Der neue BMW M5 in Need for Speed No Limits

M√ľnchen. Millionen Spieler weltweit k√∂nnen sich auf einen aufregenden Neuzugang im Rennspiel ‚ÄěNeed for SpeedTM No Limits‚Äú freuen: Der neue BMW M5 (Verbrauch kombiniert: 10,5¬†l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 241¬†g/km) ist ab diesem Wochenende f√ľr das sehr erfolgreiche Smartphone-Rennspiele verf√ľgbar. Die High-Performance-Limousine ist exklusiver Teil der neuesten ‚ÄěXtreme Racing Championship‚Äú, einer Herausforderung mit mehreren Geschicklichkeits- und Parcoursrennen, bei der Spieler von 02. ‚Äď 09. Februar 2018 mit dem BMW M5 antreten k√∂nnen und sieben Tage Zeit haben die Championship erfolgreich abzuschlie√üen. Gewinner schalten das Modell dauerhaft im Spiel frei.

‚ÄěNeed for SpeedTM No Limits‚Äú ist die erste Adaption der sehr beliebten Rennspielreihe ‚ÄěNeed for SpeedTM‚Äú f√ľr mobile Endger√§te. In den zweieinhalb Jahren seit seiner Markteinf√ľhrung entwickelte es sich mit vielen Millionen Downloads und einer sehr aktiven Spieler-Community zu einem der beliebtesten Rennspiele f√ľr Smartphones weltweit. Das Spiel h√§lt eine sehr gro√üe Bandbreite an freischaltbaren Fahrzeugen bereit, die je nach Vorliebe individualisiert und dann in verschiedenen Rennmodi gegen andere Spieler weltweit getestet werden k√∂nnen. √úber elf Milliarden Rennen wurden so bereits ausgetragen.

BMW ist mit dem BMW M3 Coupé (1999), dem BMW M4 Coupé (2014) und dem BMW M2 Coupé (2015) bereits im Spiel vertreten. Die neue BMW M5 Limousine ergänzt dieses Trio nun, ziert zudem ab sofort den App-Icon des Spiels und ist Bestandteil des Game-Trailers. BMW stellt mit dem BMW M5 das schnellste Modell im Spiel in der Kategorie Sport. Gamer weltweit können so die Limousine noch vor ihrem Marktstart im März 2018 erleben.

 

Electronic Arts und den BMW M5 verbindet bereits ein gemeinsame Geschichte. Ihre Weltpremiere feierte die Limousine im vergangenen Jahr nicht wie √ľblich auf einer Automobilmesse, sondern auf Europas gr√∂√üter Messe f√ľr interaktive Spiele und Unterhaltung, der GamesCom in K√∂ln. Der Grund? Noch bevor der BMW M5 bei den BMW H√§ndler zu kaufen war, konnten Gamer ihn schon im ‚Äď auf der GamesCom 2017 neu vorgestellten ‚Äď Action-Rennspiel ‚ÄěNeed for SpeedTM Payback‚Äú erleben. Inzwischen verbrachten Gamer weltweit bereits rund 480.000 Stunden oder umgerechnet ca. 55 Jahre in der neuen BMW 5er Limousine auf den virtuellen Rennstrecken von ‚ÄěNeed for SpeedTM Payback‚Äú.

 

Der BMW M5 setzte damit auch die lange Historie von BMW Modellen in der erfolgreichen Rennspielreihe ‚ÄěNeed for SpeedTM‚Äú fort. Bereits 1997 war erstmals ein BMW in ‚ÄěNeed for SpeedTM‚Äú vertreten, 1999 zum ersten Mal der BMW M5. Es folgten Auftritte des BMW M3 in ‚ÄěNeed for SpeedTM Most Wanted‚Äú in 2005, des BMW M3 GTR in ‚ÄěNeed for SpeedTM Shift‚Äú in 2009 und viele weitere Auftritte von BMW M4, M6, Z4 M und vielen mehr. Erst 2015 hatte der neue BMW M2 seinen gro√üen Auftritt im damals neuesten Teil von ‚ÄěNeed for SpeedTM‚Äú.

.

Download
Need for SpeedTM No Limits

AppStore

GooglePlay

√ľbermittelt durch die BMW Group

%d Bloggern gefällt das: