Der D.A.S. Leistungsservice informiert: Urteile in KĂŒrze – Straßenverkehrsrecht

Augenblicksversagen bewahrt vor Fahrverbot Wer eine Geschwindigkeitsbegrenzung in Folge einer kurzen Unaufmerksamkeit ĂŒbersieht, muss zwar ein Bußgeld bezahlen. Um das damit oft verbundene Fahrverbot kommt er jedoch unter UmstĂ€nden herum. Insbesondere, wenn das Verkehrsschild möglicherweise durch...