Ausgezeichneter Umweltschutz aus dem Hause SEAT

Ausgezeichneter Umweltschutz aus dem Hause SEAT

Ausgezeichneter Umweltschutz aus dem Hause SEAT

‚ÄěEs steht au√üer Frage, dass wir bei SEAT diese Projekte sehr gerne unterst√ľtzen und nicht lange √ľberlegen mussten, als wir gefragt wurden‚Äú, sagt Stefan Kreh, Projektleiter Geb√§ude/SEAT Campus bei der SEAT Deutschland GmbH, der im Rahmen der Preis√ľbergabe einen Spendenscheck in H√∂he von 300 Euro an Wolfgang Krato, den Vorsitzenden der NABU Gruppe Weiterstadt-Griesheim-Erzhausen e.V., √ľberreichte. ‚ÄěDie Zahl der Bienenv√∂lker geht weltweit und leider auch in Deutschland drastisch zur√ľck und wir sind froh, einen kleinen Beitrag zum Erhalt dieser immens wichtigen Insekten leisten zu k√∂nnen, indem wir mithelfen, einen neuen Lebensraum zu schaffen.‚Äú

Sinnvolle und umweltfördernde Art der Bepflanzung

Die Neugestaltung der Gr√ľnfl√§che wurde im Auftrag des NABU von Dr. Eva Distler durchgef√ľhrt: Auf etwa 1.800 Quadratmetern s√§te die Biologin und Naturgartenplanerin den Wildblumensamen f√ľr Magerstandorte. Eine naturnahe, bl√ľtenreiche Vegetation leistet nun einen Beitrag zum Schutz der Biodiversit√§t und dient als Lebensgrundlage f√ľr heimische Tiere. Nicht zuletzt ist diese sinnvolle und umweltf√∂rdernde Art der Bepflanzung weniger pflegeintensiv und damit kosteng√ľnstiger als die zuvor vorhandene Gr√ľnfl√§che.

√ľbermittelt durch SEAT

%d Bloggern gefällt das: