BMW k√ľndigt Unterst√ľtzung f√ľr Digital Key f√ľr iPhone an

BMW Digital Key

Eine sichere und einfache Möglichkeit, mit dem iPhone das Auto zu öffnen, zu schließen, zu Fahren und Freunde einzuladen.

Auf der diesj√§hrigen Apple Worldwide Developers Conference wurde bekanntgegeben, dass BMW als erster Automobilhersteller seinen Kunden die M√∂glichkeit bietet, das iPhone als vollwertigen digitalen Autoschl√ľssel zu nutzen.

M√ľnchen/Cupertino –¬†Auf der diesj√§hrigen Apple Worldwide Developers Conference wurde bekanntgegeben, dass BMW als erster Automobilhersteller seinen Kunden die M√∂glichkeit bietet, das iPhone als vollwertigen digitalen Autoschl√ľssel zu nutzen. BMW hat bereits als erstes Unternehmen der Branche den iPod umfassend in seine Fahrzeuge integriert, Apple CarPlay komplett kabellos angeboten und k√ľndigt nun als erster Hersteller die Unterst√ľtzung f√ľr den BMW Digital Key an, der sicher in Apple Wallet auf dem iPhone abgelegt werden kann.

BMW Digital Key f√ľr das iPhone.

Mit dem neuen BMW Digital Key f√ľr das iPhone k√∂nnen Kunden ihren BMW durch einfaches Halten des iPhones an den T√ľrgriff entriegeln und verriegeln und den Motor starten, indem sie das iPhone im Smartphone-Fach ablegen und den Startknopf dr√ľcken. Der Digital Key kann via BMW Smartphone App eingerichtet werden. Der Fahrzeugbesitzer kann die Zugriffsrechte zudem mit bis zu f√ľnf Freunden teilen, einschlie√ülich einer M√∂glichkeit zur Konfiguration f√ľr Fahranf√§nger, die unter anderem H√∂chstgeschwindigkeit und Motorleistung sowie die maximale Lautst√§rke des Radios begrenzen.

Weitere Funktionen des neuen Digital Key:

  • Speicherung im Secure Element des iPhones und Zugriff √ľber Apple Wallet
  • ¬†Batterie-Notmodus, in dem der Digital Key auch bei ausgeschaltetem iPhone noch bis zu f√ľnf Stunden funktionsf√§hig ist
  • Die M√∂glichkeit, den Schl√ľssel per iMessage mit Freunden zu teilen
  • Apple Watch Kompatibilit√§t

BMW f√ľhrender Mitwirkender am Digital Key-Standard.

Die BMW Group hat sehr fr√ľh das Potential des Smartphones als digitalen Schl√ľssel erkannt. Durch die Standardisierung des digitalen Schl√ľssels werden Benutzerfreundlichkeit, Sicherheit und Verf√ľgbarkeit in Smartphones verbessert ‚Äď genau wie in der Strategie der BMW Group f√ľr den Digital Key von Anfang an vorgesehen. Apple und die BMW Group haben eng mit dem ¬†Car Connectivity Consortium¬ģ (CCC) zusammen gearbeitet, um die Einrichtung weltweiter Standards voranzutreiben. Die Digital Key Spezifikation 2.0 f√ľr NFC wurde im Mai 2020 ver√∂ffentlicht, w√§hrend die n√§chste Generation des Digital Key mit Ultrabreitbandtechnologie (UWB) bereits entwickelt wird.

Breite Verf√ľgbarkeit f√ľr BMW-Modelle und iPhones.

BMW freut sich, die Verf√ľgbarkeit von Digital Key f√ľr iPhone in 45 L√§ndern f√ľr eine breite Palette von Modellen anzuk√ľndigen: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 8, X5, X6, X7, X5M, X6M und Z4, sofern nach dem 1. Juli 2020 hergestellt. Kompatible iPhone-Modelle sind das iPhone XR, das iPhone XS und neuere Modelle sowie die Apple Watch ab Serie 5. Weitere Informationen unter www.bmw.com/digitalkey

Au√üerdem angek√ľndigt: Intelligente Routen f√ľr BMW Elektrofahrzeuge in Apple Maps.

Auf der heutigen WWDC haben BMW und Apple zudem eine neue Funktion f√ľr Apple CarPlay angek√ľndigt, die bei der Routenberechnung automatisch Ladestationen und -zeitpunkte ber√ľcksichtigt und dadurch die Nutzung von BMW Elektrofahrzeugen f√ľr CarPlay Nutzer auf l√§ngeren Strecken noch einfacher macht. Das Fahrtziel kann vorab auf dem iPhone oder beim Einsteigen direkt in Apple CarPlay eingegeben werden: In beiden F√§llen bezieht Apple Maps die elektrische Reichweite und die entlang der Strecke befindlichen Ladestationen mit ein und berechnet so die optimale Route. BMW wird diese h√∂chst komfortable und nahtlos integrierte Funktion erstmals im vollelektrischen BMW i4 anbieten, der n√§chstes Jahr auf den Markt kommt.

√ľbermittelt durch die BMW Group

%d Bloggern gefällt das: