Der BMW Courtesy Car Service – die „Visitenkarte“ der BMW International Open

Der BMW Courtesy Car Service – die „Visitenkarte“ der BMW International Open.

Der BMW Courtesy Car Service – die „Visitenkarte“ der BMW International Open

Die BMW International Open hat sich in den drei Jahrzehnten ihres Bestehens nicht nur den Ruf eines exzellenten Golferlebnisses erworben.

Sie wird zudem von Spielern wie GĂ€sten als das „WohlfĂŒhlturnier“ mit besonderer AtmosphĂ€re geschĂ€tzt. Eine wichtige Zutat bei diesem Erfolgsrezept ist der BMW Courtesy Car Service. In den 65 Fahrzeugen nahmen in diesem Jahr rund 6.000 GĂ€ste Platz.

  • BMW Courtesy Car Service ist seit 30 Jahren ein wichtiges Element des „WohlfĂŒhlturniers“ BMW International Open.
  • 245.000 Kilometer absolviert die BMW Flotte in der Turnierwoche.
  • 65 BMW Automobile garantieren exklusiven Service und eindrucksvolles Markenerlebnis . 

Köln. Die BMW International Open hat sich in den drei Jahrzehnten ihres Bestehens nicht nur den Ruf eines exzellenten Golferlebnisses erworben, sie wird zudem von Spielern wie GĂ€sten als das „WohlfĂŒhlturnier“ mit besonderer AtmosphĂ€re geschĂ€tzt. Eine wichtige Zutat bei diesem Erfolgsrezept ist der BMW Courtesy Car Service. In den 65 Fahrzeugen nahmen in diesem Jahr rund 6.000 GĂ€ste Platz.

Die Zahlen geben ein Eindruck davon, welche logistische Aufgabe der BMW Courtesy Car Service bei der 30. BMW International Open meistert: 245.000 absolvierte Kilometer, 6.000 FahrgĂ€ste, 65 BMW Automobile, 5.000 Einsatzstunden. Das 65-köpfigen Team sorgt dafĂŒr, dass die Golf-Pros und GĂ€ste pĂŒnktlich und entspannt an ihrem Ziel ankommen.

Die Einsatzflotte umfasst die Modelle BMW 5er, 7er, 6er Gran Turismo, BMW X5M und weitere BMW M Fahrzeuge. Detailliertes Produktwissen ist fĂŒr die Fahrerinnen und Fahrer selbstverstĂ€ndlich, um jede Frage zum Fahrzeug kompetent beantworten zu können. Perfektes Englisch und ein kommunikatives Wesen gehören ebenfalls zum Anforderungskatalog.

„Wir sind sozusagen die Visitenkarte von BMW. Wir hinterlassen den ersten und den letzten Eindruck, den sie mit nach Hause nehmen“, sagt Christian Wastian, Einsatzleiter des BMW Courtesy Car Services der BMW International Open.

Ein von BMW entwickeltes GPS-System zeigt die aktuelle und zukĂŒnftige Position aller Fahrzeuge an. Die Einsatzplanung kann also in Echtzeit sekundenschnell an die aktuelle Situation angepasst werden, um das richtige Fahrzeug zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu haben.

ĂŒbermittelt durch die BMW Group

%d Bloggern gefÀllt das: