wie vor betrĂ€gt die Nennleistung 118 kW (160 PS). Sie wird jedoch jetzt bereits bei einer Drehzahl von 6 750 min-1 und damit 1 000 min-1 frĂŒher als bisher erreicht. Zudem resultieren die technischen Neuerungen in einer Steigerung des maximalen Drehmoments von bisher 175 Nm auf nun 180 Nm bei einer Drehzahl von nach wie vor 5 250 min–1. Noch souverĂ€neres Durchzugsvermögen und noch kraftvollerer Antritt sind die spĂŒrbaren positiven Effekte fĂŒr den Fahrer.

Ebenfalls neuer Bestandteil ist die Motor-Schleppmoment-Regelung (MSR). Mit ihr lassen sich instabile FahrzustÀnde, die im Schubbetrieb oder beim Herunterschalten durch zu hohen Schlupf am Hinterrad entstehen können, sicher vermeiden.

Elektronisches Fahrwerk Dynamic ESA „Next Generation“ mit vollautomatischem Beladungsausgleich.
Mit dem elektronischen Fahrwerk BMW Motorrad Dynamic ESA „Next Generation“ (Electronic Suspension Adjustment) werden bei der neuen K 1600 GT, GTL, B und Grand America noch höhere Dimensionen hinsichtlich Fahrsicherheit, Performance und Komfort erschlossen, da die DĂ€mpfung abhĂ€ngig von Fahrzustand und Fahrmanövern automatisch den Gegebenheiten angepasst wird und zudem ein automatischer Fahrlagenausgleich in allen BeladungszustĂ€nden stattfindet.

Modernste LED-Leuchteinheiten und neuer Voll-LED-Scheinwerfer mit adaptivem Kurvenlicht.
Seit Jahrzehnten gilt BMW Motorrad als Vorreiter, wenn es um die Sicherheit beim Motorradfahren geht. Entsprechend bieten die neue K 1600 GT, GTL, B und Grand America bereits serienmĂ€ĂŸig modernste LED-Leuchteinheiten. Der neue Voll-LED-Scheinwerfer mit LED-Linsentechnologie und ikonischem Tagfahrlicht (marktabhĂ€ngig) leuchtet die Fahrbahn mit einem unerreicht hellen, klaren Licht aus und unterstreicht den Prestigeanspruch der neuen Sechszylinder-Modelle. Weiterer serienmĂ€ĂŸiger Bestandteil des Scheinwerfers ist die Schwenkfunktion „Adaptives Kurvenlicht“. Hierbei wird das Abblendlicht des LED-Scheinwerfers abhĂ€ngig von der SchrĂ€glage in die Kurve hineingedreht. Auf diese Weise werden Kurven nahezu voll ausgeleuchtet, weil sich das Licht dort befindet, wohin sich das Motorrad bewegt.

Zudem werden durch Schwenken der gesamten Scheinwerfereinheit (±2°) automatisch die fahrdynamischen ZustĂ€nde (Bremsen, Beschleunigen) ausgeregelt und die optimale Ausleuchtung zu jeder Zeit sichergestellt. DarĂŒber hinaus stehen eine Reihe neuer Lichtfunktionen wie etwa das „BegrĂŒĂŸungslicht“ zur VerfĂŒgung.

Neues, 10,25 Zoll großes TFT-Farb-Display mit integrierter Kartennavigation fĂŒr komfortable Routenplanung und umfangreiche KonnektivitĂ€t serienmĂ€ĂŸig.
Die neuen K 1600 GT, GTL, B und Grand America sind serienmĂ€ĂŸig mit einem neuen, 10,25 Zoll großen TFT-Farb-Display mit integrierter Kartennavigation und Connectivity ausgerĂŒstet. Mit ausgezeichneter Ablesbarkeit, ĂŒbersichtlicher MenĂŒfĂŒhrung und einem hoch integrierten Bedienkonzept setzen sie sich damit an die Spitze in ihrem Motorradsegment. Das neue 10,25-Zoll-Farb-Display ermöglicht es, eine Navgationskarte in der Instrumentenkombination darzustellen und damit auf ein zusĂ€tzliches Display zu verzichten.

Audiosystem 2.0 – eine neue digitale Klangdimension serienmĂ€ĂŸig beziehungsweise als Sonderausstattung ab Werk.
Mit dem Audiosystem 2.0 bieten die neuen K 1600 GTL und Grand America bereits serienmĂ€ĂŸig ein noch intensiveres Klangerlebnis. FĂŒr die K 1600 GT und K 1600 B ist das Audiosystem als Sonderausstattung ab Werk verfĂŒgbar.

SouverĂ€ne Reisekompetenz und Sechszylinder-Dynamik in attraktiven Basisfarben, exklusiven Style- und edlen Option 719-Varianten. Option 719 „Midnight“ mit Wassertransferdruck fĂŒr K 1600 B und K 1600 Grand America.
FĂŒr die neue K 1600 GT, GTL, B und Grand America stehen jeweils drei attraktive Farbstellungen zur Wahl: eine Basisvariante, eine Style-Variante sowie die Option 719. Besonders hervorzuheben ist die Option 719 „Midnight“, die ausschließlich bei der K 1600 B und der K 1600 Grand America zur VerfĂŒgung stehen. Highlight dieser Ausstattungsvariante ist die Lackierung in Meteoric Dust II metallic mit dem im Wassertransferdruckverfahren dargestellten Thema „Galaxie“.

Highlights der BMW K 1600 GT, GTL, B und Grand America:

  • Überarbeiteter Sechszylinder-Reihenmotor gemĂ€ĂŸ EU-5-Regularien mit neuer Motorsteuerung BMS-O.
  • Zwei Klopfsensoren sowie vier statt bisher zwei Lambda-Sonden.
  • 118 kW (160 PS) bei 6 750 min-1 (vorher 7 750 min-1).
  • 180 Nm bei 5 250 min–1 (vorher 175 Nm).
  • Vorbildliche Emissionswerte, Laufruhe und Laufkultur.
  • Noch kraftvollerer Antritt ĂŒber das gesamte Drehzahlband dank gesteigertem Drehmoment.
  • Klopfsensorik fĂŒr optimierte Reisetauglichkeit.
  • Motorschleppmomentregelung (MSR) serienmĂ€ĂŸig.
  • Elektronisches Fahrwerk Dynamic ESA „Next Generation“ mit vollautomatischem Beladungsausgleich serienmĂ€ĂŸig.
  • Neuer Voll-LED-Scheinwerfer mit adaptivem Kurvenlicht serienmĂ€ĂŸig.
  • Connectivity: Neue multifunktionale Instrumentenkombination mit 10,25 Zoll großem Vollfarb-TFT-Display und zahlreichen Features wie Komforttelefonie mit erweiterter Smartphone-Anbindung serienmĂ€ĂŸig.
  • Smartphonefach mit USB-C-Lademöglichkeit serienmĂ€ĂŸig.
  • 4 frei belegbare Favoritentaster serienmĂ€ĂŸig.
  • Neue Sonderausstattung Audiosystem 2.0.
  • Intelligenter Notruf eCall als Sonderausstattung ab Werk.
  • Je eine attraktive Basisfarbe, Style- und Option719-Variante.
  • Option 719 „Midnight“ fĂŒr K 1600 B und K 1600 Grand America: Lackierung in Meteoric Dust II metallic mit im Wassertransferdruckverfahren aufgebrachten Motiv „Galaxie“.
  • Erweitertes Programm an Sonderausstattungen und Original BMW Motorrad Zubehör.

ĂŒbermittelt durch die BMW Group

Das könnte Sie auch interessieren:

%d Bloggern gefÀllt das: