Automobili Lamborghini: „Chasing the Future”

Chasing-the-Future

Eine Kooperation mit dem innovativen zeitgenössischen KĂŒnstler IKEUCHI zur Feier des 60. JubilĂ€ums von Lamborghini.

Automobili Lamborghini begeht 2023 sein 60-jĂ€hriges JubilĂ€um. Zur Feier dieses bedeutenden Anlasses haben sich Lamborghini und Japans bahnbrechendster zeitgenössischer KĂŒnstler IKEUCHI im Rahmen eines avantgardistischen Kunstprojekts zusammengetan. Inspiriert vom JubilĂ€umsmotto The future began in 1963 wurde das Gemeinschaftsprojekt Chasing the Future getauft. Es umfasst den Time Gazer und den HuracĂĄn STO[1]Time Chaser_111100.

Stephan Winkelmann, Vorsitzender und CEO von Automobili Lamborghini, erklĂ€rt: „Wir sind sehr stolz, dieses Kunstwerk gemeinsam mit IKEUCHI im Jahr unseres 60. JubilĂ€ums zu prĂ€sentieren. Der Lamborghini HuracĂĄn STO Time Chaser_111100 verbindet Tradition und Moderne, Vergangenheit und Zukunft und verkörpert die Werte von Lamborghini in Perfektion. AnlĂ€sslich des 60. Jahres seines Bestehens gibt Lamborghini das Versprechen ab, als mutige und unkonventionelle Marke weiter zu wachsen und niemals damit aufzuhören, sich selbst herauszufordern.“

Automobili Lamborghini hat gemeinsam mit seinem starken Netzwerk von 180 HĂ€ndlern in 53 verschiedenen LĂ€ndern beschlossen, ein branchenĂŒbergreifendes Projekt zu organisieren. In diesem Rahmen werden mehrere MĂ€rkte mit international zur Feier des 60. JubilĂ€ums mit renommierten KĂŒnstlern zusammenarbeiten. Das Unternehmen hat eine kĂŒnstlerische Plattform geschaffen, um die Kernwerte von Lamborghini, die das Unternehmen damals wie heute ausgezeichnet haben und als Grundlage fĂŒr die Zukunft dienen, in allen Formen zu erkunden. Die erste japanische Kooperation wird gemeinsam mit IKEUCHI in Tokio vorgestellt werden.

Seit IKEUCHI in den frĂŒhen 2010er-Jahren in der Kunstszene in Erscheinung trat, fand sein unverwechselbares Talent rasch weltweite Anerkennung und fĂŒhrte zur Zusammenarbeit mit weltweit bekannten Marken und einflussreichen KĂŒnstlern.

Inspiriert von Cyberpunk und Roboter-Anime kombiniert er plastische Modelle mit Teilen von Industrieprodukten, um eine Vision der Zukunft mit gewohnter FunktionalitÀt zu kreieren.

IKEUCHI, der Schöpfer des kollaborativen Modells, erklĂ€rt: „Ich fĂŒhle mich sehr geehrt, mit einer Marke wie Automobili Lamborghini zusammenzuarbeiten, insbesondere anlĂ€sslich ihres 60-jĂ€hrigen JubilĂ€ums. Diese Marke strebt fortwĂ€hrend danach, die Zukunft zu gestalten und den Status quo auf die Probe zu stellen, so wie ich es mit meiner Kunst tue. Bei der Schaffung von Time Gazer und Time Chaser wurden Originalteile frĂŒherer JubilĂ€umsmodelle verbaut.

Sie sollen die traditionsreiche Geschichte von Lamborghini von frĂŒhester Vergangenheit an mit Aussicht auf eine lange Zukunft Tribut zollen. Ich hoffe, dass Lamborghini-EigentĂŒmer und viele Leute mehr an dieser Kollaboration Freude finden. Das Kunstwerk wĂŒrdigt ein neues Kapitel in der Geschichte dieser sich stĂ€ndig weiterentwickelnden Marke.“

Diese Projekte erkunden die gemeinsamen Themen von Lamborghini und IKEUCHI bis an die Grenzen, nĂ€mlich die Konzepte von Zeit und Zeitlosigkeit: Der Time Gazer wurde mit Originalteilen von Lamborghini gebaut und soll als großformatiges Kunstwerk IKEUCHIs Vision von Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft aus Perspektive der Entwicklung von Lamborghini verkörpern.

Der Lamborghini HuracĂĄn STO Time Chaser_111100 ist hingegen eine „Opera Unica“, ein Unikat. Es bringt auf brillante Weise IKEUCHIs Kybernetik-Motiv und die legendĂ€re 60-jĂ€hrige Geschichte von Lamborghini zum Ausdruck. Dies umfasst die gemeinsamen Werte, immer an der Spitze der Entwicklung zu stehen und die Regeln der Vergangenheit durch kreative und authentische Ausdruckskraft zu brechen. Der Einfluss des Erbes von Lamborghini auf diese „Opera Unica“ wird anhand klarer Verweise auf die EinfĂŒhrungsfarben vorheriger JubilĂ€umsmodelle deutlich. Auch die 111100 im Modellnamen selbst – BinĂ€rcode fĂŒr die Zahl 60 – verweist auf die Geschichte.

Inspiriert von der traditionsreichen Geschichte von Lamborghini hat IKEUCHI fĂŒr diese Kreationen Originalteile frĂŒherer JubilĂ€umsmodelle verwendet. Dazu zĂ€hlen der Lamborghini Countach 25th Anniversary, der Lamborghini Diablo SE30, der Lamborghini MurciĂ©lago 40th Anniversary und der Lamborghini Aventador LP-720-4 50th Anniversary. Mit diesen und anderen Komponenten in Kombination interpretierte IKEUCHI den HuracĂĄn STO in seinem unverkennbaren futuristischen cyberindustriellen Stil.

Davide Sfrecola, Leiter von Lamborghini Japan, ergĂ€nzt: „Wir freuen uns ĂŒber die wertvolle Zusammenarbeit mit IKEUCHI, der die Zukunft Japans reprĂ€sentiert.
Angefangen mit defekten Motherboards ĂŒber Plastik bis hin zu elektrischen Verkabelungen, die aufwendig miteinander verschmolzen wurden, hat er eine apokalyptische Cyberpunk-Ästhetik entwickelt. Er untersucht und verstĂ€rkt die Verbindung und Beziehung zwischen Menschen und Technologie in einem Land, das reich an jahrtausendealten Traditionen und zeitgenössischer Kultur ist. Hier herrscht eine große Leidenschaft fĂŒr Kunst in all ihren AusprĂ€gungen, was unweigerlich auch in Aspekte des Alltags einfließt. Die Marke hat das farbenfrohe Land bereits in vielerlei Hinsicht bereichert. Mit dieser Kollaboration ergĂ€nzen wir der Wiedererkennungswert von Japan und Automobili Lamborghini um weitere Facetten.“

KĂŒnstlerbiografie

IKEUCHI wurde 1990 in Tokio geboren. Er schloss ein Studium am Institut fĂŒr Informationsdesign der Kunsthochschule von Tama ab. WĂ€hrend eines Großteils seiner Studienzeit arbeitete er an plastischen Modellen. FĂŒr seine Abschlussarbeit kombinierte er plastische Modelle, um ein Hybrid-Diorama zu erschaffen. Dabei wurde er von der Vorstellung inspiriert, dass das Innenleben eines Computers – das ihm am meisten vertraute Objekt – einer Geheimbasis gleicht. Nachdem er den Excellence Award in der Kategorie Entertainment bei der 17. Ausgabe des Japan Media Arts Festival gewonnen hatte, wurde er eingeladen, an Ars Electronica teilzunehmen, der globalen Top-Veranstaltung fĂŒr Medienkunst. DarĂŒber hinaus wurde er beauftragt, das Kampagnen-Visual einer renommierten Modemarke zu gestalten. Seine Arbeiten hat im In- und Ausland viel Anerkennung gefunden.

[1] Verbrauchs- und Emissionswerte von Huracan STO; Kombinierter Verbrauch: 14.0 l/100km (NEDC), 13.9 l/100km (WLTP); Kombinierte CO₂-Emissionen: 332 g/km (NEDC), 331 g/km (WLTP)

ĂŒbermittelt durch Lamborghini

 

Das könnte Sie auch interessieren:

%d Bloggern gefÀllt das: