Der neue Austral: modularer und hochwertiger Innenraum

Renault Astral Innenraum

Renault gibt einen ersten Einblick ins Interieur des neuen Austral. Das neue Modell vereint GroßzĂŒgigkeit und ModularitĂ€t.

Das L-förmige openR Cockpit beinhaltet darĂŒber hinaus eine der grĂ¶ĂŸten Display-FlĂ€chen im Segment.

Den Innenraum des Austral prĂ€gen die hohe Mittelkonsole und der schlank gehaltene InstrumententrĂ€ger, der sich bis in die TĂŒrverkleidungen zieht und so bei Fahrer und Beifahrer den Eindruck erzeugt, in einem Cockpit zu sitzen. Zusammen mit der weit oben liegenden Fensterlinie vermittelt dies außerdem das GefĂŒhl von Sicherheit – Fahrer und Passagiere fĂŒhlen sich geschĂŒtzt wie in einem Kokon. Fahrer und Beifahrer nehmen in großzĂŒgig geschnittenen, ergonomisch geformten Sitzen Platz. Auch der Fond ist besonders gerĂ€umig durch den Verzicht auf einen Getriebetunnel.

Ein Highlight ist das L-förmige openR Cockpit mit der grĂ¶ĂŸten Display-FlĂ€che im Kompakt-SUV-Segment. Sie umfasst insgesamt 774 Quadratzentimeter und erlaubt die Bedienung nahezu aller Funktionen des Fahrzeugs per Touchscreen. Das abgeflachte Lenkrad ermöglicht dem Fahrer einen ungehinderten Blick auf die Anzeigen. Das neue Infotainmentsystem OpenR Link erlaubt die Smartphone-Integration ĂŒber Android Auto und Apple CarPlay und beinhaltet eine Google-Suchfunktion sowie Google Maps. 

Der Innenraum des Austral ist modular aufgebaut. Der Kompakt-SUV verfĂŒgt ĂŒber eine lĂ€ngs verschiebbare und umklappbare RĂŒckbank, die mit einer Taste im Kofferraum bedient wird. Ebenso bietet das Interieur zahlreiche AblageflĂ€chen, wie etwa in der verschiebbaren Armlehne oder in der Mittelkonsole. Diese beinhaltet zusĂ€tzlich eine induktive Ladestation fĂŒr das Smartphone. Insgesamt umfassen die Ablagemöglichkeiten im Fahrgastraum des neuen Renault Austral mehr als 30 Liter.

Agneta Dahlgren, Projektleiterin bei Renault Design: „Bei der Gestaltung des Fahrgastraums des neuen Renault Austral standen drei Themen im Vordergrund: das RaumgefĂŒhl, das kantige Design und das GefĂŒhl von Schutz. Und das alles auf der Grundlage hoher QualitĂ€tsstandards. Wir sind stolz auf das Ergebnis: Der neue Renault Austral ist ebenso komfortabel wie technisch hoch entwickelt und stellt die Passagiere in den Mittelpunkt.” 

Das könnte Sie auch interessieren:

%d Bloggern gefÀllt das: