“Der Energie-Spar-Wettkampf: Erdgas gegen Hybrid”

MĂŒnchen (ots) – Sendetermin: Sonntag, 11. MĂ€rz 2018, um 18:00 Uhr bei RTL II

Die GRIP-Testfahrer Helge Thomsen und Sidney Hoffmann wollen es wissen: Welcher alternative Antrieb ist sparsamer – Erdgas oder Hybrid? Außerdem checkt Matthias Malmedie Elektroautos bis 10.000 Euro, GRIP ist hinter den Kulissen von “Fast and Furious Live” und berichtet von der Oldtema in Erfurt.

Erdgas- oder Hybridelektro-Antrieb? Helge Thomsen und Sidney Hoffmann wollen es wissen und starten zur großen Energie-Spar-Challenge. Der Start: bei Frankfurt. Ihr Ziel: Flensburg. 650 Kilometer mĂŒssen die Auto-Profis zurĂŒcklegen, dĂŒrfen aber nur fĂŒr 40 Euro tanken. Wer als erster ankommt, hat gewonnen. Sidney entscheidet sich fĂŒr den Klassiker unter den alternativen Antrieben: den Hybrid. Seine Wahl: ein Hyundai IONIQ Hybrid. Sidney glaubt, der Koreaner sei besser – allein schon durch die Möglichkeit, die unterstĂŒtzende Batterie wĂ€hrend der Fahrt durch EnergierĂŒckgewinnung zu laden. Helge entscheidet sich fĂŒr ein Sparwunder mit extrem niedrigen CO2-Werten: Der Erdgas-betriebene Audi A5 g-tron hat einen geringen Verbrauch und ist dank 170 Turbo-PS trotzdem ziemlich schnell. Welcher Antrieb ist tatsĂ€chlich sparsamer?

Matthias Malmedie checkt gĂŒnstige Cityflitzer mit Elektroantrieb. Zum Beispiel einen gebrauchten Mitsubishi i-MiEV mit 67 Elektro-PS und einer Reichweite von 150 Kilometern. Oder einen neuen Renault Twizy Cargo mit 18 PS, der 120 Kilometer weit stromern soll. Der Dritte im Bunde: ein Renault ZoĂ© mit 88 PS, dem laut Hersteller erst nach 210 Kilometern der Saft ausgeht. Alle drei Elektroautos bekommt man fĂŒr rund 10.000 Euro. Bleibt die Frage: Was taugen die Stromer? Und: Stimmen die Herstellerangaben in Sachen Reichweite? Matthias findet es heraus – und kĂŒrt seinen Favoriten.

“Fast and Furious” kommt in die MĂŒnchner Olympia-Halle – live! Mit großem Aufwand werden die spektakulĂ€rsten Stunts aus den Blockbuster-Movies gezeigt, wie die Parkhaus-Szene aus “Tokyo Drift”. Oder das legendĂ€re Nachtrennen aus “2 Fast 2 Furious”. GRIP blickt exklusiv hinter die Kulissen…

Die “Oldtema” in Erfurt zieht jedes Jahr tausende Fans von Fahrzeugen aus der ehemaligen DDR an. Auch Rainer und Manfred, passionierte Trabi-Sammler aus dem Ruhrpott, machen sich auf in den Osten, um auf dem großen Oldtimer- und Teilemarkt nach begehrten Ersatzteilen zu suchen. Zur gleichen Zeit stöbert Zweiradfan Manfred Thiel nach Anbauteilen fĂŒr seine Schwalbe. Egal, ob zwei oder vier RĂ€der: In Erfurt gibt es (fast) alles, was das Sammler-Herz begehrt.

“GRIP – Das Motormagazin” am 11. MĂ€rz 2018 um 18:00 Uhr bei RTL II

Über “GRIP – Das Motormagazin”:

Seit zehn Jahren und in ĂŒber 400 Sendungen bietet “GRIP – Das Motormagazin” seinen Zuschauern sonntags um 18:00 Uhr bei RTL II kompetenten Motorjournalismus vereint mit Tests der Superlative. Mit viel Humor, einem hochwertigen Look und außergewöhnlichen Themen verbindet “GRIP – Das Motormagazin” Unterhaltung rund um die Motorwelt mit Service fĂŒr den Verbraucher. Moderator Matthias Malmedie und sein Team zeigen jede Woche die heißesten Auto-Trends, wagen rasante Versuche und geben kompetente Tipps.

Original-Content von: RTL II, ĂŒbermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefÀllt das: