Deutschlandpremiere f√ľr Innovationsplattform

Showcar HARRI

Erstmals stellt Bertrandt auf der ELIV 2019 den vollst√§ndig intern entwickelten Showcase zum autonomen, elektrifizierten und vernetzten Fahren der √Ėffentlichkeit vor.

Ehningen (ots) –¬†Erstmals stellt Bertrandt auf der ELIV 2019 den vollst√§ndig intern entwickelten Showcase zum autonomen, elektrifizierten und vernetzten Fahren der √Ėffentlichkeit vor. Die Innovationsplattform HARRI zeigt die technologischen F√§higkeiten des Unternehmens entlang der gesamten Wertsch√∂pfungskette von Mobilit√§tskonzepten der Zukunft. Bertrandt beweist mit diesem Showcase seine Kompetenzen in der Umsetzung und Kombination der aktuellen Trendthemen am Markt.

Das Showcar HARRI, das auf der ELIV erstmals der deutschen √Ėffentlichkeit pr√§sentiert wird, beweist die technischen Kompetenzen des Konzerns entlang der gesamten Wertsch√∂pfungskette zuk√ľnftiger Mobilit√§tskonzepte. Darunter fallen neben dem Automobilbereich auch L√∂sungen z. B. f√ľr die Infrastruktur von Kommunen, f√ľr Logistikunternehmen oder die Personenbef√∂rderung. Weiterhin zeigt HARRI die kombinierte Anwendung der aktuellen Trendthemen Digitalisierung, autonomes Fahren, Vernetzung und Elektromobilit√§t in einem Fahrzeug. “Mit HARRI demonstrieren wir unseren Kunden, dass wir f√ľr jegliche, zuk√ľnftige Mobilit√§tskonzepte ein professioneller Partner mit tiefem technischen Know-how sind. Wir k√∂nnen nicht nur einzelne Komponenten in der Fahrzeugentwicklung abdecken, sondern die gesamte Bandbreite. Demnach kann Bertrandt f√ľr seine Kunden ein komplettes Fahrzeug eigenst√§ndig entwickeln, nicht nur Teile davon. Weiterhin zeigen wir, dass wir die gefragten Trendthemen am Markt – Digitalisierung, autonomes Fahren, Vernetzung und Elektromobilit√§t – beherrschen und kombiniert anwenden k√∂nnen”, sagt Hans-Gerd Claus, Vorstand Technik bei Bertrandt.

Das Projekt ist Beweis f√ľr Bertrandts Kompetenzen im Bereich Software-Engineering. Bei dem Projekt wurden sowohl Ans√§tze der agilen Entwicklung als auch von SPICE vereint. Die Innovationsplattform HARRI pr√§sentiert eine au√üergew√∂hnliche User Experience auf Basis von psychologischen und technischen Ans√§tzen bis hin zur intuitiven Kommunikation zwischen Mensch und Maschine mit einem benutzerfreundlichen Interface (HMI). Die Datenverarbeitung im und au√üerhalb des Fahrzeugs ist Grundvoraussetzung f√ľr eine erfolgreiche Digitalisierung und Vernetzung. Der Showcase demonstriert Themen wie eine solide Backend-Struktur, schnelle Erkennung und Verarbeitung von gesammelten Daten und Car2X-Kommunikation.

Die Innovationsplattform erm√∂glicht es Bertrandt, die Gesamtkompetenz des Unternehmens zu pr√§sentieren. Es unterstreicht die agile und konzern√ľbergreifende Arbeit und einen einheitlichen Entwicklungsprozess √ľber alle Ebenen hinweg. Bertrandt steht ein umfangreiches internes Experten- und Entwicklernetzwerk f√ľr alle Leistungsdisziplinen zur Verf√ľgung. Aus der intensiven Zusammenarbeit entstanden bereits eigene modulare, skalierbare und wiederverwendbare L√∂sungen, die auf k√ľnftige Kundenprojekte angepasst werden k√∂nnen. Ein Beispiel hierf√ľr ist das Bertrandt-Labeling-Tool zur automatisierten Annotation von Sensordaten.

Auf der ELIV 2019, einem der größten und wichtigsten internationalen Automobilelektronik-Kongresse, feiert HARRI Deutschlandpremiere. Die Weltpremiere folgt im Januar 2020 auf der Consumer Electronics Show (CES) 2020 in Las Vegas.

Original-Content von: Bertrandt AG, √ľbermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: