Wie sicher sind unsere Autos vor Hacker-Angriffen?

Wie sicher sind unsere Autos vor Hacker-Angriffen

Cyber-Sicherheitsexperte spricht im Podcast “We Drive” über Gefahren vernetzter Autos.

Düsseldorf (ots) – Eine komplette Autoflotte fährt fremdgesteuert durch den Straßenverkehr. Bankdaten werden über das Smart System des Autos abgefangen. Horrorszenarien wie diese scheinen angesichts immer vernetzterer Autos auf einmal gar nicht mehr so unrealistisch. Wie wichtig ist also Cyber Security für Autos? Wo liegen gefährliche Schlupflöcher für Hacker in unsere Fahrzeuge? Und wie gut ist die Autoindustrie darauf vorbereitet?

Darüber spricht Christian Malorny in der aktuellen Folge des Mobilitäts-Podcasts “We Drive” von A.T. Kearney mit Yair Reem. Er ist Tech-Investor und war langjähriger Experte für Cyber Sicherheit in der israelischen Armee.

In dem Podcast diskutieren A.T. Kearney Partner und Automotive Experten Christian Malorny und Thomas Luk abwechselnd mit hochkarätigen Gästen über Zukunftsthemen der Mobilität.

Themen und Gäste bisher u.a.:

  • Michael Mauer, Chefdesigner Porsche, “Markenpositionierung und Design
  • Wie weit kann man gehen?”
  • Tom Kirschbaum, Gründer & Geschäftsführer door2door, “Urban Mobility: Innovationen für den Stadtverkehr der Zukunft”
  • Hanna Schumacher, Marketingchefin Byton, “Das neue Versprechen der New Mobility Marken”
  • Oliver Handlos, Kreativdirektor Scholz & Friends, “Premium-Autos: Teurer Spaß von gestern oder Motor der Autobranche?
  • Franz Jung, Vice President Envision, “China: Wie tickt der Automarkt im Reich der Mitte?”

Die aktuelle Folge finden Sie unter www.atkearney.de/wedrive

Original-Content von: A.T. Kearney, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: