TÜV Rheinland: Wischblätter im Winter nur mit warmem Wasser reinigen

K√∂ln (ots) – Die Wahl des richtigen Mittels ist entscheidend, damit Autot√ľren, Schl√∂sser, K√ľhlfl√ľssigkeit und das Wasser der Scheibenwaschanlage nicht zu- beziehungsweise einfrieren. Bevor die Temperaturen unter den Gefrierpunkt sinken, helfen Mittel auf Glysantinbasis, um den K√ľhlerfrostschutz zu gew√§hrleisten – je nach Mischverh√§ltnis bis zu -40 Grad Celsius. “In Fachwerkst√§tten gibt es die M√∂glichkeit, das Mischverh√§ltnis und damit den Wirkungsgrad messen zu lassen”, sagt Steffen Mi√übach, Kfz-Experte bei T√úV Rheinland. “Bei einigen Herstellern ist ein bestimmter K√ľhlerfrostschutz in den Fahrzeugpapieren vorgeschrieben. Diese Vorgabe bitte einhalten, um Sch√§den zu vermeiden.” In der Scheibenwaschanlage haben diese Mittel jedoch nichts verloren, da die √∂lige Substanz Schlieren auf der Scheibe produziert, die die Sicht beeintr√§chtigen.

Schutz bis -20 Grad ist ratsam

Hier helfen Konzentrate oder fertige Mischungen auf Alkoholbasis. Diese Mittel sollten so gemischt oder gekauft werden, dass sie einen Schutz bis zu -20 Grad gew√§hrleisten. Um das Festfrieren der Scheibenwischer zu vermeiden, diese abklappen oder eine Frostschutzfolie unterlegen. “Es empfiehlt sich zudem die Dichtungen der T√ľren mit Hirschtalg oder Fetten auf Silikonbasis einzuschmieren. So wird das Gummi gepflegt und die T√ľren frieren nicht fest”, r√§t Mi√übach. “Solche Mittel jedoch nicht f√ľr die Scheibenwischbl√§tter verwenden, da diese Schlieren auf den Scheiben erzeugen. Um die Wischbl√§tter zu s√§ubern, sollte nur warmes Wasser verwendet werden. R√ľckstandslos freigekratzte Scheiben helfen dabei, die Wischbl√§tter vor Sch√§den zu sch√ľtzen.”

Schlossenteiser nicht im Auto aufbewahren

Da sich ein Gro√üteil der Autos heute per Fernbedienung √∂ffnen l√§sst, sind vereiste Schl√∂sser inzwischen kaum noch ein Hindernis. Um aber im Falle von leeren Batterien auf Nummer sicher zu gehen, helfen unter anderem Grafitsprays oder harzfreie √Ėle, um die Schl√∂sser im Notfall zu enteisen. “Diese Mittel nat√ľrlich nicht im Auto aufbewahren. Dort bringen sie bei einem zugefrorenen Schloss n√§mlich wenig”, sagt Mi√übach. “Zur Not hilft aber auch ein F√∂n, um das Schloss zu erw√§rmen und es so wieder gangbar zu machen.”

Original-Content von: T√úV Rheinland AG, √ľbermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: