Der MINI Cooper SE ist „Wertmeister“ 2021

MINI Cooper SE

Fachzeitschrift „Auto Bild“ kĂŒrt den rein elektrisch angetriebenen Kleinwagen der britischen Premium-Marke zum wertbestĂ€ndigsten Modell in der Kategorie „Elektrofahrzeuge bis 40.000 Euro“.

Die Entscheidung fĂŒr ElektromobilitĂ€t im Stil von MINI fĂŒhrt zu einer sinnvollen Investition – sowohl in ökologischer als auch in ökonomischer Hinsicht. Zu diesem Ergebnis kommt die jĂŒngste Analyse der WertbestĂ€ndigkeit aktueller Modelle, die von der Fachzeitschrift „Auto Bild“ in Zusammenarbeit mit der Marktbeobachtungsorganisation Schwacke erstellt wurde. Darin wird dem MINI Cooper SE (Stromverbrauch kombiniert: 17,6 – 15,2 kWh/100 km gemĂ€ĂŸ WLTP, 16,9 – 14,9 kWh/100 km gemĂ€ĂŸ NEFZ) die höchste WertstabilitĂ€t aller derzeit in Deutschland verfĂŒgbaren Elektrofahrzeuge in der Preisklasse bis 40 000 Euro bescheinigt. Die „Auto Bild“ kĂŒrt das erste rein elektrisch angetriebene Modell der britischen Premium-Marke damit zum „Wertmeister“ 2021.

Die Auszeichnung fĂŒr die wertbestĂ€ndigsten Modelle auf dem deutschen Automobilmarkt wird bereits seit 2004 alljĂ€hrlich von der „Auto Bild“ vergeben. Modelle von MINI stehen regelmĂ€ĂŸig ganz vorn im Ranking. Sowohl im Kleinwagen- als auch im Premium-Kompaktsegment konnte die Marke bereits mehrfach „Wertmeister“-Titel entgegennehmen. Mit dem MINI Cooper SE wird nun erstmals ein Modell mit elektrifiziertem Antrieb ausgezeichnet.

FĂŒr die Ermittlung der „Wertmeister“ 2021 wurden insgesamt fast 4 000 aktuelle Modelle in 13 Fahrzeugklassen analysiert. Die in der aktuellen Ausgabe der „Auto Bild“ veröffentlichte Liste der „Wertmeister“ beruht auf einer Prognose ĂŒber den Wiederverkaufswert eines im Jahr 2021 erstmals zugelassenen Fahrzeugs nach Ablauf von vier Jahren. BerĂŒcksichtigt werden dabei neben dem Kaufpreis und den weiteren Betriebskosten auch die Produkteigenschaften des jeweiligen Modells und sein Abschneiden in Vergleichstests. Außerdem fließen Faktoren wie das Markenimage, die Wettbewerbssituation im jeweiligen Segment und die allgemeine Wirtschaftsentwicklung in die Berechnung ein. FĂŒr den MINI Cooper SE kalkulierten die Experten auf diese Weise einen voraussichtlichen Wiederverkaufswert von 59,6 Prozent des ursprĂŒnglichen Kaufpreises. Damit fĂŒhrt er die Rangliste in seiner Fahrzeugkategorie an.

Der MINI Cooper SE wird von einem 135 kW/184 PS starken Elektromotor angetrieben und spurtet in 7,3 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h. Die Kraft fĂŒr den lokal emissionsfreien Fahrspaß schöpft er aus einer modellspezifischen Hochvoltbatterie, die tief im Fahrzeugboden positioniert ist und deren EnergiekapazitĂ€ten eine im Testzyklus WLTP ermittelte Reichweite von 203 bis 234 Kilometer ermöglichen. Die spontane Kraftentfaltung, der tiefe Fahrzeugschwerpunkt und die modellspezifisch abgestimmte Fahrwerkstechnik garantieren agiles Handling im urbanen Verkehrsgeschehen. DarĂŒber hinaus lassen sich auch lĂ€ngere Touren entspannt genießen. Beim Zwischenstopp an einer Gleichstrom-Schnellladestation kann Strom mit einer Ladeleistung von bis zu 50 kW in die Hochvoltbatterie des MINI Cooper SE eingespeist werden. So stehen bereits nach 35 Minuten wieder 80 Prozent der GesamtenergiekapazitĂ€t zur VerfĂŒgung.

Zu Hause oder am Arbeitsplatz kann die Hochvoltbatterie des MINI Cooper SE wahlweise an einer Haushaltssteckdose oder mit bis zu 11 kW Ladeleistung an eine Wallbox angeschlossen werden. Bei einem Stromtarif von 28 Cent je kWh entstehen dann Energiekosten von rund 4,30 Euro je 100 Kilometer. Damit fĂ€hrt das rein elektrische Modell deutlich gĂŒnstiger als ein MINI 3-TĂŒrer mit Benzinmotor. Neben den geringen Energiekosten und der hohen WertstabilitĂ€t tragen noch weitere Faktoren dazu bei, dass der MINI Cooper SE zu einem buchstĂ€blich nachhaltigen Investment wird. Dazu gehören beispielsweise die geringen Aufwendungen fĂŒr Wartung und Verschleißteile. Ölwechsel entfallen ebenso wie Servicearbeiten an einer Abgasanlage. Zudem wird die Bremsanlage des MINI Cooper SE in geringerem Maße beansprucht als bei herkömmlich angetriebenen Automobilen, da vor allem im Stadtverkehr ein Großteil der Verzögerungsmanöver allein mittels Rekuperation absolviert werden kann. Im MINI Cooper SE kann der Fahrer die IntensitĂ€t der Bremsenergie-RĂŒckgewinnung per Toggle-Schalter individuell bestimmen. Der höhere der beiden Rekuperationsmodi sorgt fĂŒr eine besonders starke AusprĂ€gung des charakteristischen One-Pedal-Feelings. Beim Lösen des Fahrpedals wird Strom in die Hochvoltbatterie zurĂŒckgespeist und das Fahrzeug gleichzeitig abgebremst.

DarĂŒber hinaus reduziert der vom Staat und der BMW Group gemeinsam getragene Umweltbonus die Anschaffungskosten des MINI Cooper SE. Als Elektrofahrzeug ist er in Deutschland zudem fĂŒr zehn Jahre von der Kraftfahrzeugsteuer befreit. Und beim Einsatz als Dienstwagen muss fĂŒr den MINI Cooper SE nur ein Viertel des ĂŒblichen geldwerten Vorteils versteuert werden.

ĂŒbermittelt durch die BMW Group

Das könnte Sie auch interessieren:

%d Bloggern gefÀllt das: