CityChair: Elektromobile fĂŒr jeden Typ und Einsatz

CityChair

So vielfÀltig wie das Leben ist auch CityChair. Welches Modell das richtige ist, hÀngt von den jeweiligen Anforderungen und Interessen ab.

Berlin (ots) – So vielfĂ€ltig wie das Leben ist auch CityChair. Welches Modell das richtige ist, hĂ€ngt von den jeweiligen Anforderungen und Interessen ab. Mit seinen Modellen deckt der Online-HĂ€ndler die BedĂŒrfnisse seiner Kunden bestens ab: vom exklusiven ComfortChair bis hin zum smarten Whill C.

Exklusiv bei CityChair – die ComfortClass

Hochwertig, komfortabel, zuverlĂ€ssig und cool im Design: Der ComfortChair ist sowohl in der Stadt als auch beim Ausflug ins GrĂŒne ein idealer Begleiter. Unbefestigte Wege meistert der elektrische Rollstuhl ebenso problemlos wie Steigungen oder Ecken. Der ComfortChair steht wie kaum ein anderes Elektromobil fĂŒr UnabhĂ€ngigkeit und Lebenslust. Die leistungsstarke Ionenbatterie garantiert eine Reichweite bis zu 24 Kilometer. Ergonomische Details wie die schwenkbare und in der LĂ€nge verstellbare Joystickhalterung sorgen fĂŒr Komfort und Sicherheit. Der ComfortChair wird exklusiv bei CityChair angeboten.

Das leichteste faltbare Elektromobil der Welt

Mit nur 21,5 Kilogramm inklusive Batterie ist der teilbare zweiteilige MovingStar das leichteste faltbare Elektromobil der Welt. Das E-Mobil lĂ€sst sich mit wenigen Handgriffen schnell zusammenfalten. Aufgrund seiner schlanken Maße benötigt er nur wenig Platz, was den MovingStar zum idealen Begleiter auf Reisen macht. Im alltĂ€glichen Einsatz ĂŒberzeugt das schnittige Elektromobil. Der leichtgĂ€ngige Joystick kann wahlweise auf der linken oder rechten Armlehne angebracht werden. Das abnehmbare Sitzpolster erleichtert die Reinigung. Der MovingStar eignet sich insbesondere fĂŒr Menschen, die gerne unterwegs sind und jederzeit flexibel sein möchten.

Das Smart-Mobil

Erst in die Natur, dann ins Museum, anschließend ins CafĂ© und danach in den Supermarkt: Der gelĂ€ndegĂ€ngige Whill C macht jede Bewegung mit. MĂŒhelos manövriert das futuristische E-Mobil auf engstem Raum und lĂ€sst sich leicht in die gewĂŒnschte Position bringen. Das Designer-Elektromobil ist in sechs Farben erhĂ€ltlich. Sitz, Lehne und Steuerknopf können individuell angepasst werden. Auf Wunsch wird der Whill C sogar zum Smart-Mobil. Per Smartphone lĂ€sst sich der Whill C ĂŒber Bluetooth komfortabel bedienen. Über eine App lĂ€sst sich etwa die Geschwindigkeit steuern. Praktisch ist auch die digitale Sprachanweisung, die zum Beispiel vor starkem GefĂ€lle warnt.

Der Shopping-Star – ab Mai erhĂ€ltlich

Mit dem leichten E-Scooter TravelBuddy pro geht es auf Shopping-Tour. Im Fußbereich bietet das moderne Elektro-Dreirad extra viel Stauraum fĂŒr EinkĂ€ufe oder sonstige Dinge, die transportiert werden mĂŒssen. Der gesamte E-Scooter wiegt inklusive Akku nur 24 Kilogramm und kann ohne Werkzeuge schnell in drei handliche Teile zerlegt werden. So lĂ€sst sich der E-Scooter problemlos im Kofferraum oder im HandgepĂ€ck verstauen und am Zielort wieder aufbauen. Im Rahmen integrierte Magnete vereinfachen die Montage des TravelBuddys pro. Der E-Scooter ist fĂŒr ein maximales Nutzergewicht von 110 Kilogramm geeignet. Die Batterie lĂ€sst sich mit einem Handgriff entnehmen und separat an jeder Steckdose aufladen. Die Reichweite liegt bei bis zu 13 Kilometern. Der TravelBuddy pro ist ab Mai bei CityChair erhĂ€ltlich.

Weitere Informationen unter www.citychair.de.

Über CityChair

CityChair vertreibt modernste Elektromobile und E-Scooter fĂŒr den tĂ€glichen Gebrauch. Das Unternehmen wurde 2020 in Berlin gegrĂŒndet. Als FachhĂ€ndler denkt CityChair MobilitĂ€t neu. Überzeugt davon, dass mehr MobilitĂ€t mehr LebensqualitĂ€t bedeutet, hat sich CityChair auf leichte, platzsparende Elektromobile spezialisiert. Das Augenmerk liegt neben der Bedienfreundlichkeit auf dem hochwertigen Design aller angebotenen Modelle.

Original-Content von: CityChair, ĂŒbermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

%d Bloggern gefÀllt das: