Der neue VW Taigo feiert Europa-Premiere

VW Taigo

Der Fokus des neuen Taigo liegt auf Design, IndividualitĂ€t und Emotion. SerienmĂ€ĂŸig ausgestattet mit Voll-LED-Scheinwerfern, volldigitalem Cockpit und Infotainmentsystemen.

Der Fokus des neuen Taigo liegt auf Design, IndividualitĂ€t und Emotion. SerienmĂ€ĂŸig ausgestattet mit Voll-LED-Scheinwerfern, volldigitalem Cockpit und Infotainmentsystemen der jĂŒngsten Generation (MIB3), etabliert das knapp 4,26 Meter lange SUV-CoupĂ© hohe Technologie-Standards in seiner Klasse. Die expressive Karosserieform ist bislang einzigartig im Modellportfolio der Marke Volkswagen. Mit Crossover-Bodystyle und coupĂ©hafter Silhouette bringt der neue Taigo – genau wie sein brasilianisches Pendant Nivus – die besten Voraussetzungen mit, um neue, ĂŒberwiegend junge und jung gebliebene KĂ€uferschichten fĂŒr Volkswagen zu begeistern. Die technische Basis des Taigo liefert der Modulare Querbaukasten (MQB) von Volkswagen. So verfĂŒgt der Taigo ausstattungsabhĂ€ngig ĂŒber die neuen „IQ.LIGHT LED-Matrix-Scheinwerfer“ und eine illuminierte KĂŒhlergrill-Querspange.

Das Design des Taigo wird von kraftvollen Proportionen geprÀgt. AuffÀllig ist vor allem die coupéhafte Silhouette mit der stark nach vorn geneigten C-SÀule. Inspiriert von SUV-Coupés aus höheren Fahrzeugklassen, macht sie den Taigo einzigartig in seinem Segment.

Innen punktet der Taigo serienmĂ€ĂŸig mit aufwendig gestaltetem Multifunktionslenkrad und modernen Bedienelementen. Die Infotainmentsysteme basieren auf der dritten Generation des Modularen Infotainment-Baukastens (MIB3) inklusive Online-Control-Unit (eSIM) und „App-Connect Wireless“ (jeweils ausstattungsabhĂ€ngig). Features wie Zugriff auf Streaming-Dienste, eine natĂŒrliche Sprachsteuerung und eine cloudbasierte Personalisierung mittels „Volkswagen ID“ ermöglichen je nach Ausstattung die Nutzung der jĂŒngsten MIB3.1-Dienste.

Auch in puncto Fahrerassistenz fĂŒr mehr Komfort und Sicherheit zeigt das neue SUV-CoupĂ© eine große NĂ€he zu den Volkswagen der höheren Segmente. SerienmĂ€ĂŸig ist jeder Taigo mit Assistenzsystemen wie dem Umfeldbeobachtungssystem „Front Assist“ inklusive City-Notbremsfunktion und dem Spurhalteassistenten „Lane Assist“ ausgestattet. Auf Wunsch ist der „IQ.DRIVE Travel Assist“ an Bord und ermöglicht so das teilautomatisierte Fahren bis zu einer systembedingten Höchstgeschwindigkeit von 210 km/h.

ĂŒbermittelt durch die Volkswagen AG

Das könnte Sie auch interessieren:

%d Bloggern gefÀllt das: